Skip to content

<

"Remonte - Steig wieder auf" Bahnhofbrücke Olten

A cache by HP vo Oute Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 12/08/2018
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size:   micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Kunst im öffentlichen Raum

Grossartig der Brückenschmuck an der Aare.
Für mich eines der schönsten Reiterstandbild,
- nach dem Zar Peter der Grosse in Sankt Petersburg.
Und doch - kaum zu glauben - hat der Künstler, Otto Charles Bänninger (1897 - 1973 )
mit seiner "Remonte" einen kleinen Kulturkampf ausgelöst.
Schon der Start des Projektes verursachte Probleme.
Voreilig vergaben die Behörden 1952 einem aus der Gegend stammenden Bildhauer den Auftrag.
Nach heftigen Protesten aus der Bevölkerung, musste dieser zurückgezogen werden.
Der enttäuschte Künstler ging vor Gericht, und das dauerte.
Erst 1957 wurde in einem öffentlichen Wettbewerb der Zürcher Bildhauer Bänninger zur Ausführung des Kunstwerkes ausgewählt.
Doch als der Künstler 1961 die Plastik auf dem linken Brückenkopf aufbaute,
entbrannte abermals heftige Kritik. Vielen Oltnern gefiel das Kunstwerk nicht;
Ein ungezäumtes Pferd in Hockestellung mit einem unbeholfenen aufspringenden,
splitternackten Jüngling, galt als lächerlich, ja frivol!
Das Standbild hatte respektvoll zu sein - ein Mann, hoch zu Ross - und in Montur!
Diskussionen um die Kavallerie waren damals heikel und ein sehr heisses Eisen.
Gottlob, die Zeiten ändern sich! Heute wird unser "Remonte" allseits geliebt und geschätzt.
Sie bedeutet weit mehr als ihr Name "Steig wieder auf"; Sie vermittelt Jugend,
ungezähmten Uebermut, Freiheit und heilige Unschuld.
Dadurch bleibt sie modern und ist zeitlos.
Genau diese Merkmale machen letztlich ein wirklich gutes Kunstwerk aus.

Obiger Text stammt von Stadtführerin Rosmarie Oswald aus der Stadtanzeiger Serie "Kunst im öffentlichen Raum"

Zum Geocache;
Dieser verbirgt sich nicht unmittelbar am oder auf dem Kunstwerk.
Du darfst oder musst also seinen Namen " Steig wieder auf" Bitte nicht wörtlich nehmen!

Folgst Du jedoch dem Schweif des Pferdes, zeigt dieser, wo Du fündig wirst.

Wer schon mal hier am Brückenkopf fündig wurde; https://coord.info/GCT2FC kennt den Versteckort.
Wer statt einem Tradi lieber einen Mystery besucht, kann ja das Rätsel des archivierten Cache noch lösen.

Additional Hints (Decrypt)

Nhs Xavruöur. zntargvfpu

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.