Skip to Content

<

Quax und Co I

A cache by GAMPAC Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 10/06/2019
Difficulty:
3.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Quax und Co – Helden der Lüfte

 

„Wie Ikarus der Sonne entgegen,

sich schwerelos in die Luft zu erheben.

Den Wind zu spüren im Gesicht.

Sag mir mein Freund: Wer will das nicht?“

aus: Anette Esposito, Der Traum vom Fliegen

 

Rund um die Fliegerei wurden viele Geschichten erzählt, Lieder gesungen und seit Leonardo da Vinci immer wieder, mal mehr mal weniger erfolgreich, die verschiedensten Modelle entwickelt und gebaut.

Sie begeistern Groß und Klein und faszinieren die Menschheit.

In dem folgenden Rätsel suchen wir Pioniere und Helden der Lüfte.

 

A)

Der Franzose entwickelte als Gefangener eine Idee Leonardo da Vincis weiter. So gefährlich sein Beruf auch war, er starb Jahre nach seinem ersten großen Auftritt am Boden durch einen tragischen Unglücksfall. Aber war er wirklich der Erste seines Faches? Eine Landspitze in der Antarktis trägt seinen Namen.

 

B)

Er war der erste Deutsche seiner Art. Bevor er zur Fliegerei kam, machte er eine kaufmännische Ausbildung. Aber als er den Pilotenschein Nr.180 in seinen Händen hielt, mobilisierte er die Massen. Dabei betrachtete man seine Fliegerei, bei der er häufig das „Netter Feld“ nutzte, zunächst sehr skeptisch.

 

C)

Ihr gelernter Beruf war für ihre spätere Karriere ein Glücksfall. Eine zufällige Begegnung weckte ihre Begeisterung für das zu der damaligen Zeit seltene Spektakel. Dabei ging es einmal weit höher hinaus als beabsichtigt, aber im Großen und Ganzen hat die Sache geklappt. Trotz schwerer Schicksals-schläge lebte sie ihre Passion weiter, dabei war sie stets offen für Neuerungen und auch ihr Gespür für Publicity und Image waren ihr eine große Hilfe.

 

D)

Dieser Schwede wird zunächst als faul und bösartig beschrieben. Neben das für ihn typische Fluggerät nutzte er durchaus auch verschiedene andere. Seine Eltern verzehren sich vor Kummer nach ihrem verschollenen Sohn, aber er kehrt wohlbehalten zurück. Für ein späteres filmisches Projekt wurde ein Hubschrauber eingesetzt. Mitsamt seinem Fluggerät ist er auf einer Banknote verewigt.

 

E)

Auch er war ein Pionier auf seinem Gebiet und nahm sich die Natur zum Vorbild.Seine Publikation über die Fliegerei wurde zu einem Klassiker. Die Gebrüder Wright sowie Otto Lilienthal machten sich seine Erkenntnisse zu nutzen. Nach dem Franzosen wurde ein Gletscher in der Arktis benannt.

 

F)

Die erste Passion der Belgierin in der sie sehr erfolgreich war, war nicht die Fliegerei. Als sie später zum ersten Mal ein Flugzeug steuerte, hatte sie nie zuvor eine Flugstunde absolviert. Sie war im ersten Weltkrieg als Pilotin im Einsatz und leitete während des zweiten Weltkriegs ein Militärhospital.

 

G)

Dieser Deutsche hat einen berühmten Namensvetter. Eine ganze Reihe fliegerischer Weltrekorde werden ihm zugeschrieben. Als Pilot eines großen Unternehmens führte er einen ungeplanten Testflug durch. Bei einer Glattwassersituation verlor er sein Leben.

 

H)

Er genießt in ganz Europa, aber besonders in Russland und den GUS-Staaten, große Popularität. Man charakterisiert ihn als egoistisch und streitsüchtig. Er hat bei seinen fliegerischen Abenteuern häufig mit Motorschäden zu kämpfen.Dennoch bezeichnet er sich oft als "weltbest".

 

I)

Die Amerikanerin war eine Pionierin auf ihrem Gebiet. Da sie in ärmlichen Verhältnissen aufwuchs, war es nicht einfach, die finanziellen Mittel für eine gute Ausbildung aufzubringen. Ihr Studium musste sie daraufhin nach dem ersten Semester abbrechen. Leider kostete ihr ein Schraubenschlüssel das Leben. Ihr Portrait wurde auf einer Briefmarke abgedruckt und eine Straße in der Nähe des Frankfurter Flughafens trägt ihren Namen.

 

J)

Ihn kann man wohl als „Tausendsassa“ beschreiben. Er studierte Bildhauerei und Malerei. Er war Pferdenarr und Fußballfan. Den Wind bezeichnete er als sein Freund und ihm werden zahlreiche Erfindungen zugeschrieben. Er lebte fast ein ganzes Jahrhundert lang ein überaus erfülltes Leben.

 

Die Final-Koords ergeben sich, indem ihr die Summe der Buchstabenwortwerte der Vor-und Zunamen von A-E zur Nord-Koordinate addiert und die Summe der Vor- und Zunamen von F-J von der Ost-Koordinate abzieht.(Bitte achtet auf die vollständigen Vor- und Zunamen!)

Viel Erfolg! 

GeoCheck.org

Additional Hints (No hints available.)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.