Skip to Content

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.

Event Cache

Totale Mondfinsternis 2018

A cache by MIKY_ Send Message to Owner Message this owner
Hidden : Friday, July 27, 2018
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: other (other)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Totale Mondfinsternis 2018

Am 27. Juli 2018 findet die längste totale Mondfinsternis dieses Jahrhunderts statt.

Aus diesem Grund dachte ich mir, es wäre doch nett, diese mit gleichgesinnten zu betrachten.

Wir treffen uns also, damit das Event nicht zu lang wird, um 22:00 an den Koordinaten und schauen uns das ganze an. Als Ende hätte ich so an 23:00 gedacht, so lange ist das Logbuch zumindest sicher vor Ort. Wer den Beginn der totalen miterleben will, kann gerne schon früher hier sein. Ich bin schon früher da. Einen genauen Zeitplan der Finsternis findet ihr etwas weiter unten.

Wer möchte, kann natürlich gerne einen Klapp- oder Liegestuhl mitbringen, dann wird das beobachten vielleicht etwas bequemer. Es empfiehlt sich natürlich auch ein Fernglas/Feldstecher.

Parkplätze sind hier ausreichend vorhanden.

Bei einer Mondfinsternis fällt der Schatten, den die von der Sonne beleuchtete Erde wirft, auf den Mond. Dieses astronomische Ereignis kann nur am Tag des Vollmonds eintreten und nur dann, wenn der Mond gleichzeitig sehr nahe an oder auf einem der Mondknoten steht. Zwischen zwei Mondfinsternissen vergehen mehrheitlich sechs Mondumläufe.

Besonders deutlich wahrzunehmen ist dieses Ereignis, wenn die Scheibe des Mondes nicht nur durch den Halbschatten der Erde läuft, sondern ganz oder teilweise durch den Kernschatten. Mit Mondfinsternis ist umgangssprachlich oft eine solche Kernschattenfinsternis gemeint. In der Astronomie werden aber auch die wenig auffälligen Mondfinsternisse, bei denen der Mond lediglich in den Halbschatten eintaucht, mitgezählt. Je nachdem, ob der Mond ganz oder nur teilweise in den Schatten eintaucht, wird zwischen totalen und partiellen Finsternissen unterschieden.

Wie kommt es zu einer Mondfinsternis?
 

Bei Vollmond steht der Mond in Opposition zur Sonne. Er befindet sich dabei zumeist nicht in der Ebene der Erdumlaufbahn (Ekliptik), da die Ebene seiner Umlaufbahn geringfügig gegen die Ekliptik geneigt ist (um etwa 5°). Nur wenn der Vollmond einem der beiden Schnittpunkte von Ekliptikebene und Mondbahn, Knoten genannt, hinreichend nahe ist, ereignet sich eine Mondfinsternis. Beim darauf folgenden Vollmond ist der Abstand zum Knoten meistens zu groß, beziehungsweise durchläuft der Mond den Knoten, wenn die Knotenlinie (als die Verbindung zwischen den beiden Knoten) nicht mehr auf die Sonne gerichtet ist. Somit findet dann keine Finsternis statt. Beim sechsten Vollmond in Folge hält sich der Mond jedoch wieder recht nahe einem Knoten auf, diesmal dem anderen, und eine Finsternis ist möglich, sofern ein maximaler Knotenabstand (Finsternis-Limit) nicht überschritten wird.

Nach den sechs Lunationen, die mit etwa 177 Tagen etwas weniger als ein halbes Jahr dauern, hat die Erde noch nicht die Hälfte ihrer Bahn (oder 180°) absolviert. Auch der Gegenknoten liegt nach dieser Zeit nicht genau gegenüber der Ausgangsstellung, denn die Knotenlinie hat sich leicht gegenläufig gedreht und zeigt schon nach etwa 173 Tagen (ein halbes Finsternisjahr) wieder zur Sonne.

 
Genaue Infos und Zeitangaben zur totalen Mondfinsternis für den Standort Klagenfurt:

Klagenfurt am Wörthersee, Kärnten, Österreich

Totale Mondfinsternis sichtbar
Dauer: 4 Stunden, 56 Minuten, 18 Sekunden
Dauer der Totalität: 1 Stunde, 42 Minuten, 56 Sekunden
Halbschatten beginnt: Mond unter Horizont
Partielle beginnt: Mond unter Horizont
Mondaufgang: 27. Jul, 20:32:20
Totale beginnt: 27. Jul, 21:30:15
Maximale Verdunkelung: 27. Jul, 22:21:44
Totale endet: 27. Jul, 23:13:11
Partielle endet: 28. Jul, 00:19:00
Halbschatten endet: 28. Jul, 01:28:38
Alle Zeitangaben in Ortszeit (MESZ)
 
Vielleicht hab ich ja jetzt den ein oder anderen neugierig gemacht und wir treffen uns dann dort!
Bis dann, MIKY_

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

5 Logged Visits

Will Attend 4     Publish Listing 1     

View Logbook

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 5/16/2018 11:52:58 PM Pacific Daylight Time (6:52 AM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page