Skip to content

This cache is temporarily unavailable.

Kleiner Feigling: Liebe Cachefreunde,
ich schließe bis auf weiteres meine Caches!
Ich bitte Euch, die Caches auch nicht zu besuchen und mich dadurch zu zwingen, eure Logs zu löschen.
Je mehr Menschen sich selbst diszipliniert isolieren, desto weniger hat das Virus eine Chance auf lange Zeit zu bleiben.
Ich möchte die Caches so schnell wie möglich wieder öffnen und ihr könnt euren Teil dazu beitragen.
Bleibt gesund!

Kleiner Feigling

More
<

Essen 25 - Altenessen-Süd

A cache by Lecker Essen Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 05/25/2017
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Related Web Page

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Diese Cacheserie soll Euch die Besonderheiten der Stadt Essen und ihrer vielen, interessanten Stadtteile etwas näher bringen. Weitere Informationen findet Ihr auch hier : Lecker Essen

 




 

 

# 25


     Altenessen-Süd     
 


Altenessen ist ein nördlicher Stadtteil der Stadt Essen. Er ist amtlich in die beiden Stadtteile Altenessen-Süd und Altenessen-Nord unterteilt. Zusammengenommen wäre Altenessen der bevölkerungsreichste Stadtteil Essens. Er grenzt an die Stadtteile Vogelheim und Bochold im Westen, an das Nordviertel im Süden, an Katernberg und Stoppenberg im Osten und an Karnap im Norden, wobei hier die Emscher mit dem parallel verlaufenden Rhein-Herne-Kanal die Grenze bildet.
Beim Bau einer Kokerei zur damaligen Zeche Helene wurden 1876 frühmittelalterliche Gräber geborgen. Überliefert sind mindestens vier Bestattungen des 7. bis frühen 8. Jahrhunderts n. Chr. Bei Nachgrabungen 1982 nach Stilllegung der Zeche wurden keine weiteren Reste dieses Gräberfeldes aufgefunden. Erstmals tauchen die Bezeichnungen Alden Essende oder Aldenessende ab 1120 ergänzend zum eigentlichen Essen auf. Die Abgrenzung von Altenessen zu Essen wurde erstmals am 7. Dezember 1310 in einer Urkunde festgehalten. 1808 wurde die Munizipalität Altenessen gebildet, der neben der ehemaligen Bauerschaft Altenessen auch Frillendorf, Huttrop, Karnap, Schonnebeck, Katernberg, Rotthausen, Rüttenscheid und Stoppenberg angehörten. 1813 wurde die Munizipalität Altenessen zur eigenständigen Bürgermeisterei, der ab 1874 nur noch Karnap mit angehörte. Alle anderen Teile gingen an die neue Bürgermeisterei Stoppenberg. Diese Bürgermeisterei Altenessen bestand bis zur Eingemeindung von Altenessen zur Stadt Essen 1915. 1860 wurde in Altenessen-Nord die Freiwillige Feuerwehr gegründet, die bis 1894 erhalten blieb. Das Spritzenhaus stand in der heutigen Spritzenstraße, die 1903 danach benannt wurde. Am 30. August 1895 wurde die Freiwillige Feuerwehr auf Veranlassung der Regierung in Düsseldorf neu gegründet. 1912 errichtete die Bürgermeisterei Altenessen an der zu dieser Zeit gebauten Grünstraße ein neues Feuerwehrdepot. Damals war das noch auf der grünen Wiese, man sagte auch Bruchland. Zum 100. Geburtstag Kaiser Wilhelm I. wurde am 21. März 1897 der Kaiser-Wilhelm-Park eröffnet.
Quelle : Wikipedia


 

Achtung Cache wurde verlegt – Änderung im Listing beachten!

 

Vorweg:

Erstmal muss ich ganz kurz auf die allgemeine Beschreibung eingehen, die laut Wiki keine Trennung zwischen Altenessen-Süd und Altenessen Nord vornimmt.

Altenessen-Süd ist geprägt die die Hauptverkehrsstr. B 224 Gladbecker Str. mit vielen Geschäften und Ortsansässigen Firmen. Es gibt aber auch hier sehr viel Grün. Erwähnt seien nur der Helenenpark, Nord-Park, Rund um die Zeche Carl und der Kaiser-Wilhelm-Park.

Cachebeschreibung:

Unsere kleine Runde soll Euch das etwas grünere Altenessen zeigen. Wir werden eine kleine Runde durch Altenessen gehen, an bestimmten näher bezeichneten Stationen müsst Ihr Euch einige Zahlen merken um das Finale zu finden.
So spielt Ihr diese Letterbox:

Hier gibt´s eine Wegbeschreibung bestehend aus Bildern und Pfeilen, die euch den Weg vorgeben.

 


Streckenplan

 

Zuerst druckt Ihr Euch den Streckenplan aus.

Ein Klemmbrett o.ä. ist da hilfreich.

Anfangen werden wir an der wohl bekanntesten Essener Brauerei „Der Stauder Brauerei“, die Ihren Sitz auch in Altenessen hat. Parkplätze gibt es in der näheren Umgebung oder auf den Parkstreifen.

Am Ende werdet Ihr aus den abgelesenen Werten die Finalkoordinaten zusammensetzen.

In der Finaldose befindet sich kein Stempel..

 

Zu den ermittelten Koordinaten: N+8 und E+8 rechnen.

Es ist eine Angel erforderlich

 

 

 


Merkt Euch die Finalkoordinaten gut.
Ihr werdet sie für den Bezirksbonus benötigen!


 

 

 

 


 

 

Additional Hints (Decrypt)

uäatg va rvare Ovexr

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.