Skip to Content

<

Du musst noch sehr viel lernen, junger Padawan.

A cache by Mangopilz Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 9/21/2017
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: virtual (virtual)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Padawan (oder auch Grüner Junge) war ein Rang des Alten Jedi-Ordens, der sich auf den Fortschritt in der Ausbildung zum Jedi-Ritter bezog. Im Stande eines Padawans bauten die Schülerinnen und Schüler auch ihr eigenes Lichtschwert. Während die Jünglinge im Jedi-Tempel bleiben mussten, durften die Padawane den Tempel verlassen und gingen zusammen mit ihrem Meister auf Missionen.
Mache auch du dich auf und lege die finale Prüfung zum Jedi-Ritter ab.


Der Prüfling am Nullpunkt:
Hier suchst du vergebens nach einem physischen Logbuch junger Padawan! Du wirst an diesem Ort aber die dunkle Macht spüren, hören und sehen. Sei tapfer und stell dich mit deinem Schwert mutig der dunklen Macht. Beweist du dich in dieser letzten grossen Prüfung, so wirst du zum Jedi-Ritter ernannt.



Prüfungsbedingungen:
-Jeder Padawan beweist am Nullpunkt per Foto, dass er sich der dunklen Macht gestellt hat. Der Prüfling selbst, oder dessen GPS-Gerät muss auf dem Bild erkennbar sein. Sind auf dem Foto weder Koordinaten, (zb. in den Exif-Daten) noch halbwegs passable Details von der Location zu erkennen, so muss ein weiterer Beweis in Form eines Handy-Screenshots, einem Foto vom Kompass, oder dergleichen hinzugefügt werden.
-Jeder Padawan bringt sein eigenes Lichtschwert in Form einer Leuchtstoffröhre zur Jedi-Ritter Prüfung.
-Jeder echte Padawan zieht nur bei Nacht in den Kampf mit der dunklen Macht.
Punktejäger lesen bitte zuerst die Note vom 10.08.2018.




Anbei noch einige Facts zu den Leuchtstofflampen und den elektrischen Feldern:
Umgangssprachlich werden hierzulande die Leuchtstofflampen unzutreffend auch gerne Neonröhren genannt. Neonröhren sind aber mit dem Edelgas Neon gefüllt und leuchten entsprechend dessen Emissionsspektrum rot-orange. Leuchtstofflampen enthalten jedoch Quecksilberdampf auf der Glasinnenseite. Die elektrischen Felder der Hochspannungsleitungen wirken auf den Leuchtstoff, der sich im Innern der Glasröhre befindet und bringen die Moleküle in Schwingungen. Dabei springen die Elektronen dieser Leuchtstoffmoleküle zwischen zwei Energiezuständen hin und her. Jeden Sprung nimmt unser Auge als Lichtblitz wahr. Die Abermilliarden von Elektronensprüngen sehen wir dann als Leuchten, respektive als klassisches "Neon"-Licht.

Wichtig:
Die abgestrahlte Leistung einer Hochspannungsleitung P ist proportional zu 1 durch r².
Das heisst: Das elektrische Feld nimmt mit dem Quadrat des Abstands ab.
20 Meter weiter ist das elektrische Feld bereits schwächer als das einer elektrischen Heizdecke.
WikiLink: Elektrisches Feld


Virtual Reward - 2017/2018
Dieser Virtuelle Cache ist Teil einer limitierten Freigabe von Virtuals, die zwischen dem 24. August 2017 und dem 24. August 2018 erstellt wurden. Nur 4.000 Cache-Besitzer erhielten die Gelegenheit, einen Virtuellen Cache zu erstellen. Erfahre mehr über Belohnungs-Virtuals auf dem Geocaching Blog. Geocaching Blog.

Additional Hints (Decrypt)

Wr teöffre qnf Yvpugfpujreg, hzfb teöffre qrvar Znpug, whatre Cnqnjna.
36J traütra nore resnuehatftrzäff qhepunhf.
Chaxgrwätre orv Gnt fvaq xrvar Cnqnjnar...
Unygr qnf Fpujreg zötyvpufg ubpu haq jntr nhpu rvavtr Fpuevggr.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

166 Logged Visits

Found it 159     Write note 6     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 259 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.