Skip to Content

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.

Mystery Cache

Die Evolution der biologischen Vielfalt

A cache by EarlOfUnterbach + Leowulf60 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 5/12/2018
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Das Aquazoo Löbbecke Museum - Evolution und Vielfalt ganz nah


Das traditionsreiche Düsseldorfer Institut ist eine einzigartige Verbindung aus Zoo, Aquarium und Naturkundemuseum. Die Schutz- und Zuchtprojekte, Forschung, Sammlungen sowie Bildungsaktivitäten des Aquazoo Löbbecke Museum stehen im Dienst des Schutzes der Natürlichen Vielfalt.

Dieser Cache ist dem in 2017 wiedereröffneten Aquazoo gewidmet. Er soll Euch die wunderschönen Seiten der Evolution, der vielfältigen Lebensräume und seiner Bewohner näher bringen. Die Ausstellung zeigt, wie die Lebewesen aus dem Meer an Land gingen und wieder zurück.

Auf einer Fläche von 6.800 m2 werden in 25 Themenräumen rund 560 Tierarten in Aquarien, Terrarien, Großanlagen und einer Tropenhalle gezeigt (Stand: Oktober 2017). Hinzukommen über 1.400 Sammlungsobjekte, Modelle und interaktive Medien.

Durch die "Verzahnung" der naturwissenschaftlichen Arbeit aus den Bereichen Zoo und Museum sowie durch die Vermittlungsarbeit soll erreicht werden, dass wir alle einen verantwortungsvollen Umgang mit der Natur zunehmend als gemeinsame Aufgabe begreifen. In Themenbuchten von A bis Z erfahrt Ihr auf lehrreiche aber unterhaltsame Weise das Geheimnis der Evolution, die Bedeutung der Anpassung an den Lebensraum und die Faszination von rund 5.000 Tieren.

Das Motto des "neuen" Aquazoos ist "Ursprung - Evolution - Vielfalt". Die Ausstellung soll mit allen Sinnen erfahrbar gemacht werden, daher sind die Themenwelten auch in Farbe getaucht, so dass man intuitiv weiß: ich bin im Meer oder ich bin im Süßwasser. Den Kindern erklären Fred, der Schlammspringer, und sein menschlicher Freund T. Löbbecke auf der neuartigen Kinderebene und besonders in den Übergängen der Bereiche, was die Natur an Erstaunlichem hervorgebracht hat.

Der Cache wurde absichtlich relativ einfach gestaltet, damit er auch für die "jüngeren" Geocacher erfolgreich und vor allem mit viel Spaß und Eifer gelöst werden kann. Weiterhin ist er vollends für Rollstuhlfahrer geeignet.

Kommen wir nun zum Cache:

Dieser Mystery Cache gliedert sich in zwei Teile, wovon der zweite Teil (Indoor-Teil) natürlich freiwillig ist und für einen einfachen Logbucheintrag nicht erforderlich sein wird. Nachdem Ihr den geschichtlichen ersten Teil des Mystery recherchiert und gelöst habt, solltet Ihr den Geochecker benutzen, denn dort erhaltet Ihr weitere Informationen für das Finale.

Falls Ihr Euch entscheidet den zweiten Teil "live" zu erleben, möchten wir Euch bitten vor dem Betreten der Tropenhalle Stifte, Zettel und sonstige losen Gegenstände eines Geocachers wegzupacken, dieses dient ausschließlich dem Schutz der Tiere in diesem Bereich. Habt Ihr den zweiten Teil ebenfalls erfolgreich gelöst, findet Ihr im Gästebuch weitere Angaben. Das Aquazoo Löbbecke Museum hat täglich von 10 - 18 Uhr geöffnet. Eintritt für Kinder 5 Euro, Rollstuhlfahrer (ab 80%) haben freien Eintritt, Eintritt für Erwachsene 9 Euro

Viel Spaß und Erfolg beim Beantworten der Fragen und Lösen des Rätsels.

Geschichtliches

1) Welchen Namen trug der „heutige Aquazoo“ als er 1904 der Öffentlichkeit erstmalig zugänglich
gemacht wurde? Der Vorname (Rufname) des „Namensgebers“ sei hier gefragt.

Die Anzahl der Buchstaben des Vornamens sei A

2) Wann verstarb der Namensgeber des Museums? (TT/MM/JJJJ )
Die einstellige Quersumme sei B

3) In welchem Jahr wurde der Zoo in Düsseldorf mit einem Bestand von etwa 200 Tieren eröffnet?

Die Quersumme der Jahreszahl sei C

4) Wie hieß die Familie, die dem Museum im Jahre 1936 eine Versteinerungssammlung mit
Belegmaterial klassischer Fundstätten schenkte?
Die Anzahl der Buchstaben des Familiennamens sei D

5) Wann endete die Koexistenz von Zoo und Museum?

Die Quersumme der Jahreszahl sei E

6) Wessen berühmte Tauchausrüstung kann man seit 2001 im Aquazoo finden?
Buchstabenwert des Vor- und Nachnamens sei F

7) Wie viele Exponate beinhaltet die Eierschalensammlung (ca.)?

Die Quersumme der Anzahl sei G

8) In welchem Jahr wurde der Aquazoo unter seinem heutigen Namen im Nordpark eröffnet?
Die Quersumme der Jahreszahl sei H

9) In welchem Jahr wurde der 1 Millionste Gast im „neuen Haus“ begrüßt?
Die einstellige Quersumme sei I

N 51°   (B x H) / (D - A). [(I x B)-21] [F-8]

E 006° ((E x F x H) + (C x G x I)) + 2641



Nun lasst uns mit dem Indoor-Teil das Abenteuer zum Erkunden der Evolution starten . . . . . . . . .

