Skip to Content

<

Die Flensburger Formel (flensfan`` s Erster)

A cache by flensfan Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 7/10/2018
Difficulty:
3.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Nach 1000 Funden wurde es nun allmählich Zeit, dass ich auch meinen ersten Cache verstecke, nachdem ich inzwischen ja hoffentlich genug Erfahrung in Sachen GC gesammelt habe.

Und da ich noch vor den Multis die Mysterys am spannendsten finde, präsentiere ich hiermit mein erstes Fragezeichen über drei Stationen plus Final.

 

Flensburg ist für mich aus mehreren Gründen die Lieblingsstadt im schönsten Bundesland der Welt. Nicht nur die geografische Lage ist spitze, sondern auch noch etliches anderes.

Wenn ihr nun wisst (oder es herausfinden werdet), was in Flensburg so alles TOP ist, dürftet ihr schnell zur Lösung kommen.

 

Ihr müsst jetzt lediglich 10 Superlative der Stadt herausfinden. Diese ergeben dann direkt oder indirekt 10 Zahlen, die ihr für die von mir entwickelte Flensburg-Formel braucht.

Bei ggf. erforderlich werdende Umwandlungen gilt ä = ae  usw.

Und natürlich gelten die üblichen Rechenregeln.

 

Los geht die Jagd nach den Superlativen der Stadt:

 

A         Flensburg ist offenkundig die - - - - - - - - - - - - kreisfreie Stadt Deutschlands. Der Buchstabenwortwert ergibt A.

 

B         Die höchste geografische Erhebung auf Stadtgebiet erreicht - - Meter (ohne Nachkommazahl); dies sei B.

 

C         Die Straße mit der größten Steigung (für Auto- und Fahrradfahrer)  trägt in ihrem Namen einen Vornamen; dessen Buchstabenwert ergibt C.

 

D         Fußgänger kennen sie wahrscheinlich: die längste Treppe in der Stadt hat man nach - - - Stufen erklommen und erhält dadurch den D-Wert.

 

E         Das höchste Bauwerk auf Stadtgebiet erreicht stattliche - - - Meter; dies sei E.

 

F         Das älteste Haus (Profanbau) trägt am Giebel eine Jahreszahl - - - -; diese sei F.

 

G         Nicht nur für die Höhenmaße gibt es TOP-Werte, auch für die horizontale Ausdehnung gilt dies. Gesucht wird die längste bewohnte Straße und darin die größte Hausnummer - - - als G-Wert.

 

H         Flensburg will es wieder werden, ist es zurzeit noch nicht, war es aber mal: eine Großstadt mit über 100.000 Einwohnern. In welchem Jahr - - - - gab es bisher die meisten Einwohner. Dies sei der H - Wert.

 

I           Der älteste Marktplatz der Stadt stammt von seiner Anlage her aus dem - -. Jahrhundert; dies sei der I - Wert.

 

J          Zum Schluss wird noch der aktuell einwohnermäßig größte Stadtteil gesucht (- - - - - - -); dessen Buchstabenwert ergibt J.

 

 

Habt ihr bisher die richtigen Zahlen gefunden?

Statt geo-checker: die iterierte Quersumme der 10 Werte ist: 5.

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

flensfan` s „Flensburg-Formel“ führt euch nun zur  Station 1, an der ein "herausragendes Bauwerk" steht:

 

N 54° 4(A * D) – (B * E) + ((C * J) * 0,5) + 26

E 009°(H * I) + (G * I) + F – (A + C + D + E + 2*G + (B * I)) + 59

 

 

Ganz nahe dieser Station 1 befindet sich ein erheblich kleineres "Objekt" in zweifacher Ausfertigung.

Dort stellt ihr euch direkt neben das größere der beiden hin und führt eine bei Cachern beliebte Peilung durch:

 

(A + B + 1) ° und D*10 + 5 Meter

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ihr gelangt dadurch hoffentlich zu Station 2: ein markantes, ebenfalls TOP-würdiges Bauwerk Flensburgs .

 

Sucht den Haupteingang dieses Gebäudes auf:

von dort nochmals Peilung: unter  (G + 13)°  mit  (B + I - 5) Metern.

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Somit seid ihr an Station 3 angekommen, an einem „Objekt“ der Frühgeschichte Flensburgs. Wie heißt dieses „Objekt“? (ein Wort). Die iterierte Quersumme des Buchstabenwerts sei K . Nun peilt ein letztes Mal um zur Dose zu kommen: stellt euch dazu auf „Kopfhöhe“ des Objekts (keine Sorge,: es ist völlig ungefährlich) und nehmt 225,5° in K * 74 Metern.

 

Ihr seid jetzt endlich am Final (das natürlich auch etwas mit "Flensbuger Formeln" zu tun hat) und werdet die Dose finden. Und versteckt sie bitte wieder genau in der Befestigungsart und da, wo ihr sie gefunden habt.

Additional Hints (Decrypt)

jrvg hagra
füqyvpur Frvgr

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

10 Logged Visits

Found it 5     Write note 4     Publish Listing 1     

View Logbook

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.