Skip to Content

<

Nassfeld

A cache by idefix. Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 12/17/2019
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size: virtual (virtual)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Wichtig !!!

Um diesen Cache loggen zu dürfen, musst du mindestens drei Fotos machen.

  1. Mache ein Foto direkt beim Gipfelkreuz mit dir und/oder deinen GPS und/oder einen persönlichen Gegenstand.

  2. Mache ein Foto an mindestens einem der beiden Wegpunkte mit dir und/oder deinen GPS und/oder einen persönlichen Gegenstand.
    N 46° 33.869 E 013° 13.561 - Troghöhe Top 360
    oder
    N 46° 34.020 E 013° 17.903 - Sky Plate

  3. Mache irgendwo am Nassfeld ein Foto und schreibe in deinem Log, warum du gerade das Foto gemacht/gewählt hast.

Logs mit Fotos die nicht direkt an den Locations aufgenommen wurden werden kommentarlos gelöscht !!! Das Gipfelkreuz von der Piste aus zu fotografieren ist zu wenig !!!


In order to log this cache, you have to take at least three photos.

  1. Take a photo directly at the summit cross with you and / or your GPS and / or a personal item.

  2. Take a photo with you and/or your GPS and/or a personal item at at least one of the two waypoints.
    N 46° 33.869 E 013° 13.537 - Troghöhe Top 360
    or
    N 46° 34.025 E 013° 17.916 - Sky Plate

  3. Take a photo somewhere on Nassfeld and write in the log why you just took/selected the photo.

Logs with photos that were not taken directly at the Locations will be deleted without comment !!! Taking pictures of the summit cross from the slopes is not enough !!

Uninteressant - das liest eh keiner

Das Nassfeld (italienisch Passo di Pramollo) in den Karnischen Alpen ist ein Sattel zwischen dem österreichischen Gail- und dem italienischen Kanaltal. Die Passhöhe liegt auf 1530 m ü. A., umliegende Berge sind der Gartnerkofel (2195 m), der Rosskofel (2239 m) und der Trogkofel (2280 m).

Es ist das größte Skigebiet in Kärnten und erstreckt sich von 610 m bis 2020 m ü. A. Durch seine Lage profitiert das auch als „Schneeloch“ bezeichnete Nassfeld von einem Mikroklima, das die Schneesicherheit durch häufige Adriatiefs von Anfang Dezember bis Mitte April fördert. Zusätzlich sind auf allen Pisten Beschneiungsanlagen im Einsatz. Gleichzeitig gehört das Nassfeld mit durchschnittlich 850 Sonnenstunden in der Wintersaison zu den Skigebieten mit den meisten Sonnenstunden in den Alpen. Die Pistenlänge beträgt insgesamt 110 km, davon sind 11 km als schwierig, 69 km als mittel und 30 km als leicht eingestuft. Die mit 2,2 km längste Flutlichtpiste der Alpen zum Nachtskilauf befindet sich ebenfalls im Skigebiet. Neben Skipisten befinden sich im Nassfeld auch Freeride Areas sowie ein Snowpark mit einer Kickerline mit vier Kickern, die zu einer Sprunghöhe von bis zu 14 Metern führen, einer Beginners Line für Anfänger, einer Public Line und diversen weiteren Obstacles. Weitere Wintersportmöglichkeiten bieten 80 km Loipen, 55 km Winterwanderwege und fünf Rodelbahnen sowie die Natureisflächen auf dem Pressegger und dem Weißensee.

Der Millennium-Express, mit 6001 m die längste Kabinenseilbahn in Österreich und die zweitlängste der Alpen, verbindet das Gailtal in 17 Minuten mit dem Nassfeld. Er führt von der Talstation Tröpolach über den Gmanberg und die Treßdorfer Alm auf den Berg. Von dort startet die mit 2 km längste Sommerrodelbahn Kärntens, der sogenannte Pendolino

Durchs Nassfeld in den Karnischen Alpen und den Gailtaler Alpen führen mehr als 1000 km markierte Wanderwege auf einer Höhe von 600 bis 2800 m. Es gibt 25 Themenwanderwege, darunter zwei Fernwanderwege, den Karnischen Höhenweg (155 km Länge) und den Gailtaler Höhenweg (150 km Länge). Entlang der Wanderwege befinden sich 25 bewirtschaftete Hütten. Für Familienwanderungen mit Kindern ist insbesondere der 1,5 km lange sogenannte Aqua Trail geeignet, der auch mit Kinderwagen befahrbar ist. An der Strecke gibt es einige Kinderspielstationen, Trampoline und Wasserspiele. Auf dem Rosskofelteich, an dem der Aqua Trail vorbeiführt, werden Gondelfahrten angeboten (Mit dem Millennium-Express zum Kofelplatz Madritsche (Bergstation) und über den Aqua Trail bis zum Rosskofelteich). Auf den Geotrails lassen sich Gesteine und Gesteinsablagerungen aus dem Erdaltertum finden, die Zeugnis über die Entstehung der Alpen liefern. Im Nassfeldgebiet gibt es folgende Klettersteige:
Klettersteig Zottachkofel (A/B, leichter und kurzer Steig über die Nordseite auf den Gipfel)
Ferrata Enrico Contin (A/B, leichter und kurzer Steig aus dem italienischen Winkeltal zur Contin-Scharte zwischen Rosskofel und Torre Clampil)
Klettersteig Torre Clampil (D/E, schwieriger und ausgesetzter Steig durch die rund 180 m hohe Nordwand des Winkelturm/Torre Clampil)
Winkelturm Ostgrat (B/C, kurzer Panoramaklettersteig entlang der Grenze Österreich/Italien auf den Gipfel des Winkelturm)
Ferrata Crete Rosse (B/C, Steig durch die Südostwand des Trogkofels)
Däumling-Klettersteig (B/C, westseitig knapp unterhalb des Gipfels des Gartnerkofels)

Für Mountainbiker gibt es ein 950 km langes, grenzüberschreitendes, markiertes Rad- und Mountainbikewegenetz mit insgesamt 31 Routen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade. Der Millennium Express transportiert Mountainbikes auf den Berg, dort beginnt mit 11,7 km eine der längsten Downhill-Strecken der Alpen.(Quelle: Nassfeld-Wikipedia)

 

 

Have fun and enjoy the location!

Happy Caching!

Idefix

 

 

 

Additional Hints (No hints available.)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.