Skip to Content

<

An der Hafenkante

A cache by Elbdeich Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 9/1/2018
Difficulty:
4 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Der Hafen

Am 01. Juni 2016 endete nach 160 Jahren der Betrieb im Friedrichskooger Hafens mit seiner Schließung und er wurde zum Lostplace. Dabei war Friedrichskoog in seiner Blütezeit mit fast 70 Kuttern zweitgrößter Krabbenfischereihafen in Schleswig-Holstein.

Die Friedrichskooger hatten fünf Jahre um ihren Hafen gekämpft. Noch vor ein paar Jahren lagen hier am Kai bunte Krabbenkutter und es gab sogar eine kleine Werft (s. übers Hafenbecken, ein wenig rechts). Die meisten Krabbenfischer landen ihren Fang nun im Büsumer Hafen an, die Werft ist zu.

Krabbenkutter fahren nun keine mehr aus dem Hafen hinaus, denn die alte Hafenschleuse bleibt für immer geschlossen. Zur Zeit wird hier ein Schöpfwerk gebaut und es soll eine Brücke zur anderen Seiten und zur Seehundstation entstehen.

Das große Problem des Friedrichskooger Hafens war, dass mit jeder Flut mehr Sediment in den Hafen gespült wurde als mit der Ebbe wieder abfließen konnte. Ein Bagger musste daher jedes Jahr gegen die Versandung ankämpfen. Die Kosten dafür beliefen sich auf rund 350.000 Euro jährlich. Schließlich zog die Landesregierung Schleswig-Holstein die Notbremse und setzte die Schließung der unwirtschaftlichen Anlage durch.

Rund um das Hafenbecken sind noch einige urige Reliquien zu finden. Schaut euch um, geht ein wenig spazieren und stellt euch vor, was man mit diesem kleinen Hafenbecken in Zukunft so alles anstellen kann.

Der Multi

Wir laden euch zu einem kleinen Spaziergang von ca. 1,8km an der Hafenkante ein. Das tun auch viele Touristen gern, daher achtet bitte darauf, dass ihr nicht beobachtet werdet. Meist kann man die Aufgaben fotografieren und auf einer nahegelegenen Bank lösen.

Ihr benötigt:

  • einen QR-Code-Leser
  • die gängigen Codetabellen bzw. eine entsprechende App
    (Achtung, schlechter Empfang, Online-Tools helfen nicht!)

Die letzte Ziffer der Ostkoordinate jeder Station benötigt ihr zum Finden und Öffnen des Finals. Die Formel dazu gibt es an S10.

  • S1: A = 1 (die gibt es gratis, S1 sind die Startkoordinaten :D )
  • S2: B =
  • S3: C =
  • S4: D =
  • S5: E =
  • S6: F =
  • S7: G =
  • S8: H =
  • S9: I =
  • S10: J =

Das Final befindet sich in der Nähe eines Gebäudes. Die dort arbeitenden Menschen wissen Bescheid und haben uns ihr Einverständnis zum Verstecken des Finals gegeben.

Additional Hints (Decrypt)

F1: thpxg iba uvagra
F2: thpxg iba qeüora
F3: thpxg iba hagra
F4: thpxg qehzurehz
F5: ahe thpxra, avpug nasnffra
F6: truöeg na qra Xüuyfpuenax
F7: thpxg bora
F8: Svatrefcvgmratrsüuy
F9: Fpuhur ovaqra
F10: Xbcsuöur

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

7 Logged Visits

Found it 5     Write note 1     Publish Listing 1     

View Logbook

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.