Skip to Content

Traditional Geocache

EISEN -Josefi Stollen/ IRON - Josefi tunnel

A cache by daxy1 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 11/11/2017
In Kärnten, Austria
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

EISEN – Diese Serie führt dich entlang des Erzwanderweges 1 zu alten Stollen, Bergwerkgebäuden und Halden.

 E: This roundwalk will show you old mines, houses and slopes along the „ Erzweg 1.“


Eisen wurde schon seit dem Spätmittelalter, Blütezeit 1007-1759 auf der Wölch in 10 Stollen von bis zu 300 Knappen,  abgebaut und zum Hochofen nach St. Gertraud gebracht. Dort wurde dann das Eisen zu Handwerkszeug und anderen Gegenständen aus Eisen verarbeitet. 1759 wurde der Besitz von Bamberg auf den Österreichischen  Staat übertragen, danach auf die Wolfsberger Eisenwerkgesellschaft und 1846 an Graf Henckel Donnersmarck. Der Eisenabbau wurde 1858 eingestellt, doch bis heute wird Eisen in Frantschach verarbeitet, so wie im Hammerwerk Müller.

E: From about 1000- 1858 iron was found in 10 tunnels in the region of Wölch. About 300 miners worked here. The iron ore were brought to furnace in St. Gertraud and afterwords here the men made different iron things. The hammer mill Müller is still working.

 

Der Erzwanderweg beginnt beim Hochofen und endet auch dort. 12 km Streckenlänge, Auf – und Abstieg 629 m, Einkehr im GH Kleinhenner möglich. Besonders für Kinder von 8-14 Jahren, aber auch älteren Personen, wurden entlang des Weges 12 Stationen eingerichtet, wo sie vieles über Erzabbaue erfahren und spielen können, mit der App:  www.locandy.com/qr/erzwanderweg-lavanttal.

 

E: The walk begins and ends at the furnace , is 12 km long and  you have to go up and down 629m. For childern there , but also older peoples, are 12 stations, where they can learn a lot about iron and make plays with the app: www.locandy.com/qr/erzwanderweg-lavanttal.

ORT: Man sieht die Reste einer ca 60 m langen Stützmauer. Am Ende sieht man den Stolleneingang. Man kann etwa 30 m noch hineingehen.

Man folgt dem Weg und kommt kurz vor dem Waldbauer wieder zum markierten Weg.

LOCATION: You see an old wall and at the end of the wall there is a hole, where you can enter the old tunnel for 30 m.

You should follow the way and will reach the marked way near Waldbauer.

Additional Hints (Decrypt)

Znhre/jnyy

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

5 Logged Visits

Found it 4     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 2 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 11/19/2017 8:04:22 AM (UTC-08:00) Pacific Time (US & Canada) (4:04 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page