Skip to content

<

Bielefelder Entdeckungsreise

A cache by Matz66 & ChrisDina Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 01/01/2020
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size:   micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Bielefeld Skyline

ACHTUNG! LISTING BITTE AKTUALISIEREN ACHTUNG! Update 03.02.2021

 

Willkommen in Bielefeld, der vielseitigen, lebendigen Hochschultstadt mit hoher Lebensqualität am Teutoburger Wald. Sie gehört zu den 20 größten Städten Deutschlands und verfügt über eine pulsierende Wirtschaft und ein buntes Kulturleben. Bielefelds Lage in der Mittelgebirgslandschaft des Teutoburger Waldes bietet dem Erholungssuchenden viele Möglichkeiten. Kunst - und kulturinteressierte Besucher kommen ebenso auf ihre Kosten wie Naturliebhaber und Sportbegeisterte.

Bielefeld bei einem Stadtrundgang auf eigene Faust erleben? Dann ist dieser Multi genau der Richtige. Der Stadtrundgang durch Bielefeld ermöglicht es, alle wichtigen Sehenswürdigkeiten und Museen der Stadt auf dem etwa 3,8 km langen Weg zu erkunden. Es ist möglich, bei jedem beliebigen Punkt einzusteigen , da die Route als Rundgang konzipiert ist.

Urban und trotzdem grün, Großstadt und dennoch überschaubar. Dank dieser Mischung ist Bielefeld so attraktiv. Begeben Sie sich auf Entdeckungsreise durch die Altstadt. Der Stadtrundgang führt an 20 sehenswerten Highlights und 1 Wahrzeichen vorbei.

Bielefeld zu Fuß entdecken   🕒   2 - 3 Stunden   👣   3,8km Rundweg      Einstieg überall möglich

🎓   Schwierigkeitsgrad: Die Aufgaben sind bewusst sehr einfach gehalten ( genau hinschauen, zählen, Quersumme etc ) . So bleibt genügend Zeit , die Stadt zu erkunden und an dem ein oder anderen Ort für einen Moment zu verweilen. Die Runde ist überwiegend barrierefrei, also Rollifahrer!! und Kinderwagenschubser geeignet ( mit kleiner Einschränkung an Station #13 L Treppenanlage , die jedoch umfahren werden kann )

 

Jahnplatz seit 1932 amtlicher Ortsmittelpunkt

Die ursprüngliche Wegegabel vor dem Niederntor ist seit 1932 der amtliche Ortsmittelpunkt Bielefelds. Seinen Namen hat der Platz von der Jahneiche, die 1861 von der Bielefelder Turngemeinde dort gepflanzt wurde. Im Jahnplatz-Forum, einer Einkaufspassage unter der Erde, befindet sich eine Büste des "Turnvaters" Jahn (Richtung Bahnhofstraße). Auf dem Platz selbst ist die bronzefarbene Alcina-Uhr nicht zu übersehen. Diese war ein Geschenk der Firma Alcina Cosmetic an die Stadt Bielefeld anlässlich des 50-jährigen Firmenjubiläums im Jahr 1996.

 

Station 1 ist wärend der Bauphase NICHT erreichbar
Antwort Station 1 A=11
A = Wieviele dreieckige Öffnungen sieht du in der Tür der Alcina Uhr ❓ 9 ist falsch

 

Tourist-Information im Neuen Rathaus

Der historische Rundweg beginnt an der Tourist-Information im Neuen Rathaus - Niederwall 23. Hier erhalten Sie umfassende Informationen über weitere Stadtführungen, Veranstaltungen, Tickets, Stadtbroschüren und Auskünfte über alle touristischen Belange.

Öffnungszeiten  Montag - Freitag: 10.00 - 18.00 Uhr und Samstag: 10.00 - 14.00 Uhr

 

Altes Rathaus

Außerhalb des mittelalterlichen "Hufeisens" am Niederwall 25 wurde das Alte Rathaus im Stil der Neorenaissance erbaut und im Jahr 1904 eingeweiht. Es löste das zu klein gewordene Rathaus am Alten Markt (Station 7 F) ab . Das Bielefelder Stadtwappen ist im Giebel zu erkennen; ein anschauliches Modell der Stadt um 1650 befindet sich im Erdgeschoss. Auf dem Platz zwischen Altem und Neuem Rathaus wurde 1992 die Skulptur "Passione per l'arte" ("Leidenschaft für die Kunst") von Sandro Chià aufgestellt.

