Skip to content

This cache has been archived.

Team N51E06: Vor Ort ist so ziemlich alles abgesperrt und man kann längere Zeit wohl nicht mehr an die Dose. Eine themenähnliche Position haben wir auch nicht gefunden.

Dieser geht daher ins Archiv.

Team N51E06 🐸

More
<

WbiiB #Sonnenuhr ⛅

A cache by Team N51E06 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 02/18/2020
Difficulty:
3.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size:   micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:



Ein neues Rätsel der Serie "Wo bin ich in Bocholt":

WbiiB #Sonnenuhr ⛅

Eine Sonnenuhr zeigt mit Hilfe des Stands der Sonne am Himmel die Tageszeit an. Als Zeiger dient meistens der linienförmige Sonnen-Schatten eines Stabes. Der Schatten dreht sich während des Tages auf dem mit Tagesstunden skalierten Zifferblatt um den Befestigungspunkt des Stabes. Die Vielfalt ausgeführter Sonnenuhren beruht in erster Linie auf unterschiedlicher Form und Ausrichtung des Zifferblatts. Häufigste Variante ist die Vertikalsonnenuhr mit ebenem Zifferblatt, oft an einer Gebäudewand.

Sonnenuhren sind seit der Antike in Gebrauch und waren noch am Beginn des 19. Jahrhunderts meistens gemeint, wenn von Uhren gesprochen wurde. Bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts dienten sie noch in der Beschränkung auf die Anzeige der Mittagsstunde (sogenannte Mittagsweiser) zum Justieren der noch zu ungenauen mechanischen Uhren. Heute stellen sie häufig nur noch Schmuck an Gebäuden, in Gärten und in Parks dar.
Nachzulesen bei Wikipedia.

Eine richtig konstruierte und aufgestellte Sonnenuhr zeigt an dem Standort, für den sie berechnet wurde, die "wahre Sonnenzeit" an. Nun unterscheidet sich die uns meistens interessierende mitteleuropäische Zeit (MEZ) in mindestens zweifacher Hinsicht von der wahren Sonnenzeit. Zum einen bezieht sich die MEZ auf die Sonne, wie sie an einem Ort der geographischen Länge von 15 Grad Ost gesehen wird. Zum anderen wird hierbei von einer "mittleren Sonne" ausgegangen, die sich mit einer mittleren ganzjährigen Geschwindigkeit auf dem Himmelsäquator bewegt, während die "wahre Sonne" sich auf der gegen den Himmelsäquator geneigten Ekliptik mit von Tag zu Tag unterschiedlicher Geschwindigkeit bewegt. Diese ungleichmäßige Bewegung ist eine Folge der elliptischen Bewegung der Erde um die Sonne, die im sonnenfernsten Punkt der Erdbahn merklich langsamer verläuft, als im sonnennächsten Punkt.
Nachzulesen bei der TU Freiburg.

Zu diesem Rätsel:
Leider sind in Bocholt die Sonnenuhren ziemlich rar, aber eine haben wir dennoch gefunden. Eine Art der möglichen Sonnenuhren stellen wir mit diesem Rätsel vor und geben bei dieser Gelegenheit auch gleich eine thematisch passende Aufgabe dazu.

Wenn ihr die Position des oberen Listingbildes gefunden habt, schaut euch den Polstab an. Der Polstab (auch Polos von altgriechisch πόλος „Erdachse“) ist der bei Sonnenuhren am häufigsten verwendete Schattenwerfer. Es handelt sich in der Regel um einen dünnen Stab, der parallel zur Erdachse angeordnet ist. Er zeigt nach Norden (zum Polarstern) und schneidet die Horizontebene im Winkel der geografischen Breite.

Aufgabe:
Wie ist die innere Länge des Polstabes in cm?
+/- 1 cm kann toleriert werden und sollte keine große Auswirkung haben.

Eure Lösung ist dann der Wert X

Zum Finale geht es dann gepeilt wie folgt:
X+30 für m und X-11 für °

Viel Erfolg bei der Suche nach einem Nano und wer sonst noch Sonnenuhren in Bocholt kennt, kann sie gerne im Log erwähnen.

Team N51E06




Additional Hints (Decrypt)

Tenhrf Ebue, nz Raqr bssra. Mhe Abg unora jve rva Fcbvyreovyq, jrypurf anpu Natnor qre irezrvagyvpura Mvryxbbeqvangra mrvganu üorezvggryg jreqra xnaa.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.