Skip to Content

<

Ruhrgebiet Ganz Oben: Schurenbach Halde

A cache by alon_ Send Message to Owner Message this owner
Hidden : Sunday, 26 May 2019
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
3.5 out of 5

Size: Size: other (other)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

26 May 2019, 11:00 - 12:00

Ruhrgebiet Ganz Oben: Schurenbach Halde

Für das neue Jahr habe ich mir ein Besuch auf diversen Halden und Hügeln im Ruhrgebiet vorgenommen. Aus dieser Idee ist dann der Plan einer Eventreihe "Ruhrgebiet Ganz Oben" entstanden. Hier ist das fünfte Event der Reihe.

Schurenbach Halde

Die Schurenbachhalde ist eine etwa 50 Meter hohe (höchster Punkt 86 m ü. NN) ehemalige Bergehalde des Steinkohlebergbaus im Essener Stadtteil Altenessen. Die Halde ist nach dem ab den 1970er Jahren unter ihr begrabenen Gewässer „Schurenbach“ benannt und befindet sich unmittelbar am Rhein-Herne-Kanal, zwischen Emscherstraße und Nordsternstraße und in der Nähe des Nordsternparks Gelsenkirchen. Die Halde ist für ihr Pleateau, das nur aus Abraummaterial bedeckt ist und daher wie eine Mondlandschaft wirkt, bekannt. Die Hänge sind begrühnt.

Die Halde wurde von der Zeche Zollverein bis zur Stilllegung im Jahre 1986 zur Lagerung von Abraum genutzt. Bis zur Mitte der 1990er Jahre luden auch andere Steinkohlezechen ihren Abraum auf dieser Bergehalde ab. Anschließend wurde die Halde renaturiert und zum Landschaftsdenkmal umgebaut.

Auf dem Scheitel der Halde findet sich als Landmarke die 15 Meter hohe Skulptur Bramme für das Ruhrgebiet des amerikanischen Künstlers Richard Serra. Es ist eine sehr minimalistische Skulptur und sie wurde am 10. November 1998 aufgestellt. Die Bramme ist als Landmarke von weither sichtbar. Sie besteht aus Stahl, ist 14,5 m hoch, 4,2 m breit und 13,5 cm dick, ihr Gewicht beträgt 67 Tonnen. Hergestellt wurde sie in Frankreich von der Firma Creusot-Loire-Industries, da es im Ruhrgebiet zum Zeitpunkt der Fertigung für diese Größe keine Produktionsstätte mehr gab. Die Kosten der Landmarke betrugen 1 Mio. DM; sie wurden zu 90 % aus Landesmitteln finanziert.

Das Event

Dieses Event soll die Möglichkeit eines ungezwungenen Zusammenkommens geben, TBs und Coins zu tauschen und vielleicht Kontakte zum späteren gemeinsamen dosensuchen zu tauschen. Außerdem kann man sich doch eh immer unter gleichgesinnten Geocachern treffen und quatschen.

Uhrzeit und Dauer

Geplant ist ein Treffen von 11:00 Uhr bis mindestens 12:00. Je nach Gesprächsbedarf kann gerne verlängert werden oder noch gemeinsam zu einem Cafe oder Geocache losgezogen werden. In der o.g. Zeit wird garantiert das Logbuch ausliegen und ich würde mich freuen wenn alle Teilnehmer sich dort eintragen, auch wenn dies laut Guidelines nicht nötig ist. So entsteht ein schönes Erinnerungsstück.

Trackables und Coins

Ich würde mich freuen, wenn ihr Trackables und Coins zum tauschen und discovern mit bringt. Zum Ablegen wird eine Box der größe Small bereit stehen. Wenn ihr Trackables mitbringt die normale Maße überschreiten (Autoreifen, Stahlträger, Segelschiffe, Hochhäuser ...) finde ich dies sehr lustig und aufgrund der Steigung eine beachtliche Leistung. Falls ihr aber keinen direkten Abnehmer findet, nehmt ihr diese bitte auch wieder mit. Die passen definitiv nicht in die Dose und runter geht sicherlich einfacher als hoch. ;)

Will Attend

Es wäre sehr schön wenn ihr euer "Will attend" sowie die Anzahl der Personen (+ Personenzahl) in die Liste eintragt, damit bekannt ist mit wie vielen Personen gerechnet werden kann. Ich freue mich auf euer kommen.

Viele Grüße Alon_

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

14 Logged Visits

Write note 1     Will Attend 12     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.