Skip to Content

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.

Multi-cache

Seestadt in Bildern

A cache by abdedefibi Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 12/14/2017
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Willkommen in der Seestadt!
aspern Die Seestadt Wiens ist eines der größten Stadtentwicklungsgebiete Europas. Bis 2028 entsteht im Nordosten Wiens - im dynamischen 22. Wiener Gemeindebezirk - eine Stadt mit Herz und Hirn, in der das ganze Leben Platz hat. In mehreren Etappen werden hochwertiger Wohnraum für mehr als 20.000 Menschen und fast ebenso viele Arbeitsplätze geschaffen. Auf dem Fundament von innovativen Konzepten wächst ein nachhaltiger Stadtteil, der hohe Lebensqualität mit dynamischer Wirtschaftskraft verbindet.
Perfekt angebunden, zukunftsweisend geplant, vielfältig und offen – aspern Seestadt ist Wirtschaftsstandort von internationalem Zuschnitt und Lebenswelt zum Wohlfühlen. Als Top-Standort mitten in Europa ist die Seestadt für InvestorInnen, BetriebsansiedlerInnen und UnternehmerInnen ein intelligentes Investment. Gleichzeitig finden Wohnungssuchende hier die perfekte Kombination aus Urbanität und Entschleunigung. Entdecken Sie die Lebendigkeit und Vielfalt von aspern Die Seestadt Wiens.

Quelle: https://www.aspern-seestadt.at/

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Bildermultis sind bereits 2900 Wohnungen in der Seestadt bezogen und Arbeitsplätze für 1500 Menschen geschaffen worden. Die Seestadt polarisiert: es gibt jene Stimmen, die das Areal als Ghetto bezeichnen und gegen den neuen Stadtteil wettern. Fragt man jedoch die Bewohner selber, und das ist im Jahr 2016 passiert, wird man feststellen, dass eine überwiegende Mehrheit der Seestädter gerne hier wohnt und sehr zufrieden ist. Diese positive Stimmung überträgt sich auch auf Besucher: als Anrainer ist die Seestadt für uns ein willkommenes Ziel für Laufrunden und Sonntagsspaziergänge. Wir verfolgten die Entstehung von Anfang an und erfreuen uns nun an einem neuen Naherholungsgebiet, zusätzlichen Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und natürlich einer verlängerten U2.

Wir lieben Bildermultis und wir finden die Seestadt ganz toll – ein guter Grund, beides in einem Cache zu vereinen. So können auch Außenstehende sehen, was es hier alles zu entdecken gibt!

Nun zur Aufgabe:
Findet alle Bilder im Spielgebiet und beantwortet die unten stehenden Fragen. Die Ergebnisse werden in die Berechnung am Ende eingefügt und führen euch zum Cache.


A = Topnummer
B = Hausnummer des Gebäudes rechts davon
C = Hausnummer des Gebäudes
D = Anzahl der grünen, rechteckigen Ringe (entweder 10, 12 oder 14) auf den Gebäuden der gleichen Anlage
E = Wie oft ist das hier abgebildete „Etwas“ vor Ort zu finden?
F = Anzahl aller Gleichen, so wie hier abgebildet
G = Auf einem ähnlichen Bild darunter findet man einen Buchstaben. Wandle diesen in eine Zahl um.
H = Anzahl der Gebilde
I = Ist wesentlicher Teil der Seestadt___________? Anzahl der Buchstaben des gesuchten Wortes.
J = Wie oft findet man dies auf den Gebäuden der gleichen Anlage?
K = Anzahl an orangen Kreisen mit Zahlen darin
L = In ca. 1,5 m Entfernung gibt es ein weiteres Schild. Welche Ziffer ist darauf zu finden?
M = Anzahl der gleichartigen Gebilde vor Ort
N = Welche Frucht wird hier dargestellt? Wandle den Anfangsbuchstaben in eine Zahl um.
O = Wie viele Objekte mit der gleichen Musterart finden sich in dieser Wohnhausanlage?
P = Hausnummer des Gebäudes
Q = Welches Ding ist der Hauptakteur in diesem „Regal“? Anzahl der Buchstaben in der Einzahl.
R = Wie alt ist die gesuchte Person geworden?
Das Ergebnis eurer Recherchen könnt ihr in folgende Formel eintragen. Wir haben diese bewusst unkompliziert gestaltet, damit die Berechnungen vor Ort auch ohne größere Gehirnverrenkungen durchgeführt werden können:

N48° (E+B+O+P–D) . (Q+N) L (G-F)
E 016° (K+A*C) . (J*M/(N+P)) (H-I) (R/K)

Hinweise: Dass das Suchen und Heben des Caches möglichst unauffällig vor sich gehen sollte, versteht sich von selbst. Jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich. Der Owner, Reviewer und Groundspeak übernehmen keine Haftung!
Wir empfehlen die Anreise zum Suchgebiet mit den Öffis (U2 Seestadt, Linie 84A Station Johann-Kutschera-Gasse). Die Parkplätze in der Seestadt sind durchwegs kostenpflichtig (Kurzparkzone), nur in der Johann-Kutschera-Gasse kann man kostenlos parken, muss aber unter Umständen einen längeren Anmarsch in Kauf nehmen.
Der eigentliche Spaziergang zur Bildersuche sollte idealerweise bei Tageslicht durchgeführt werden, wir würden dafür mindestens 2 Stunden einplanen. Bei Schneelage könnte die Suche nach einzelnen Stationen teilweise etwas schwierig werden. Natürlich kann man den Multi auch mit dem Rad bewerkstelligen – allerdings läuft man hier Gefahr, die kleineren Objekte zu übersehen und auf den Gehwegen in den Parks muss man das Rad schieben.
Naturgemäß führt der Weg auch durch dicht besiedeltes Wohngebiet, bitte daher um entsprechendes Verhalten. Ebenso gilt zu beachten, dass nur öffentlich zugängliche Bereiche Teil des Spielgebiets sind. Natürlich sind aktive Baustellen davon ausgenommen. Die Grenzen des Spielgebiets sind in beigefügter Karte grob eingezeichnet. Vom Header bei der Kreuzung Johann-Kutschera-Gasse und Maria-Tusch-Straße ausgehend sind die Grenzen jeweils die Außengrenzen des Yella-Hertzka-Parks, des Seeparks und der U-Bahn-Trasse. Bitte im Bereich der Anna-Müller-Gasse die Baustellen- und Betreten Verboten-Schilder beachten! Im Westen bildet wiederum die Johann-Kutschera-Gasse bis zum Ausgangspunkt beim Header den Abschluss.
Die Abstände zwischen den gesuchten Objekten sind unregelmäßig und diese über das gesamte Spielgebiet verteilt. Manche Teile der Wohnareale geben einfach mehr und andere wiederum nicht viele bemerkenswerte Details her.

Das Spielgebiet:

Happy Caching!

Additional Hints (Decrypt)

Ohpufgnor V: Fhpug va qra NTO!
Pnpur: Greenvajreghat ornpugra

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

4 Logged Visits

Found it 2     Write note 1     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 3 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 1/13/2018 8:24:57 AM (UTC-08:00) Pacific Time (US & Canada) (4:24 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page