Welches Tier wacht über den Eingang zum alten Rathaus ❓ Ein Pferd B = 4 , Eule B = 6 , Rabe B = 8

 

Stadttheater

Neben dem Alten Rathaus befindet sich das Stadttheater, Niederwall 27, ebenfalls im Jahr 1904 mit einer Festaufführung von Schiller "Die Jungfrau von Orléans" eingeweiht. Mit Hilfe von Geldspenden aus der Bevölkerung wurde das Stadttheater nach einem Entwurf von Bernhard Sehring in seiner interessanten Mischung aus Barock und Jugenstil erbaut. Die Zerstörung durch den Krieg und zusätzlich wechselnde Anforderungen und Ansprüche machten immer wieder Renovierungen erforderlich. Die letzte aufwendige Modernisierung dauerte zwei Jahre und wurde 2006 abgeschlossen.

C = Wieviele nostalgische Deckenlampen schmücken den Eingangsbereich vom Theater ❓

 

Leineweber-Denkmal

Der Leineweber im Altstädter Kirchpark steht für eine bewegte Geschichte als Leinenstadt, in der sich alles um Spinnen, Weben, Bleichen und Nähen drehte. Es gab ein eigenes Qualitätssiegel für das hochwertige Bielefelder Leinen. Über 100 Jahre alt ist die drei Meter hohe Bronze-Statue des Tiroler Bildhauers Hans Perathoner und neben der Sparrenburg das Wahrzeichen der Stadt.

Tip: Rechts am Brunnen findest du den berühmten Stein zur Bielefeldverschwörung

D = Elixier des Lebens - Wieviele Wasserspeier füllen den Leineweberbrunnen ❓

 

Evangelische Altstädter Nicolaikirche

 Ist die historische Marktkirche Bielefelds und wird bereits 1015 als capella erwähnt. Die Evangelische Altstädter Nicolaikirche Niedernstraße 4 ist die älteste Bielefelder Stadtkirche und wurde 1236 zur selbstständigen Pfarrkirche erhoben. Im Inneren der gotischen Hallenkirche (1340) befindet sich ein kostbarer Schnitzaltar (1524) aus der Werkstatt der Antwerpener Lucasgilde. Insgesamt sind 250 Figuren in Szenen der biblischen Geschichte im Schnitzwerk zu sehen.

E = In welchem Jahr wurde die Kirche im Krieg zerstört ❓ Steintafel am Gebäude QS xx = E

 

Am Alten Markt

Eindrucksvoll schmücken die historischen Fassenden und prächtigen Giebel der Patritzierhäuser den Alten Markt. Jahrhundertelang war der Marktplatz mit Rathaus und Kirche Mittelpunkt der Altstadt sowie Dreh- und Angelpunkt des Wirtschaftslebens. Das Crüwell-Haus aus dem Jahre 1530 zählt zu den schönsten Bürgerhäusern Westfalens. Sein prachtvoller spätgotischer Stufengiebel blieb unzerstört, als das Gebäude 1944 vollständig ausbrannte. Sehenswert sind ca. 7000 Delfter Kacheln (16. bis 18. Jahrhundert) aus der Sammlung des Kaufmanns Richard Mitzlaff-Crüwell im Treppenhaus (Eingang - Piggenstraße). Ein besonderes Schmuckstück ist das Battighaus, das heutige Bankhaus Lampe. Es wurde 1680 als Renaissancebau mit vierteiligem Giebel errichtet. Das Portal (1975) von Hans Wimmer, Eingangstür des Bankhauses, zeigt die "Vier Elemente" Luft, Feuer, Wasser und Erde. Die Motive sind der griechischen Mythologie entnommen. Das Theater am Alten Markt befindet sich an der Stelle des ehemaligen Rathauses. Schon 1904 war die "Stadtregierung" in das neu errichtete Gebäude am Niederwall umgezogen. Vom ehemals alten Rathaus, das 1944 zerstört wurde, blieb nur das gotische Kellergewölbe erhalten, welches heute ein Restaurant beherbergt. Nach dem Wiederaufbau 1949 wird es bis heute als Theater genutzt.

