Skip to Content

Multi-cache

SKGT-Etappe 4 -- Steinbach-Seewalchen

A cache by npg Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 7/30/2017
In Oberösterreich, Austria
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
3.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Weitwanderweg Attersee-Attergau Etappe 4: 
Steinbach - Seewalchen


SKGT-Attersee-Attergau




Impressionen

Im Frühjar 2017 wurde der 350km (15.000 hm) lange Salzkammergut BergeSeen Trail vorgestellt.
Damit hat auch das Salzkammergut seinen Weitwanderweg.




Neben dem Haupttrail gibt es auch einige regionale Touren.
So zum Beispiel den Weitwanderweg Attersee-Attergau um den es hier geht.

 Gut 95km und 3500Hm in 4-5 Tagesetappen.
Zu dem BergeSeentrail und den diversen regionalen Touren gibt es auch einen Kompass-Wanderführer.

GPX-Daten mit den diversen Tracks gibt es auf den obig angeführten Seiten und zum Kompass-Wanderführer.



Weitwanderweg Attersee-Attergau Etappe 4 Steinbach - Seewalchen

(Link zur Etappenbeschreibung und GPx-Datei mit dem Track dieser Etappe)


35,40 km und 1330 Hm - soviel gibt es auf der Etappe  von Steinbach nach Seewalchen  zu bewältigen.
So steht es auf der Webseite - nunja, für den Cache sind 'nur' bis zu 25km ... aber doch fast die gesamten Höhenmeter zu überwinden.

Der übrige Rest folgt beim Finale .

2 saftige Bergwertungen mit jeweils gut 500 Hm: Bramhosen und Gahberg/Hongar.


Der Weg zum Cache folgt erwartungsgemäß dem Tourenverlauf - allerdings vornehmlich den  S-Markierung-Markierungen folgend.

 Wenn keine S-Markierung-Markierungen dann natürlich dem Track .

Die beschriebenen Objekte befinden sich im Verlauf des Weges- natürlich in der richtigen Reihenfolge.
Die Abstände können stark variieren.
Buchstaben umwandeln -nicht addieren (außer anders angegeben):  NPG wäre also: 14 16 7
Für die Variablen gilt bei N der Wert wie er ist - für E nimm den Kehrwert  (also NX=123 dann EX= 321...oder  NY=10 dann EY=01 oder NZ= 3 so EZ=3)

Der Cache selber kann auch etwas abseits des Weges liegen.
Abweichungen vom Track:
Zwischen KM 1-3 führt der Weg ganz anders als der Track - auf  die  S-Markierung-Markierungen achten !
Km 5: Der Weg führt bei Bramhosen über den Gipfel
KM 13-15: Track weicht hier stark ab - Am besten hier den Josefweg-Markierungen auf den Gahberg folgen




Nun...der (Vor.)Worte sind genug gewechselt -
lasst uns Taten folgen.

Ein blumiges Bild an der Wand begrüßt uns auf unserem 4. Teil..
S-Markierung     NA/EA

Daher suchen wir uns das D aus und nehmen die 2 nachfolgenden Buchstaben als unseren ersten Wert.

Höherund höher mit jeglichem Schritt..
S-Markierung     NB/EB 
Wir überqueren eine Brücke.
 Am anderen Ende... .Hund,Kind eine Tafel mit unserem S-Markierung auf Seehöhe von....


Achtet die Zeichen...kurz darauf führt der Weg am Wiesenrand empor--der Track will über die Strasse weiter.

S-Markierung     NC/EC 
Es geht aufwärts mit uns -
 Im schattigen Wald ein Bankerl mit etwas Aussicht zwischen den Bäumen hindurch-
Ein paar Meter weiter ein Stein mit der Aufschrift....


Auch hier findet sich unser S-Markierung als orientierung...aber seltsmaerweise mancherorts überklebt.
Der Track will woanders hin- aber wir folgen dem Schuh...äh, dem Zeichen!

S-Markierung     ND/ED
Über den Kreisverkehr (Vorsicht!)
Auf den gelben Tafeln unsere Markierung - vom hölzernen Wegweiser nehmen
wir die ersten 2 Buchstaben der untersten Tafel

S-Markierung     NE/EE 

Weiter ,weiter...auch wenn du glaubst du bist falsch- alsbald triffst du wieder auf unsere Markierung.
Dann eine Hütte zur Rast. Hier gibt es auch ein Logbuch..äh...Hüttenbuch in einem Schrein aus dem Jahre (Quersumme)

S-Markierung     NF/EF 
Ein Bankerl mit Blick auf den See - daneben eine Tafel die einem sagt man sollte den Rücken entlasten.
ha- da steht etwas über den WeitWanderWeg...wieviele Buchstaben folgen nach dem WWW ?
S-Markierung     NG/EG 
  Sieht so aus als wird das ein Bankerlcache... Wasser,Tisch,Bankerl -und wer will kriegt hier auch einen Espresso!
In der englischen Beschreibung kommte eine Zahl vor die in der deutschen nicht vorkommt.

S-Markierung     NH/EH 

Ausbildungsgelände...Daneben ein Drive-In mit einer Tafel auf der ein Auto abgebildet ist und die Zahl ...

S-Markierung     NJ/EJ 

Bergan erreichen wir bald wieder eine Wiese mit einer Hütte samt ...Bankerl !-yeah!!-
dahinter  Wegweiser mit unserer Markierung.
Am Zaun den wir durchschreiten müssen hängt ein Wikinger- oder irgend ein Vieh halt...
Die ersten 2 Buchstaben der Tafel..

S-Markierung     NK/EK 

Vorbei am schindegedeckten Häuschen - erblickt man am oberen Wiesenrand einen Traum jedes Wanderers.
Tisch,Bank,Bett ..und neumoderne Liegen-ein Traum
  Schilder weisen uns daraufhin was das hier ist.
Die ersten 2 Buchstaben seien unsere Wahl


S-Markierung     NL/EL

Weiter,weiter..noch nicht geung
immer noch bergan - wieder eine Hütte.3-seitig eingezäunt-
ohne Bankerl glaube ich...
auf der nichteingezäunten Seite ein Schild mit...Buchstaben



Nun denn...zwischen hier und dem Gasthof Schwarz solltet ihr fündig werden:

NA
                     

EA
                    
NB


EB

NC


EC

ND


ED

NE


EE

NF


EF

NG


EG

NH


EH

NI


EI

NK


EK

NL


EL


Summe Nord


Summe Ost



UTM 33T  E 395814+Summe_Ost N 5306682+Summe_Nord


Oder benutze den Multichecker
image

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

4 Logged Visits

Found it 3     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 12 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 8/15/2017 1:11:39 AM Pacific Daylight Time (8:11 AM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page