Skip to content

01 - Unsere Schmetterlinge – Der Zitronenfalter Traditional Geocache

This cache has been archived.

Fotolino: Bei den Stürmen im August 2019 wurde der Rodgauer Wald schwer beschädigt. Für den Wald gibt es immer noch ein Betretungsverbot. Hin und wieder stürzen auch noch Bäume um. Ich habe mich daher schweren Herzens entschlossen, die Dosen der Schmetterlingsrunde nach und nach einzusammeln und die Caches danach zu archivieren.

More
Hidden : 04/03/2018
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size:   small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Viele haben nach dem Winter sehnsüchtig den Frühling erwartet. Und mit dem Frühlingsbeginn tauchen sie wieder auf: unsere Schmetterlinge.

In der Reihenfolge ihres Erscheinens möchte ich Euch einige von ihnen vorstellen:

Traditionell der erste Schmetterling im Jahr ist der Zitronenfalter. Der Zitronenfalter erreicht eine Lebensdauer von 12 Monaten und hat somit die höchste Lebenserwartung aller mitteleuropäischen Schmetterlinge. Er überwintert als Schmetterling ohne Schutz in der Vegetation, kann auch Frost überstehen, und flattert bei den ersten Sonnenstrahlen im März umher.

Möglich ist dies, weil er eine Art Frostschutz aus Glycerin, Sorbit und Eiweißen hat, und damit den Gefrierpunkt der Körperflüssigkeiten so absenkt, dass er Temperaturen von bis zu minus 20 Grad schadlos übersteht.

Die Männchen sind leuchtend gelb, die Weibchen eher weißlich.

Wenn ihr von diesem Schmetterling in diesem Jahr ein Foto geschossen habt, könnt Ihr es gerne dem Log beifügen.

Zitronenfalter

Additional Hints (No hints available.)