F = CORONA UPDATE  Wieviele Fenster + Tor(e) + Treppenstufen hat das Bankhaus Lampe  ❓ Schau genau hin 😉

 

Ausgrabungen ArchäoWelle

Die Stadtmauer ein Jahrhundertbauwerk. Beim Bau des Gebäudekomplexes Welle / Am Bach wurden so umfangreiche und interessante Funde zur Stadtgeschichte Bielefelds entdeckt, dass man sich entschloss, diese in Teilen der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Die wichtigsten und interessantesten Funde wie Teile der mittelalterlichen Stadtmauer, sowie Alltags- und Gebrauchsgegenstände sind auf besondere Weise hinter Glas ausgestellt und rund um die Uhr zu besichtigen.

G = Vor welcher enormen Herausforderung standen die Erbauer der Stadtmauer ❓
Statik der Mauer = 4 , Grundwasserstand = 6

 

Park der Menschenrechte

Grünanlage mit freigelegter Lutter am Ratsgynnasium (Grest'scher Hof). Im Park der Menschenrechte befindet sich seit Herbst 2019 auch das Ich-Denkmal. Das Denkmal besteht aus einem Sockel aus rotem Eifelsandstein, der ohne Statue aufgestellt wird. Statt Personen der Zeitgeschichte auf ein Podest zu heben, können sich Bürger*Innen selbst als Kunstwerk präsentieren.

H = In welchem Jahr wurde dieser Park benannt (Infotafel) ❓ Jahr xxxx QS xx = H
Sucht den Quarderstein mit der Aufschrift < ICH > und macht ein Foto von dir (optional)

 

Neustädter Marienkirche

Mit Doppelturmprofil zählt die Neustädter Marienkirche zu den markanten und bedeutenden Gebäuden der Region. Die kreuzförmig angelegte Hallenkirche wurde vom Grafen Otto III. als Stiftskirche gegründet. Heute ist die Neustädter Marienkirche ev. Pfarrkirche und ein Ort der Kirchenmusik.
Im Inneren des bedeutenden Sakralbaus birgt die Kirche einen Kunstschatz aus sieben Jahrhunderten. Der "Bielefelder Marienaltar" von 1400 stellt zweifellos die besondere Kostbarkeit im Rang eines Europäischen Kulturerbes dar.

Renovatum xxxx ❓ Jahr QS = I

 

Naturkundemuseum "Spiegelshof" namu - natur I mensch I umwelt

Der Spiegelshof wurde 1540 durch Johann Spiegel von Peckelsheim erbaut und ist einer der wenigen erhaltenen Adelshöfe in Bielefeld. Im Stil der Weserrenaissance ist der Bruchsteinbau mit gerundeten Giebelkanten und halbkreisförmigen Aufsätzen sowie mit Steinkugeln verziert. Seit 1986 werden die Räumlichkeiten vom namu - natur I mensch I umwelt (Naturkundemuseum) genutzt. Gezeigt werden Ausstellungen zu den Themen Erdgeschichte und heimischer Tier- und Pflanzenwelt, sowie eine umfangreiche Mineraliensammlung. Richtung Altstadt blickend erkennt man die "55er Kaserne".

"55er Kaserne" Nachdem anfänglich alle Soldaten samt Tross in den Bürgerhäusern untergebracht waren, ließ Friedrich der Große 1775/77 eine Kaserne errichten, die "55er Kaserne" an der Hans-Sachs-Straße 4. Der langgestreckte Bau erhielt seinen Namen vom 55. Preußischen Infanterie-Regiment. Für den Kasernen-Bau wurden die Verblendsteine der Mauern und Rondelle der militärisch nutzlos gewordenen Sparrenburg verwendet.

