Skip to Content

<

Zwei Kirchen in Grünau

A cache by Ziliax; PURA.VIDA.77; Refra2000 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 09/09/2017
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Dieser Cache führt euch über das Gelände der evangelischen Pauluskirche und der katholischen St. Martinskirche in Leipzig-Grünau. Der Cache besteht aus 7 Stationen, einem Vorfinale und dem Final. An jeder Station sind kleine Aufgaben zu lösen. Es sind 1-1,5 Stunden Zeit und weniger als 1 km Wegstrecke einzuplanen. Parken könnt ihr auf der Straße in der Nähe der Startkoordinaten.

Für den Cache benötigt ihr dieses Listing, Navi oder Smartphone zum Finden von Vorfinale und Finale und einen Stift für Notizen. Bitte verhaltetet euch auf den Geländen beider Kirchen unauffällig und angemessen. Aber keine Angst, die Pfarrer und Mitarbeiter beider Gemeinden sind eingeweiht. Die beiden Kirchen selbst müssen zur Lösung des Caches nicht betreten werden.

 

1. Station Start

Der kleine Spaziergang übers Kirchengelände beginnt nun. Bis hier stehen zu Weihnachten die Leute, wenn sie ins Krippenspiel wollen. Findet den Hydranten. Wieviele Buchstaben stehen auf der Haubenspitze? A=

Gehe nun auf dem Weg zur Pauluskirche.

2. Station Pauluskirche

Die evangelische Kirche wurde 29.10.1983 geweiht. Sie wurde von Rainer Ilg, Gerhart Pasch und einem Leipziger Architektenteam als Vierflügelanlage entworfen. Die äußere Form verkörpert ein Zelt des wandernden Gottesvolkes. Die Kirche befindet sich in der Alten Salzstraße. Schaut nun durchs Fenster. Welche Hausnummer hat die Pauluskirche? BCD=

Geht nun Richtung Osten zum Glockenturm.

In dem freistehenden Glockenturm befinden sich drei Stahlglocken aus der ehemaligen Kirche Magdeborn. Der Dorf Magdeborn lag südlich von Leipzig und musste 1977 dem Braunkohletagebau weichen. Heute befindet sich an der Stelle der Störmtaler See. Runde um den Glockenturm befindet sich eine Bank. Wieviele Bretter hat die Sitzgelegenheit? Kaputte und fehlende Bretter werden mitgezählt. EFG=

Geht nun weiter zum Platz mit den Fahrradständern hinter dem Glockenturm.

Wieviele Fahrradständer aus Beton gibt es hier? HI=

Spaziert nun weiter über den Platz, zurück auf den Weg bis zum hölzernen Tor.

3. Station Ökumenischer Weg

Der Ökumenische Weg verbindet die Gelände der Paulus- mit der St. Martinskirche. Von Anfang an prägte der ökumenische Gedanke, also Dialog und die Zusammenarbeit zwischen christlichen Konfessionen, das Leben beider Kirchgemeinden Gehe durch das Tor hindurch weiter auf dem Weg bis zu einem Wegweiser auf der rechten Wegseite. Wieviele stilisierte Fische sind auf dem Wegweiser zu sehen? J=

Nun muss ausnahmsweise der befestigte Weg verlassen werden. Geht über die Wiese, auf den kleinen Hügel.

4. Station Berg

Hier steht etwas, was man nicht erwarten würde. Wieviele Kacheln schmücken den Sockel ? KL=

Gehe nun zurück zum ökumenischen Weg und folge ihm bis zum Ende.

5. Station (hier stand ein) Wegweiser

Von hier hat man einen guten Blick auf die Kirche. Gesucht ist der Buchstabenwert des Gegenstandes auf der Spitze des Daches? MN=

Geht nun weiter zum Eingang der St. Martinskirche. 

6. Station St. Martin

Die das „Zelt Gottes unter den Menschen“ thematisierende Kirche wurde von Architekt Manfred Fasold entworfen und zwischen 1983 und 1985 gebaut. Die Kirchweihe war am 27. Januar 1985. Wer half beim Bau der Kirche? Anzahl der Buchstaben. OP=

Wendet euchh nun Richtung Westen und geht eine halbe Runde um die Kirche herum bis zu einem Metalltor an einer roten Mauer.

7. Station Reihenhäuser

Die St. Martins-Kirche befindet sich im Kolpingweg 1. Adolph Kolping war ein bis 1865 lebender katholischer Priester der sich mit der sozialen Frage, d. h. soziale Missstände auf Grund der industriellen Revolution und der europäischen Bevölkerungsexplosion, beschäftigte.

Dreht euch nun um. Ihr seht eine Reihenhauszeile, die quasi wie eine spanische Wand die Gärten der beiden Kirchen teilt. Die Wohnungen gehören der Paulusgemeinde, die meisten sind an Gemeindemitglieder beider Kirchen vermietet. Im zweiten Eingang von links wohnt übrigens der Pfarrer der evangelischen Kirche. Welche Hausnummer hat der Eingang. QR=

Nun können die Koordinaten für Vorfinale und Finale ausgerechnet werden. Bitte klettere nicht über Zäune. Das Vorfinale besteht aus einem Schlüssel, der zu suchen ist. Bitte bring ihn nach Besichtigung des Finals wieder dorthin zurück, wo du ihn gefunden hast.

Vorfinale

N51° BC.[D+E][F+I][E+J]    E12° BR.MLE

 

Finale

N51° BC.[Q+R]C[H+P]    E12° [C*2].[M-1]K[H+R]

 

Viel Spaß beim Finden!

Additional Hints (Decrypt)

Dhrefhzzr OPQ=14
Dhrefhzzr RST=7
Dhrefhzzr UV=5
Dhrefhzzr XY=4
Dhrefhzzr ZA=9
Dhrefhzzr BC=5
Dhrefhzzr DE=7
Ibesvanyr Qrva Fpuaüefraxry vfg bssra...

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

116 Logged Visits

Found it 113     Write note 2     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 6 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.