Skip to Content

Traditional Geocache

Löwenzähne

A cache by Moses Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 7/16/2017
In Vorarlberg, Austria
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Die bizarren Kalktürme, die unterhalb des Schönen Mannes aus dem Wald herausragen, bieten Kletterern ein geniales und vielfältiges Betätigungsfeld um sich nach Herzenslust auszutoben. Zudem bilden sie ein Naturdenkmal.

Mit gutem Gestein und recht gut abgesicherten Routen (der eine oder andere Klemmkeil und ein paar zusätzliche Bandschlingen sind aber neben genug Expressen kein Fehler) kann man hier die ersten Schritte im alpinen Fels wagen als auch sich an Routen im persönlichen Limit verausgaben. Mit über 90 Routen im Schwierigkeitsbereich von 3 bis 10 ist für jeden etwas dabei und die Reize der umliegenden Landschaft - vor allem auch die Ausblicke ins Rheintal - machen den Besuch zum besonderen Erlebnis. Der Zustieg kann etweder von der Schuttannen erfolgen oder auch vom Wandfluhparkplatz.


.... zum Cache: Leider gibts auf dem großen Zahn keine nachhaltige Versteckmöglichkeit. So wurde der Petling in der Scharte zwischen dem Mittleren und Großen Zahn versteckt. Direkt unter dem sogenannten Spreizschritt - um zu loggen müsst ihr euch entweder vom Mittleren Zahn in die Lücke abseilen oder diesen Zahn über den Quergang (entspricht dem offiziellen Normalweg - SG 4) umgehen. Dann kommt ihr auch in die Lücke. Der Cache ist unter einem kleinen Felsvorsprung auf der Seite des Mittleren Zahnes versteckt. Bitte loggt unauffällig, dass der Cache lange lebt. Auf dem Spoilerbild ist das Versteck genau zu sehen. Die Topos, die im Netz zu finden sind werden euch bei der genauen Routenwahl helfen.

Bitte geht diesen Cache nur an, wenn ihr mit der Mehrseillängenkletterei im alpinen Gelände ausreichend vertraut seid. Keine Dose ist es wert, um die Gesundheit zu riskieren. Auch solltet ihr über genug Sicherungsmaterial verfügen. Weder ich noch Groundspeak übernehmen die Verantwortung für eventuelle Kletterunfälle.

Nach dem loggen ist man nur mehr eine Seillänge vom Ziel, dem Großen Löwenzahn, entfernt. Ein gebührender Abschluss ist dann das direkte Abseilen (ca. 45m - meist freihängend) vom großen Zahn in die Schlucht zwischen dem Schönen Mann und den Löwenzähnen. Allerdings solltet ihr extrem darauf aufpassen, dass das Seil sich beim Abziehen nicht in den Spalten verklemmt und festfrisst. Oder ihr macht den Abstieg über die zum Stockzahn gerichtete Seite.

 

Viel Spaß da oben und kommt gesund zurück

Moses

Additional Hints (Decrypt)

Gbcb m.O. uggcf://vffhh.pbz/fcnrureenaxjrvy/qbpf/ybrjramnruar/3

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

2 Logged Visits

Write note 1     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 5 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 8/14/2017 12:03:47 PM Pacific Daylight Time (7:03 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page