Naturkundemuseum Eingangsbereich ( linke Seite ) Blitzableiter Messtelle No. x ❓ = J

 

Bunker Ulmenwall

K = Steige hinab in die!! Tiefen zum Bunker über xx Stufen❓

 

Am Sparrenberg

Hoch oben auf dem Sparrenberg wacht die Sparrenburg über ganz Bielefeld. Im 13. Jahrhundert gab es noch keine Dieselkutschen oder Ähnliches und Alles, ob Mensch, Material oder Lebensmittel musste per pedes oder Karren zur Burg hochgeschafft werden. Heute dürft ihr Euch rauf schaffen 🙂 ein bisschen Herzkreislauftraining kann nicht schaden 😉

Rollifahrer und Kinderwagenschubser können diese Treppenanlage umfahren... anstrengend aber geht

L = Wieviele Treppenstufen xx musst du !! dazu überwinden, die Burg zu erreichen ❓

 

Sparrenburg

Mitte des 13. Jahrhunderts vom Grafen von Ravensberg erbaut, diente die Burg als Verwaltungs- und Wohnsitz der Landesherren und sicherte die Stadt sowie den Handelsweg im Bielefelder Pass. Das Aussehen der mittelalterlichen Burg unterschied sich deutlich vom heutigen Erscheinungsbild. Sie bestand anfangs lediglich aus einer 25 mal 100 Meter großen rechteckigen Anlage. Die noch heute sichtbaren Festungsanlagen wurden erst Mitte des 16. Jahrhunderts errichtet und boten der Burg zeitgemäßen Schutz. An den vier Ecken gab es nun mächtige Rondelle und nach Westen hin einen spitzen Vorbau, den Scherpentiner. Im Laufe der Zeit wurde die Burg militärisch genutzt, den Pass im Teutoburger Wald militärisch zu sichern und die 1214 gegründete Stadt Bielefeld zu schützen und zu bewachen. Den Bielefeldern gegenüber war sie eine Mahnung, die Macht des Landesherrn nicht zu vergessen und nicht aufsässig zu werden. Später wurde sie nutzlos und verfiel.

1879 kaufte die Stadt die Burg und machte diese nach und nach Besuchern zugänglich. Mit ihren Kasematten, deren Gangsystem eine Länge von 285 Metern aufweist, den vier Rondellen, die im 16. Jhd. angebaut wurden und dem 37 Meter hohem Turm ist die "Burg Sparrenberg" das Wahrzeichen Bielefelds und einer der beliebtesten Ausflugsziele der Region.

⚠ Ein Besuch der Sparrenburg lohnt sich immer. Beachte die Öffnungszeiten Katakombenführung/Turmbesteigung

M = Wieviele Lampen wurden 2014 zur Beleuchtung des Wahrzeichen der Stadt installiert ❓

 

Musik & Kunstschule

Die Musik- und Kunstschule wurde 1956 gegründet. Sie ist ein  „Drei-Sparten-Haus“

Die Musik- und Kunstschule der Stadt Bielefeld ist mit ihren 7.500 Schülerinnen und Schülern sowie 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die größte Musik- und Kunstschule in Deutschland. Sie wurde 1956 gegründet und ist Mitglied im Verband der deutschen Musikschulen (VdM) und in der Landesarbeits- gemeinschaft kulturpädagogischer Dienste (LKD).

Anmelden kann sich jede(r), die oder der künstlerische bzw. kreative Interessen hat und diese entdecken oder fördern möchte. Es gibt über 100 Angebote und Möglichkeiten: von Musik, Fotografie, digitale Medien, Malerei bis Schauspiel, Tanz, Kostümschneiderei und Bühnenbild. Unterrichtet wird im Zentralgebäude, direkt unter der Sparrenburg, aber auch an über 40 Orten, verteilt über das ganze Stadtgebiet.

