Skip to Content

<

X-Files

A cache by Luckythree Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 12/30/2017
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Eigentlich dürfte ich dich ja gar nicht einweihen, aber ich fürchte, es ist unumgänglich. Geeignete Leute sind rar!

Aber der Reihe nach:
Im Jahr 1984 wurde bekannterweise das SETI gegründet, um ausserirdisches Leben zu suchen. Eher unbekannt ist, dass in der Schweiz schon 16 Jahre früher die "Nationale Beobachtunsstelle für Extraterrestrisches Leben (NABEL)" gegründet wurde.
Die Geschichte ist eine gutschweizerische: Ein Gründungsteam wurde gebildet. Dieses traf sich, um das Konzept der Beobachtungsstelle auszuarbeiten. Am Ende dieser etwas ausufernden Beratungen war leider auch das Betriebsbudget bereits weitgehend aufgebraucht. Weitere Mittel waren nicht erhältlich. Das Projekt war so gut wie gestorben.
Bis ein gerissener Jung-Manager auf die Idee kam, der Organisation ein Tarn-Betriebskonzept zu geben. In der Werbung, bei den Geheimdiensten und in der Ökologie ist schliesslich immer Geld vorhanden. Man wählte die Ökologie und beobachtete fortan offiziell Luftfremdstoffe. Da dies eine wundervolle Tarnung abgab, bezog man auch Gelder vom Geheimdienst und widmete sich offiziell inoffiziell auch Aufgaben, über die du definitiv nichts wissen willst. Inoffiziell inoffiziell wurde aber die Suche nach extraterrestrischem Leben mit viel Enthusiasmus weiter geführt (die NABEL Visitenkarten waren schliesslich schon gedruckt).

Und da komme ich ins Spiel:
"Gesucht wird ein IT Spezialist für ein inoffiziell inoffizielles Geheimprojekt" stand letzten Sommer in der Stellenausschreibung. Ich bewarb mich und wurde tatsächlich angestellt (wahrscheinlich hätten sie jeden genommen, wirkliche Idioten Enthusiasten sind rar). Was ich nicht ahnte: Das abgezweigte Budget reichte kaum für den Unterhalt der Anlagen. Ein grosser Teil scheint noch aus der Gründerzeit zu stammen.
Als die Altgedienten fanden, sie brauchten über die Festtage etwas Erhohlung auf den Bahamas, war klar, dass ich als Rookie das Pikett leisten musste. Und genauso klar war irgendwie, dass ich dann im blödesten Moment auf dem Pager (ja, so was haben wir noch) die Störungsmeldung erhielt "X-File not Found - Please fix storage".
Die Altgedienten hatten mich instruiert, was zu tun ist, wenn eine Disk mit den X-Files, den mystischen Alien-Beobachtungen, hops geht. Bei Nacht und Schneesturm machte ich mich zur Überwachungsstation auf. Dort erwartete mich Walther (der gehört zu den offiziell Inoffiziellen) und begleitete mich zum geheimen Datenverarbeitungszentrum. Es war das erste Mal, dass ich das  Rechenzentrum der Ur-NABEL betrat. Meine Güte! Kein Wunder fallen da laufend die Disks aus.
Ich reparierte das Ding und machte mich wieder auf den Heimweg.

Aber wie gesagt, die Disks fallen laufend aus. Ich fürchte, es ist leider schon wieder eine ausgestiegen. Da ich nach meinem letzten Einsatz sofort Erholung brauchte (an dieser Stelle beste Grüsse von den Bahamas), liegt es nun an dir, die X-Files zu retten, damit daraus nicht Ex-Files werden:
Gehe zur NABEL-Beobachtungsstation. Die angeschlagenen Informationstafeln kannst du getrost ignorieren, du weisst es ja nun besser. Neben dem Gebäude, zum Antennenmast hin, wirst du Walther antreffen (Beachte hier auch die fliegende Verkabelung. Was habe ich zum Budget gesagt? Hast du mir nicht geglaubt?). Wenn Walther nicht da ist, hat er jeweils seine Telefon- und Faxnummer hinterlassen (ja, so etwas haben die noch). Ruf da aber keinesfalls an! Mit Walthers offiziell inoffizieller Organisation willst du wirklich nichts zu tun haben! Aber seine Fax-Nummer führt dich zum inoffiziell inoffiziellen, geheimen Ur-NABEL-Rechenzentrum:

Walthers Faxnummer sei 056 DEF GH IJ. Das RZ findest du bei
N47° (E-1)(D*2).(F-1)(G+1)(H-2) E008° (E-1)(J).(H)(H-1)(G+1)

Lass dich beim Betreten des RZ nicht beobachten! Wie eingangs erwähnt hätte ich dich gar nicht einweihen dürfen! Im RZ herrscht eine etwas rustikale Stimmung (um nicht zu sagen das totale Chaos). Rühr nichts an, das ist alles Tarnung! Den Storage-Bereich mit den Disks findest du im Storage-Raum hinten rechts, auf der schiefen Bahn. Reparier das Teil - Werkzeug ist vorhanden!

...und übrigens: Wenn du eine Schraube verlierst, rufe ich Walther an!

Viel Erfolg!

Additional Hints (Decrypt)

fvrur Yvfgvat

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

42 Logged Visits

Found it 39     Write note 1     Publish Listing 1     Owner Maintenance 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 5 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.