Skip to content

<

Nah und fern

A cache by musil48 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 04/21/2019
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size:   large (large)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Title Image

Eine Box findest du nicht bei den genannten Koordinaten. Diese brauchst du aber, um den Schlüssel zu finden, mit denen sich die Box öffnen lässt. Beim Schlüsseldepot bekommst du auch den Finalstandort mitgeteilt. Allerdings wirst du den Behälter seiner Grösse wegen schon entdeckt haben, bevor du den Schlüssel gesucht hast.

Von Benzenschwil führt ein schmales, steiles Strässchen zum Weiler Winterschwil (Gemeinde Beinwil). Am steilsten Stück wächst rechter Hand ein Streifen Laubwald bis an die Strasse heran. Dort haben wir in Absprache mit dem Förster erstmals einen Cache installiert . Er kann und darf nur tagsüber geloggt werden! Um Weitblick zu haben, ist auch klare Fernsicht notwendig

Unterwegs zu den Schlüsselkoordinaten, direkt vor dem Fahrverbot, lassen sich zwei Fahrzeuge abstellen.

Bei der Box handelt es sich um ein Stück aus dem Stamm eines Nadelbaums, der ursprünglich 98 km südlich von hier während ungefähr 200 Jahren auf fast 2'000 m ü. M. gewachsen ist. (Im Herbst leuchten diese Bäume goldgelb.) Die Box ist auf Baumstrünken montiert. Aus deren Wurzeln wuchsen ursprünglich drei Laubbäume. (Charakteristisch für die im Mittelland typische Baumart ist die glatte, graue Rinde.)

Um nun die Schlüsselkoordinaten zu bestimmen, berechnest du die Summe der Buchstabenwerte der Namen der genannten zwei Baumarten (im Singular, ä = ae). Den Wert für den Nadelbaum subtrahierst du von den Nord-Koordinaten, den Wert für den Laubbaum von den Ost-Koordinaten. Der Schlüssel befindet sich unter einer Tarnung nahe am Boden; er wird von einem Magneten gehalten. (Fürs Auffinden des Schlüssels kann der Hint zusätzlich helfen.) Gib acht, dass weder die Austriebe noch die Pflanzen ringsum Schaden nehmen, überhaupt, dass keine Spuren zurückbleiben.

Bevor du die Box öffnest, schau durch sie hindurch. In der Blickrichtung zeigte sich bos vor kurzem bei guter Sicht in einer Entfernung von gut 15 km ein bekannter geografischer Punkt bzw. ein touristischer Hotspot. Seit dem Frühjahr 2020 wächst vor der Box ein Strauch in die Höhe (gute Tarnung!), der den direkten Blick verdeckt. Aber du weisst nun, wohin du schauen sollst, wenn du dich wieder aufrichtest. Von diesem Punkt bestimmst du die Summe der Wortwerte und multiplizierst sie mit drei. Der grossen Box entnimmst du nun einen Holzbehälter, der sich mit dem eben erarbeiteten Code öffnen lässt.

Achtung: Der Behälter ist zwar massiv, gleichwohl ist damit vorsichtig umzugehen. Nicht daran rütteln!

Die Installation kann auch als TB-Hotel genutzt werden. Dafür hat's Haken für TBs.

Bitte bringe nach dem Loggen alles in den alten Zustand. Und vergiss nicht, den Schlüssel wieder an seinen Platz zurückbringen. 

Additional Hints (Decrypt)

Fpuyüffry: na rvarz rgjn 15 pz qvpxra Onhzfgehax, xancc 1.5 z arora qre Syhefgenffr (qbeg, jb zna servr Fvpug qhepu qra Jnyq ung). Orv qra Nubeagevrora jveq zna süaqvt.
Orvz Össara qre Vaaraobk rigy. xenooryaqr Orjbuare jrtchfgra.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.