Skip to Content

<

⚒ Wetzlarer Unterwelt - Community Celebration ⚒

A cache by MiniMaus71 👩🏻‍🚒 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : Saturday, 09 May 2020
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
3.5 out of 5

Size: Size: other (other)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

09 May 2020, 10:30 - 14:30

Alle beiden Führung sind bereits ausgebucht!

Ab sofort Warteliste!

 

Wir laden Euch am 09.05.2020 zu 2 Führungen (11:00 und 13:00 Uhr) in die Unterwelt Wetzlar`s ein

Es ist "die andere Stadtführung" zu einem der dunkelsten Teile der Stadtgeschichte: Auf einer rund 90 Minütigen Führung werden wir in die Vergangenheit aus Bergbau und Kriegsgeschichte eintauchen.

 

Am Hausertorstollen in der Wetzlarer Innenstadt befand sich einst das Grubenfeld "Ludwig", für welches dem Wetzlarer Bergwerksbesitzer Wilhelm Allmenröder am 13. November 1842 ein "Mutschein" zur Aufsuchung einer Eisensteinlagerstätte erteilt wurde. Bei Anlegung eines Stollens im anstehenden Kalkstein und "Grünen Schalstein" muss sich dann aber herausgestellt haben, dass der Erzgang nicht abbauwürdig war; jedenfalls wurde nicht weiter gegraben. Im Zweiten Weltkrieg wurde die Stollenanlage dann aber wieder in Betrieb genommen. Kriegsgefangene und heimische Bergleute mussten die Anlage weiter ausbauen. Sie wurde fortan als unterirdische Produktionshallen für Rüstungsgüter genutzt, diente aber auch als Luftschutzraum für die Zivilbevölkerung.

Wetzlar war während des Zweiten Weltkriegs ein Zentrum hochentwickelter Kriegstechnik. Als 1944 die alliierten Luftangriffe auf deutsche Städte immer häufiger wurden, und schließlich Wetzlar erreichte, befahl die Reichsregierung, alle industriellen Kriegsproduktionsstätten möglichst in ländliche Gegenden oder in unterirdischen Stollen zu verlegen. Ab dem 14. Januar 1944 wurde daher der weiträumige "Hausertorstollen" durch einheimische Bergleute und Kriegsgefangene unter Aufsicht der "Organisation Todt" in die umliegenden Anhöhen und Berge herausgesprengt, wo dann Optiker und Mechaniker zusammen mit Zwangsarbeitern die kriegswichtigen Produktionen aufrechterhielten. Der Stollen war später in drei Bereiche aufgeteilt: Große Produktionshallen, ein Luftschutzraum für die Zivilbevölkerung, und ein Behelfsstollen für den NSDAP-Kreisleiter. Aber auch die Wetzlarer Bevölkerung fand hier Schutz vor den Bombenangriffen. Die Tarnung war dabei so perfekt, dass die Amerikaner erst beim Einmarsch in die Stadt entdeckten, was sie bis dahin übersehen hatten.

 

------------------------------------Allgemeine Hinweise------------------------------------

📢 Wir treffen uns zur 1. Führung ab 10:30 und zur 2. Führung ab 12:30 Uhr am Kriegerdenkmal, Nähe Listing Koords

📢 Die Kosten betragen 2,00 Euro pro Person / 90 Min. Führung

📢 Die Teilnehmerzahl ist auf 40 je Führung begrenzt! Gebt beim will attend die Teilnehmerzahl an

📢 Bitte seid so fair und sagt rechtzeitig Eure Teilnahme ab, solttet ihr verhindert seid!

📢 Die Temperatur im Stollen beträgt etwa 13-15 Grad. Zieht warme Kleidung + feste Schuhe an

📢 Es besteht Helm-Pflicht (Helme werden gestellt)

📢 Einige Handlampen werden zur Verfügung gestellt. Oder eigene TaLa mitbringen.

📢 Kinder unter 14 Jahren dürfen leider nicht an der Führung teilnehmen!

📢 Für die Teilnahme an diesem Event lässt Groundspeak ein extra Icon springen! 🥳

Wir freuen uns auf Euch! MiniMaus71 👩🏻‍🚒 mit tatkräftiger Unterstützung von YoshiGer 👨‍🚒 & bsn73 👨‍🚒

 

Community Celebration Events - 2020

This Event is part of a limited release of Community Celebration Events to celebrate 20 years of geocaching. Geocachers hosted events between May 2, 2020 and December 31, 2020. Learn more about Community Celebration Events on the Geocaching Blog.

 

 

11:00 Uhr Führung: ausgebucht! 

Personen:

13:00 Uhr Führung: ausgebucht!

Personen:

bn73

1

MiniMaus71

2

Team Yellow LM

2

YoshiGer

2

Urmel32

1

Barfussmann

1

schsch13

2

Serendipita

2

Thomas0212

2

seconds to nowhere

2

Xandriel

3

andre0707

1

miffilizzi

3

Lavazza

3

MeBiJoMi

1

Luna0389

2

Cade0512

1

Ereff

1

_Tiffy_

1

PTBBCC

1

superdrachen

2

egleh+sid

2

Fidifant

1

crisb

1

Haleda

3

desolder

2

Skywalkers1

2

rennschnecke60

1

Frankreich

2

Sandmichel

2

Ganralf

2

horisona

1

Zwillingsflamme

2

Hosianna72

1

The4Hasards

2

Ginkgo2002

1

Fannar82

1

Jack257

1

Schnudi & Co

1

JKR81

2

Oberdieter

4

binarysearch

2

RalyxMR

1

DSLJ-K

2

 

 

geo-muli

1

 

 

DreiTreiser

2

 

 

Sandrachen

1

 

 

Murmeltier

2

 

=40

 

=41

Additional Hints (No hints available.)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.