Skip to Content

This cache has been archived.

AxelForley: Schön war´ s, aber jetzt geht´s ins Archiv, obwohl immer noch 2 TB drin sind!!!

More
<

Zweites-Geocaching-Weihnachtsbaum-Weitwurf-Event

A cache by AxelForley Send Message to Owner Message this owner
Hidden : Saturday, 04 January 2020
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size: other (other)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

04 January 2020, 12:30 - 19:00


Wann: 04.01.2020 von 12:30-19:00Uhr



Rasenart: Alter Rasenplatz



Weihnachtsbaumweitwurf Event in 3 Disziplinen




Zum Ablauf des Events



1. Disziplin: Christbaumweitwurf (wie Speerwerfen in der Leichtathletik)



Der Baum muss möglichst weit geworfen werden, der weiteste Versuch zählt. Das Ende des dicken Stammes ist maßgebend für die Weite. Das „dicke“ Ende muss möglichst weit weg von der Abwurflinie entfernt sein.



2. Disziplin: Christbaumhochwurf (wie Stabhochsprung in der Leichtathletik)



Hier ist es wichtig den Christbaum über das feststehende Tor zu werfen. Je weiter der Christbaum von der Torlinie entfernt liegen bleibt desto besser. Wird der Baum nicht über das Tor geworfen, wird die „Weite“ mit „0“ gewertet. Auch hier gilt, das „dicke“ Ende muss möglichst weit weg von der Abwurflinie entfernt sein.



3. Disziplin Christbaumschleuderwurf (wie das Hammerwerfen in der Leichtathletik)



An dem Baum ist eine Schnur angebracht. An dieser Schnur ist durch „Drehen“ Schwung zu holen und wie beim Hammerwerfen den Baum im Schleuderwurf so weit wie möglich zu wefen.Auch hier ist maßgebend, wo das „dicke“ Ende des Baumes landet. Beim Wurf darf nur die Schnur angefasst werden, nicht der Baum!!




Beim Weihnachtsbaumwerfen wird es drei Gruppen geben



Kids bis 13 Jahre (das Werfen für die Kids ist kostenfrei)



Frauen (Startgeld: 3.- €) und Männer (Startgeld: 3.- €).



Die Kids und die Frauen werfen mit einem Baum von ca. 1 m Höhe. Die Männer müssen einen Baum von mindestens 1,60 m werfen.



Für die Teilnehmer und Zuschauer gilt:



Bitte seid um 12:30 Uhr in der Gaststätte, damit wir nach der Begrüßung gleich loslegen können.



Es wird leider keine Probewürfe geben.



Es wird für jeden Teilnehmer zwei Versuche geben, der weiteste Versuch geht in die Gesamtwertung ein. In jedem Wettbewerb wird die einzelne Weite festgehalten. Diese drei Weiten ergeben dann eine Gesamtweite, welche in die Wertung kommt. Wer die größte Gesamtweite gewinnt.



Die Teilnehmerzahl wird nicht begrenzt!!



Die Siegerehrung findet nach der Auswertung der Wurfweiten statt!!!!!




Bitte beachten!!!!!



Bitte gebt in eurem Will-Attenden an ob ihr, als „Aktiver“ oder Zuschauer kommt.



Bitte gibt auch eueren Essenwunsch mit an.



Damit unsere Gastgeberin besser planen kann, gibt eueren Essenwunsch bitte bis zum 27.12.2019 ab!!



Ihr braucht für das Weitwerfen keine Bäume mitzubringen. die werden gestellt!



Es handelt sich um Naturbäume, nix künstliches!!!



Das Logbuch wird von 13:00 Uhr - bis nach der Siegerehrung für jeden Zugänglich sein.



Eine TB-Box wird es bei diesem Event nicht geben, wer aber TBS tauschen möchte darf dies natürlich gerne tun.




Gemütliches Beisammen: ab 18.00 Uhr mit Essen



Frikadellen entweder mit Pommes, Kartoffelsalat oder Brot.



Wiener Würstchen entweder mit Pommes, Kartoffelsalat oder Brot



Portion Pommes



Es wird auch Glühwein geben, solange der Vorrat reicht!!



Der Glühwein ist als Dopingmittel ausdrücklich erlaubt!!!



Additional Hints (No hints available.)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.