Skip to Content

<

Codename Brezel

A cache by Volli68 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 4/13/2017
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


“Codename Brezel“

Wer hätte das gewusst? Braunschweig gilt als Stadt der Flieger !

Auf diesen interessanten LP bin ich durch Zufall aufmerksam geworden und möchte ihn mit einem Cache huldigen.  

Es handelt sich hier um den ersten vollwertigen Flugplatz der 1916 vom Militär in Broitzem errichtet wurde.

Mit Ende des I. Weltkrieges war es mit der Fliegerei zunächst vorbei, Teile des Flugfeldes sind zu Kleingärten umgewandelt worden. In der ersten Hälfte der 1920er Jahre gab es dort nur wenige Flugbewegungen.

1925 war Braunschweig in die Linie Bremen - Hannover - Leipzig der Aero-Lloyd eingebunden. Einen Aufschwung erfuhr der Fliegerhorst ab 1928. Die Deutsche Verkehrsfliegerschule beschloss die Verlegung von Berlin nach Braunschweig-Broitzem um hier ab 1929 sämtliche Verkehrsflieger der Deutschen Lufthansa auf diesem Flugplatz zu schulen, womit das Flugfeld erweitert und diverse Gebäude neu errichtet wurden.

Mit der Machtübernahme durch die Nationalsozialisten ging der Flugplatz 1934 in den Besitz des Reichsluftfahrtministeriums über. Die weiterhin zivile Schulung von Fliegern tarnte nun aber vermehrt die geheime Ausbildung von Militärpiloten der neuen Luftwaffe. Als nächstes folgte die offizielle Übernahme der Einrichtungen durch die Reichsluftwaffe. Der zivile Flugverkehr musste nun endgültig weichen, für ihn baute die Stadt 1935 den neuen Flughafen-Waggum.

1935 begann der Ausbau von Broitzem zum Fliegerhorst, wo bis zu Beginn des II. Weltkriegs die Aufklärungsschule 1 stationiert wurde. Nachfolger wurde die Fallschirmschule III. Der Deckname des Fliegerhorstes Braunschweig-Broitzem war "Brezel".

Am 12. April 1945 besetzten Verbände der 9. US-Armee Braunschweig und beendeten damit den II. Weltkrieg auch für den Fliegerhorst.

Danach stellten die Briten die Kasernengebäude in Broitzem als Notunterkünfte für ehemalige Fremd- und Zwangsarbeiter zur Verfügung.

Die Einrichtungen im Flugbetriebsbereich wurden demontiert und abgerissen.
Um 1960 wurden die zivilen Bewohner der Anlage in andere Wohngebiete umquartiert. Später entstand auf dem ehemaligen Flugfeld eine neue Siedlung des Stadtteils Braunschweig-Weststadt. Die Kasernenbauten dienten nun teilweise der Bundeswehr als "Kaserne Broitzemer Straße". Sie hatte in einigen Blocks die Nachschubkompanie 20, das Sicherungsbataillon 1 und Teile der Standortverwaltung untergebracht.

Die Mehrzahl der Gebäude blieb jedoch ungenutzt und verfiel zusehends. Teilbereiche konnten von Firmen genutzt werden.

Im Jahre 1980 gab die Bundeswehr diese Liegenschaft auf. Verschiedene Firmen  Institute und Behörden wurden die neuen Besitzer des früheren Fliegerhorstes. Bei dieser gemischten Verwendung ist es bis zum heutigen Tage geblieben.

1981 siedelte sich auch die Waldorfschule an, die ihr gleich nördlich vom Versteck findet.

Die im hinteren Bereich gelegenen erhaltenen Gebäude sind größtenteils in gutem Zustand vorzufinden. Interessant ist das Vorhandensein einer letzten Flugzeughalle. In ihr befindet sich heute ein Getränkemarkt. Das Flugfeld ist durch die großflächige Bebauung nicht mehr als solches erkennbar.

Im Unterholz südöstlich der erhaltenen Bebauung sind verschiedene spannende teilweise reibeisenscharfe Betontrümmer des Flugbetriebsbereichs zu finden.

Hier könnt Ihr einen kleinen Spaziergang machen und dabei den Cache finden. Passt beim Suchen auf Kinder und Gassigeher auf, damit der Cache nicht gemuggelt wird.

Und nun für all die, die ihren Namen nicht tanzen können, bitte den Deckel nur leicht zudrehen und den Behälter wieder unsichtbar zurücklegen.

Viel Spaß wünscht Euch Volli68!  

Quelle:relikte.com

 

Additional Hints (Decrypt)

Fähyrazvxnqb

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

153 Logged Visits

Found it 152     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 16 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.