Skip to Content

<

Wer parkt denn schon im Parkverbot?

A cache by losi_baum Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 11/30/2018
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


In all dem Trubel braucht der Weihnachtsmann eine Pause. Seine Engel haben für ihn die Weihnachtsrunde gelöst. Ein Blick auf sein Navi im Rentierschlitten zeigt ihm nahe Bad Dürrheim einen wunderschönen Engel.

„Nanu, wer malt denn da auf der Landkarte? Das muss die Weihnachtsrunde sein. Los Rentiere, wir landen.“

Nahe der Runde wird ein Parkplatz angezeigt. Dort landet der Schlitten auf der Erde. Auf dem ausgewiesenen Parkplatz will er den Schlitten lieber nicht stehen lassen, weil er dann doch ein wenig Aufsehen erregt. Da sieht der Weihnachstmann einen Weg, der nahe der Parkplatzeinfahrt fast schnurgerade nach Nord-Ost führt und dann leicht nach links abknickt. Dem folgt er mit seinem Schlitten bis zu einer Kreuzung. An einer T-Kreuzung stehen einige Schilder und mehrere Wegweiser: einer für Fahrradfahrer und einer für Wanderer. Früher gab es hier noch einen für Kurgäste aus Holz mit geschnitzten Schildern, wie er für Bad Dürrheim typisch ist. Der wurde aber irgendwann einmal entfernt...

Kurzentschlossen bindet der Weihnachstmann die Rentiere immer in Gruppen an jeweils einen Wegweiser und Schilder, versteckt den Schlitten im nahen Dickicht und zieht vergnügt los zum Cachen.

Als er wieder tiefentspannt zurückkommt (alle Dosen haben sich problemlos finden lassen) findet er seine Rentiere in heller Aufregung vor. „Chef, da hat so ein Typ im grünen Outfit mit komischen Wappen darauf deinen Schlitten im Wald gefunden und sich tierisch aufgeregt. Er hat etwas von „Falschparker im Wald“ und „Dem helf ich und schlepp ihn ab“ herumgeschimpft und den Schlitten fortgezogen. Wir haben die Vögel im Wald gebeten, dass sie ihm folgen und uns zu verraten, wo der Schlitten ist. Leider werden wir aus ihrem Gesang nicht schlau, aber Chef, Du kannst sicher herausfinden, an welchen Koordinaten der Schlitten zu finden ist.“

Ein Rentier vom Radwegweiser ruft: "A ist die Länge der Gesamtstrecke Nordic Walking"

Ein anderes brüllt aufgeregt: "Am Radwegweiser gibt es einen Ort mit w im Namen. B ist die Entfernung zu diesem Ort auf dem Radwegweiser.

Cool ergänzt ein Drittes: "Und für C musst du dich noch mehr anstrengen. Auf dem Radwegweiser sind zwei Orte gleich weit entfernt. Einer davon hat ein o im Namen. C ist der Buchstabenwert des letzten Buchstabens dieses Ortsnamens.

Eines der Tiere am Wanderwegweiser meint: "Von unserem Wegweiser kannst du D, E und F bestimmen. D ist die Entfernung des Ortes mit den 2 Ö im Namen."

Seine Nebenfrau schnaubt: "Und dann kommt auf den Wanderwegweisern ein Ort 2 Mal vor, aber jeweils mit einer anderen Entfernung. E ist die Summe dieser beiden Entfernungen."

Das dritte Tier vom Wanderwegweiser sagt: "Und F ist die Entfernung des Ortes, der am weitesten weg ist und zwar weiter als ein Halbmarathon."

Eines der Tiere vom Unkenweg-Schild meckert: "Von diesem Schild brauchst Du keine Infos. Dafür musst du aber die Nordkoordinaten berechnen aus

N 48 02.0 (2*F + 3*D + 2*E ) und die Ostkoordinaten aus E 008 32. (3*A +20*B+ C)

Alles klar?"

Während der Weihnachtsmann noch über diese Zeilen nachdenkt und verzweifelt auf die Schilder starrt, weil er Multis noch nie leiden konnte und an der Multimathematik immer scheitert, wisst ihr sicher schon, wie man die Koordinaten berechnet.

Der Weihnachtsmann gibt schließlich entnervt auf, macht ein paar Fotos von den Wegweisern und zieht mit seinen Rentieren los, um einen neuen fahrbaren Untersatz zu kaufen. Irgendwann wird er jemanden finden, der ihm mit der Lösung hilft und den Schlitten dann in seinem Versteck abholen.

Eure Aufgabe:

Stellt euer Cachemobil bei den Listingkoordinaten ab. Nahe der Einfahrt führt ein Weg fast schnurgerade nach Nord-Ost und knickt dann leicht nach links ab. Er mündet an einer T-Kreuzung auf einen Weg. Direkt vor euch stehen dann die beschriebenen zwei Wegweiser für Wanderer und Radfahrer. Löst das Rätsel nun vor Ort und findet den Schlitten.

Wenn ihr schneller beim Lösen des Rätsels seid als der Weihnachtsmann, besucht doch seinen Schlitten und stempelt euch dort ins Logbuch ein.

Additional Hints (Decrypt)

Nz 6.5.19 unora jve qnf Yvfgvat üoreneorvgrg, jrvy rva Jrtjrvfre ragsreag jheqr.
Dhrefhzzr iba N+O+P vfg 12.
Dhrefhzzr iba Q+R+S vfg 8.
Qre Fpuyvggra cnexg avpug nz Obqra.
Qre Fgrzcry oyrvog va qre Qbfr - re truöeg mhe Yrggreobk!

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.