Skip to content

<

Schloss von Burgdorf

A cache by Seebär Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 07/11/2019
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size:   virtual (virtual)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Schloss Burgdorf

 

Die Geschichte Burgdorf (um 1850) Die einzigartige topographische Situation führte bereits in frühgeschichtlicher Zeit zu Befestigungsanlagen und später zur Sagenbildung.

Die hochmittelalterliche Festung wird urkundlich 1130 erstmals erwähnt. Zusammen mit dem hochburgundischen Hausgut ist das Schloss im 11. Jahrhundert an die Grafen von Rheinfelden und 1090 an die Herzöge von Zähringen gelangt. Berchtold V. von Zähringens Grossausbau des Schlosses um 1200 zur pfalzartigen Residenz will aus dem Schloss das südliche Zentrum des geplanten, rittlings über dem Rhein angelegten zähringischen Territorialstaates machen. Mit dem Tod Berchtolds 1218 bricht das Staatsgebilde auseinander; das Erbe südseits des Rheins gelangt an die Grafen von Kyburg. Schloss Burgdorf ist Zentrum ihres westlichen Besitztums; der Niedergang der Grafen führt 1383 zur Belagerung von Burgdorf durch Bern und die Eidgenossen – mit dem ersten Artillerieeinsatz in der Schweiz. 1384 kaufte Bern Schloss und Herrschaft Burgdorf den verarmten Kyburgern ab. Das Schloss ist seit 623 Jahren Sitz der bernischen Bezirksverwaltung, bloss unterbrochen 1798 bis 1804, als Johann Heinrich Pestalozzi hier sein international berühmtes Bildungsinstitut führte. Bis 1798 war es Sitz des bernischen Landvogts, u. a. von Friedrich Bondeli (1705–1761), dem Vater von Julie Bondeli. Seit 1885 ist es Sitz des Schlossmuseums, womit die wichtigsten Räume und Türme für das Publikum ständig zugänglich sind. Als Hauptsitz der für die Gründung des Staates Bern ausschlaggebenden zähringischen Herzogsfamilie, die sich am Schloss mit einer berühmten Inschrift verewigte, spielte Schloss Burgdorf eine zentrale konstitutive Rolle für die Bildung des Staates Bern.

Von hier aus wurde die Stadt Bern gegründet. Schloss von der Oberstadt hergesehen Bau- und Kunstgeschichte Innenhof Das in Haupt- und die Vorburg aufgeteilte Schloss hat alle wesentlichen Teile aus seiner Hauptbauzeit bewahrt. Die um 1200 geschaffene rationale, planmässige Verteilung der Hauptvolumen ist dominant geblieben und die Kombination kubischer Baukörper in beherrschender Höhensituation ist bis auf den heutigen Tag wirkungsvoll. Die Vorburg besteht aus dem Torturm, einer Ringmauer mit Wehrgang und einem 45 m tiefen Sodbrunnen. Die Hauptburg besteht aus einem quadratischen Bergfried, einem hohen Wohn- und Wehrturm, einem Süd- und Nordflügel, die von massiven Ringmauern mit zwei Halbschalentürmen an der Nordseite umgeben sind. Zwei freistehende hohe Wehrtürme und eine massive, von Graben, Wall und kleineren Türmen flankierte Wehrmauer des 13. Jahrhunderts schützt das Burgplateau gegen Norden. Gegen Süden stehen die repräsentativen Grossbauten des viergeschossigen Palas und der Halle, die insgesamt drei grosse Säle enthielten, wovon der kleinste, der heute so genannte Rittersaal, unverbaut erhalten ist. Das Raumvolumen des grössten Saals in der Halle wurde im 16. Jahrhundert in zwei Stockwerke und zahlreiche Einzelräume unterteilt (heute Gericht und Statthalteramt).

Es gab zwei Schlosskapellen, wovon die kleinere samt gotischen Fresken erhalten ist. Im Palas befinden sich ein romanischer Rittersaal und eine Kapelle mit Fresken um 1330, welche Szenen aus dem Leben von Johannes dem Täufer sowie Teile aus der Passionsgeschichte zeigen.

 

Quelle: Schloss Burgdorf – Wikipedia

 

Cache logen:

 

Um diesen Cache zu logen musst du vier Stage erledigen:

 

  1. Stage:  Mache ein Foto bei den Start-Koordinaten: N 47° 03.263' E 007° 37.683', mit dir und dem Schloss im Hintergrund (bitte benütze dafür ein Zettel mit deinem Namen, Datum, DIR (freiwillig) und dem Schloss im Hintergrund)
  2. Stage: Finde die Jahrzahl des Brunnes (WP 1)
  3. Stage: Wie tief ist der Sodbrunnen vom Schloss Burgdorf (WP 2)
  4. Stage: In welchem Jahre widmete die Stadt Burgdorf Heinrich Pestalozzi beim Schloss Burgdorf eine Gedenktafel (WP 3)

 

Sende das Ergebnis an folgende Mailadresse: Jahrzahl Brunnen_Tiefe Sodbrunnen_Jahrzahl Gedenktafel Pestalozzi = XXXX_XX_XXXX@marst.ch

Logs ohne Bestätigung per E-Mail und ohne Foto von der 1. Stage bei den Start-Koordinaten

N 47° 03.263' E 007° 37.683', werden ohne Rückfrage gelöscht. 

Bei der richtigen Eingabe der Mailadresse, erhaltet ihr umgehend ein Mail und es darf gelogt werden. Natürlich beim Betreff dein Cachername nicht vergessen.

Wünsche viel Spass.

 

Happy Geocaching, Seebär

 

[Add your Virtual Cache description here.]

Please leave the following text at the bottom of the page, so cache finders understand the Virtual Rewards 2.0 project.

Virtual Rewards 2.0 - 2019/2020

This Virtual Cache is part of a limited release of Virtuals created between June 4, 2019 and June 4, 2020. Only 4,000 cache owners were given the opportunity to hide a Virtual Cache. Learn more about Virtual Rewards 2.0 on the Geocaching Blog.

Additional Hints (Decrypt)

Znaa zhff ahe qhepu qnf refgr Gbe trura haq avpug va qra Fpuybffubs uvarva.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.