N = Treppen zur Musik & Kunstschule multipliziert mit dem Leuchtfeuer im Eingangsbereich ❓

 

Kunsthalle

Die Kunsthalle ist ein Museum für zeitgenössische Kunst und wurde von dem New Yorker Architekten Philip C. Johnson geplant und 1966 bis 1968 errichtet. Rudolf-August Oetker stiftete den Museumsbau der Stadt Bielefeld. Die ständige Sammlung umfasst verschiedene Werke der Kunst des 20. Jahrhunderts von Pablo Picasso, Max Beckmann sowie Werke des Blauen Reiters und Strömungen um Lázló Moholy-Nagy oder Oskar Schlemmer. Hochkarätige Wechselausstellungen - hier waren Künstler wie Picasso, Matisse, Nolde, Malewitsch und Böckstiegel zu sehen, sorgten für hohe Besucherzahlen. Im angrenzenden Park sind u.a. Skulpturen von Auguste Rodin, Henry Moore, Richard Serra, Ólafur Eliasson und anderen modernen Bildhauern zu besichtigen. Dieser Skulpturengarten wurde nach Originalplänen Philip Johnsons von 1968 anlässlich zum 40. Geburtstag der Kunsthalle im September neu eröffnet.

⚠ Schau GENAU hin

!!! ACHTUNG !!!  Update 02.12.2020 Die Skulpture ist zur Zeit NICHT VOR ORT !!! ACHTUNG !!!
Antwort Station 16 O=12
O = Skulpture "Der Denker" Name der Gießerei ❓ Anzahl Buchstaben erste Zeile (Rückseite) Lösung an der Skulpture A.Rodin ist falsch

 

Bielefelder Wetterhäuschen

Das Klima in Bielefeld wird durch die Lage im ozeanisch-kontinentalen Übergangsbereich Mitteleuropas und durch seine Lage am Teutoburger Wald bestimmt. Das Gebiet liegt überwiegend im Bereich des subatlantischen Seeklimas mit teils temporären kontinentalen Einflüssen. Die Winter sind unter atlantischem Einfluss meist mild, die Sommer mäßig warm, die Niederschläge relativ gleichmäßig verteilt. Die Jahresmitteltemperatur in der Mitte liegt bei etwa 8,5 °C und im in der Westfälischen Bucht liegenden Süden des Stadtgebiets bei etwa 9 °C. In den Höhenlagen des Osnings ist sie deutlich niedriger und liegt bei etwa 7,5 bis 8 °C.

Die Niederschläge sind maßgeblich durch die Lage am Teutoburger Wald beeinflusst. Insgesamt ist Bielefeld neben den Städten im Bergischen- und Siegerland eine der niederschlagsreichsten Großstädte Nordrhein-Westfalens. Die Jahresniederschläge liegen in allen Monaten deutlich über dem Landesschnitt. Die Niederschlagsmengen schwanken jedoch je nach Lage jährlich meist zwischen etwa 800 und 1000 Millimeter. Im Bereich des Stadtzentrums liegt der Jahresniederschlag bei etwa 890 Millimetern. Da die vorherrschenden Winde meist aus Richtung Südwesten wehen und dabei feuchte Luft vom Atlantik mitbringen, kommt es an der Luvseite des Teutoburger Waldes, der die erste Barriere am Rand des Weserberglandes darstellt, zu ausgeprägtem Steigungsregen. Daher erreichen die Jahresniederschläge im und am Südrand des Osning Werte bis deutlich über 1000 Millimeter.

⚠ Schau GENAU hin

Im Jahr 1951... stiftet P = 4 , errichtet P = 6 , erwirbt P = 8 Dr. August Oetker das Wetterhäuschen ❓

 

Ratsgymnasium im Grest'Scher Hof

Neben dem Skulpturenpark am Nebelswall liegt ein ehemaliger Adelshof mit reizvollem Erker und Treppenturm. Im 16. Jahrhundert als Herrenhaus des Bürgermeisters Caspar von Greste errichtet, diente der Grest'sche Hof im Laufe der Geschichte auch als Waisenhaus und Cholerastation. 1869 wurde er umgebaut und als Nordflügel in den Neubau des damaligen Gymnasiums - dem heutigen Ratsgymnasium - integriert.

