Skip to content

<

Die alte Schule Wienhausen [LPC]

A cache by Gruppe Z Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 10/19/2019
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size:   micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:



Die alte Schule Wienhausen (1853-1953), Aufnahme wahrscheinlich aus den 1870er-Jahren

(Vielen Dank an dieser Stelle an "Olle Hexe" für das Spendieren des Fotos! :^)


Die alte Schule Wienhausen


N 52° 34.797  E 010° 11.451
Wir haben für euch ein paar Infos zu dieser geschichtsträchtigen Stelle zusammen getragen und einen Start-Ziel-Multi gestaltet:

Das Gebäude (Haus-Nr. 15), welches ihr auf der anderen Straßenseite seht, war eingeweiht von 1853 die Schule.
Heute befindet sich das Gebäude in Privatbesitz und dient als Wohnhaus. Die neue Schule im Hofgarten wurde 1954 fertig gestellt.

Schaut euch hier auf beiden Straßenseiten genau um. In der Nähe gibt es ein kleines, rotes Objekt welches für den einen oder anderen von euch bestimmt auch zum Schulweg gehörte…
Wie viele „Fensterchen“ hat dieses gesuchte Objekt? Antwort = A


Der alte Sportplatz Wienhausen


N 52° 34.793  E 010° 11.520
Etwa 60 m in östlicher Richtung befindet sich eine Art kleiner Park.
Diese Fläche mit Eichenbestand gehört der Klostergemeinde Wienhausen und hat eine Größe von 611 qm. Anfangs haben hier nur wenige Eichen gestanden, die eines Tages gefällt wurden. Danach wurde das Areal als Schulsportplatz genutzt.
Die jetzigen Eichen wurden um 1925 gepflanzt. Die Fläche war eingezäunt mit einem Holzpfostenzaun und Vierkantenbalken (nach dem II. Weltkrieg abgebaut und als Feuerholz verwendet) und wurde von der Dorfjugend als Spielplatz genutzt. Spielgeräte, wie man sie heute auf solchen vorfindet, waren nicht vorhanden. Es wurde hauptsächlich Fußball und Völkerball gespielt.
Unmittelbar neben dem Spielplatz befand sich die Köthnerstelle (1865-1945), jetzt ein Wohnhaus. Landete der Fußball auf dem Grundstück, wurde das runde Leder „einkassiert“. Bevor der Ball wieder rausgegeben wurde, drückte man den Kindern einen alten Bierkrug mit Zinndeckel in die Hand und sie mussten dafür Bier aus der Gaststätte Bauermeister (heute Klosterwirt) holen. Danach wurde Bier gegen Ball getauscht und alle Beteiligten waren zufrieden.

In späteren Jahren verweilten auf dem Eichenplatz immer mal wieder Zigeuner mit Ihren Pferden und Ackerwagen. Im Dorf verkauften sie dann selbst hergestellte Teppiche und Nähnadeln mit Garnen.
Die Ortschaft erlaubte den Zigeunern 1 Tag Aufenthalt, bevor Sie weiterziehen mussten.

Jetzt benötigt ihr die Anzahl der großen Eichen die hier stehen…
Wie viele „große Eichen“ stehen hier auf der Fläche? Antwort = B


Die Final-Dose findet ihr nun bei:
N 52° 34.(A+4)(B-1)(A+2)  E 010° 11.(B-6)(A+6)(B-3)

Am Final dann bitte unauffällig verhalten - Wienhäuser sind gerne mal skeptisch ;^)
Viel Spaß!


(Quellen: Samtgemeinde Flotwedel, Anwohner und eigene Familienüberlieferungen)

Additional Hints (Decrypt)

Fgneg: Zötra Xvaqre frue trea (ebg), Svany: Va Fcbeg fbyygrg vue rvar 3 trunog unora ;^)

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.