Skip to Content

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.

Mystery Cache

Der umgestürzte Baum

A cache by fastpokalsieger Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 9/10/2017
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Aua. Mein Kopf brummt. 


Es kam starker Wind auf, erst Wind, später Sturm. Daran erinnere ich mich noch gut. Ja, hier in Norddeutschland stürmt es ja oft, dies war aber einer der stärkeren Stürme. Wie letztens, als es eine Windhose über Großhansdorf gab. Ich war alleine Spazieren, denn ich war zu einem lehrgang in der Lungenclinik. Aber war es die Vormittagspause oder die Mittagspause ? Ich weiss es nicht. Denn ich brauche immer Bewegung nach einigen Stunden Lehrgang. Also bin ich raus und dann sagte mir die nette Frau am Empfang: raus, über den Zebrastreifen und dann in den kleinen Weg rein, unter der Bahnbrücke hindurch und da könnte ich dann ein wenig laufen. Stimmt. Und dann ? Kam der Sturm, dann bin ich zurück. Und dann hat es gekracht. Daran erinnere ich mich noch. Und nun liege ich hier neben einem stattlichen Baum und mir tropft Blut von der Schläfe. Scheinbar habe ich einen Ast abbekommen. Aua. Und ich sehe den Baum, der so vier bis fünf Meter von mir weg liegt und den Ast, der direkt neben mir liegt. Er hat Blätter dran. gelben schimmern die Blätter. Ja es ist fast schon Herbst. Mist, es tut weh, aber als Krankenschwester kann ich gut beurteilen, dass es nicht wirklich schlimm ist. Wahrscheinlich bin ich vor Schreck ohnmächtig geworden und jetzt wieder wach. Eine kleine Platzwunde, mehr wird es wohl nicht sein. Aber ein anderer Ast hat meine Jacke zerissen. Und verschmutzt. Jetzt richte ich mich auf und ... au, Kopfweh. Und der Sturm pfeift noch immer in meinen Ohren. Laufen kann ich, ein wenig zitterig bin ich noch, aber was solls. Ich muss zurück zum Lehrgang. Ich muss mich erstmal orientieren: da ist die Bahnbrücke, dort unten durch und dann links und dann kommt der Zebrastreifen und dann geradeaus in das Gebäude und dann.... Mist, wo war das noch ? Sonst kann ich mir doch immer alles so gut merken. Zahlen sind doch genau mein Ding. Ich weiss noch genau die Telefonnummer aus meiner Jugend. Aber jetzt ? Blackout ! Keine Ahnung in welchem raum der Lehrgang sein könnte. Ich muss die nette Frau am Empfang fragen. Bestimmt hat sie auch ein wenig Verbandszeug. Na klar hat sie das. Ist ja eine Klinik. Und dann ? Ich glaube ich fahre besser nach Hause. Gehe noch meine Sachen holen und fahre dann mit der U-Bahn nach Hause. U1 Richtung Norderstedt Mitte. 

 

 

Wenn ihr Euch jetzt fragt, wo der Cache versteckt ist: Kopfbrumm...keine Ahnung. Aber irgendwo in der Geschichte steht der eindeutige Hinweis. Also so eindeutig, dass der Cache auf ein Viereck von 3x3 Meter mittels des Textes lokalisiert werden kann. Wo steht es ? Nicht zusammenhängend, sondern verstreut. 

Additional Hints (Decrypt)

Jrypur3Jbegr ?!

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

54 Logged Visits

Found it 50     Didn't find it 2     Write note 1     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 7/10/2018 7:47:13 AM Pacific Daylight Time (2:47 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page