Q = Wieviele Fenster kannst du am Treppenturm vom Grest'Scher Hof entdecken❓

 

Bielefelder Kunstverein im Waldhof

Der Waldhof Welle 61 gilt als einer der ältesten Höfe der Stadt. Namensgeber war die Adelsfamilie von dem Wolde. Heute befindet sich an dieser Stelle das Museum Waldhof mit regelmäßigen Ausstellungen zeitgenössicher Kunst.

R = Aleman sagt xxxx ❓ "Der Waldhof, ein adelicher hoff, welcher vor diesem... Jahr xxxx QS xx = R

 

Haus Müller - Das älteste erhaltene mittelalterliche Bürgerhaus.

Das Haus Müller stammt in seinem Kern aus dem Jahre 1485. Seine Bauform weist auf die Nutzung als Kaufmannshaus hin. Ende des 19. Jahrhunderts war dort die Bäckerei, in der Apotheker Dr. August Oetker unter Mithilfe des Bäckermeisters Müller seine praktischen Versuche zur Anwendung des Backpulvers durchführte. Ein Ort wo alles begann und sein Name Weltweit bekannt.

S = Wieviele eiserne Beschläge kannst du an der Hausfront Haus Müller entdecken ❓

 

Klosterkirche St.Jodokus

Im Jahr 1507 beschlossen die Franziskaner, ihre 1498 auf dem Jostberg (Jodokusberg) gegründete Niederlassung auf das sichere und zugängliche Stadtgrundstück zu verlegen. Die neue St. Jodokus-Kirche wurde 1511 geweiht.
Nach der Auflösung des Klosters 1829 blieb sie Pfarrkirche der katholischen Kirchengemeinde. Im Inneren befinden sich Sehenswürdigkeiten wie die Schwarze Madonna von 1220, die Holzplastik des Heiligen Jodokus von 1480 und die Ikonenwand Sawaljew von 1962.

T = Was hält St. Jodokus in seiner linken Hand ❓ Zepter T = 2 , Kirche T = 4 , Buch T = 6

 

Meissener-Kachelhaus

Unübersehbar ist das Haus in der Hagenbruchstraße, welches 1928 von den Architekten Paul Löwenthal und Wilhelm Harms errichtet und mit grünen Keramikkacheln aus Meißen verkleidet wurde. Die Tafel mit dem Namen des jüdischen Architekten wurde in der NS-Zeit herausgebrochen und 1979 erneuert.

U = Wieviele unterschiedliche Kacheln kannst du entdecken ❓ Schau genau hin !! - 4 ist falsch

 

Süsterkirche

Ihren Namen erhielt die 1491 errichtet Kirche von den Augustinerinnen-"Schwestern" deren Konvent den Bau der Kirche mit ihrer in dieser Region seltenen und eigenwilligen Netzgewölben veranlasste. 1683 übergab sie der Große Kurfürst der reformierten Kirche. Aus 1860/61 stammen der Turm und die bauliche Erweiterung.

V = Die Tafel "Evengelisch - Reformierte Süsterkirche" ❓ Holz V = 2 , Stein V = 4 , Metal V = 6

 

Jabadabado du hast es GESCHAFFT 😃 Wir hoffen, dir hat die kleine Historische Bielefelder Stadtführung gefallen und konntest alle Fragen beantworten. Nimm dir Zeit zum Rechnen um das Final zu ermitteln. Gleich um die Ecke findest du einen gemütlichen Biergarten oder das Alte Brauhaus eine Strasse weiter (siehe Referenzpunkt)

 

Das Final findest du bei ...
  A B C D E F G H I J K + N 52° 01.146
Nord                       = ?
Ost                       = ?
  L M N O P Q R S T U V + E 08° 31.814

 

Additional Hints (Decrypt)

SVANY - wr zrue snyfpur Nagjbegra qrfgb fpujvrevtre jveq rf , qra Xyrvara mh svaqra
Gvc: Fpunh tranh uva - zntargvfpu vz Qhaxyra
CF: Rf tvog rva Fcbvyresbgb

FG 6 vetraqjb nz Troähqr

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.