10) Wie viele Zähne hat das 17 Meter lange, 1970 gestrandete Pottwal Skelett?

Lösungsbuchstabe F bei: 43 Zähne
Lösungsbuchstabe H bei: 47 Zähne

11) Bis zu welcher Tiefe erstreckt sich die Heimat des kleingefleckten Katzenhais? (C5)
Lösungsbuchstabe S bei:  110 Meter
Lösungsbuchstabe G bei: 90 Meter

. . . . . . weiter geht es zu den Lebensräumen im Meer (D)

12) Welche ist die maximale Spannweite des gemeinen Kraken? (D7)

Lösungsbuchstabe S bei: 2 Meter
Lösungsbuchstabe T bei: 3 Meter

13) Der weibliche Schwarzspitzen-Riffhai legt keine Eier, er ist  . . . . . . . . . . . . . .  (E2) (14 Buchstaben)
5 Buchstabe des Lösungswortes

14) Bis zu welcher Größe kann ein Zebraschnauzen-Seepferdchen heranwachsen (F2)

Erste Stelle der Lösungszahl


15) Welches Organ ist wie bei allen Kugelfischen auch beim Sternen-Kugelfisch giftig? (F4)

1. Buchstabe des Lösungswortes

16) Wie hoch ist die elektrische Leitfähigkeit in (μS) der Flüssigkeit von Salzwasser im Toten Meer, gemessen an der Station im Aquazoo?
Dritte Stelle der Lösungszahl

. . . . . . . wir betreten nun den Bereich der Süßgewässer (H)

17) Wer hat denn hier alles im Blick? (I2)

5. Buchstabe des Lösungswortes

18) Mit welcher Hilfe orientiert sich der blinde Höhlensalmler? (I9)
1. Buchstabe des Lösungswortes

19) Worauf ist das Weibchen des Bitterlings bei der Fortpflanzung angewiesen?
Dort legt es auch seine Eier ab. (K9)(7 Buchstaben)
1. Buchstabe des Lösungswortes

20) Finde auf den Insektentafeln bei den Insekten im Gewässer die Position 7

3. Buchstabe des Lösungswortes

. . . . . . folgen wir dem Pfad der Evolution weiter und erkunden den Landgang (L)

21) Ihr habt am Anfang der Runde bereits „Fred“ den Schlammspringer kennengelernt.
Vor wieviel Millionen Jahren könnten aus Fischen die Lurche entstanden sein? (L1)
Dritte Stelle der Lösungszahl

22) Im Schaukasten seht Ihr ein Exponat einer roten Waldameise. Was trägt diese wie einen Schirm? (N)

8. Buchstabe des Lösungswortes

23) Welche Körpergröße erreicht die Kraushaar-Vogelspinne? (N4)

Lösungsbuchstabe H bei: 8 cm
Lösungsbuchstabe T bei: 6 cm

24) Welche Beere bevorzugt das wandelnde Blatt als Nahrung? (N9)
6. Buchstabe des Lösungswortes

25) Findet die Schautafeln der Schmetterlinge. Dort sucht nach der Tafel "Schmetterlinge in Düsseldorf HEUTE" Welchen lateinischen Namen trägt dort der Schmetterling in der 3. Reihe von unten, 2. von rechts.

6. Buchstabe des Lösungswortes

26) Nun gilt es das U-Boot zu besteigen. In welcher Maximaltiefe lebt der Bucklige Anglerfisch?

Lösungsbuchstabe B bei: 2800 Meter
Lösungsbuchstabe T bei: 4500 Meter

27) Welche Farbe hat der Fleck, welchen die Brillenpinguine um die Augen tragen? (M1)

4. Buchstabe des Lösungswortes

28) Bis zu welcher Größe kann der Papuawaran heranwachsen? (R4)

Lösungsbuchstabe F bei: 3 Meter
Lösungsbuchstabe C bei: 4 Meter

29) Wo ist die Heimat des Maranon-Baumsteigers? (V9)

4. Buchstabe des Lösungswortes

. . . . . . . letztendlich führt uns der Pfad der Evolution wieder zurück ins Meer (Y)

30) Welches Tier kann lt. Zeitmessstrahl im Aquazoo 120 Minuten die Luft anhalten?

Alphabetischer Wert des 5. Buchstaben des Lösungswortes

Geschafft, Ihr habt alle Aufgaben gelöst, nun gilt es, das passende Objekt zum Lösungswort zu finden und den Zahlencode anzuwenden.


Vielen Dank an das Aquazoo Löbbecke Museum für die Genehmigung diesen Geocache erstellen und platzieren zu dürfen.

Ein besonderer Dank geht an unsere junge Betatesterin LittleDolphin2007, die beide Teile des Caches mit Erfolg, und wie sie sagte, mit viel Spaß gelöst hat.

Für die ersten 3 Kinder, Betonung liegt hier klar auf Kinder, die den kompletten Cache gelöst haben, gibt es eine kleine Überraschung.

Wer den Cache erfolgreich gelöst hat, darf sein Profil natürlich gerne mit dem Banner schmücken

Banner
<div style="text-align: center;"><a href="https://coord.info/GC7FGXD" ><img src="https://img.geocaching.com/cache/1e375672-24fd-4bc4-b2b9-8afea695d0e7.jpg?rnd=0.6160487" alt="Banner" /> </a></div>

Additional Hints (Decrypt)

Hzynhgr, snyyf ibeunaqra jreqra nyf 1 Ohpufgnor trmäuyg

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

31 Logged Visits

Found it 29     Write note 1     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 31 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 6/19/2018 12:07:42 PM Pacific Daylight Time (7:07 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page