Skip to Content

<

Asgard-Sagen 2 - Bifröst und Heimdall

A cache by Neofolker Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 9/11/2018
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Bifröst und Heimdall

 

Bifröst („Schwankende Himmelsbrücke“) oder auch Asbru („Asenbrücke“)

ist in der nordischen Mythologie die dreistrahlige Regenbogenbrücke zwischen Midgard und Asgard. 

Bifröst ist somit die Verbindung zwischen der Welt der Menschen und dem göttlichen Himmelsreich.


 

Die Asenbrücke ist die erste aller Brücken

und wird vom Asen-Gott Heimdall bewacht.

Aus neun Müttern geboren,

bewacht dieser Todfeind Lokis die Zugangsbrücke zu Asgard.

Heimdall wird sein mächtiges Horn erschallen lassen,

wenn die feindlichen Riesen zur Endschlacht nahen.

Das er geeignet ist für diese Aufgabe, zeigt sich schon daran,

dass er kaum Schlaf benötigt,

das Wachsen des Grases hören kann

und bei Tag und Nacht Ausschau hält.


 

Die Asen benutzen Bifröst, um von Asgard nach Midgard

sowie zu ihren täglichen Treffen am Urdbrunnen,

der heiligen Schicksalsquelle an den Wurzeln der Weltenesche zu gelangen.


 

Laut der Snorra-Edda brennt auf der Brücke ein rotes Feuer,

um die feindlichen Riesen von der Überquerung abzuhalten

und so ihre Angriffe auf Asgard abzuwehren.


 

Jedoch wird Bifröst während Ragnarök,

dem Weltuntergang,

der letzten Schlacht zwischen den Asen und ihren Feinden

durch die Überquerung der Muspellsöhne zerstört werden:


 

„Aber so stark sie auch ist,

so wird sie doch zerbrechen,

wenn Muspels Söhne kommen,

darüber zu reiten.“

(siehe: Snorra-Edda / Gylfaginning 13)


 


 

Bifröst, die schwankende Himmelsbrücke

ist an diesem Ort leicht zu finden.

Aber nur der Geduldige wird in der Nähe von Bifröst auch Heimdall finden,

welcher geduldig auf Ragnarök wartet.


 

Mikroskopisch klein liegt er verborgen,

nur sichtbar für das wachsame Auge. ;)


 


 

 

Additional Hints (Decrypt)

Xyrvare, zntargvfpure Zvxeb.Urvzqnyy fvgmg nz Obqra haq jnegrg nz Gbe.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

31 Logged Visits

Found it 29     Write note 1     Publish Listing 1     

View Logbook

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.