Skip to content

<

Burgspaziergang reloaded

A cache by kiki10023-IBA Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 05/11/2020
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size:   small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Dieser Cache ist die Neuauflage des "Burgspaziergangs" von "apunkt & noema". Wir hatten den originalen Cache zwischenzeitlich adoptiert, haben ihn aber nun komplett überarbeitet. Dies hat einerseits den Hintergrund, dass einige Stages des Ursprungscaches nicht ganzjährig erreichbar waren und andererseits, weil die aktuellen Renovierungsmaßnahmen in der Kaiserburg weitere Stages verdeckten.

Also haben wir beschlossen diese Runde überarbeitet als "reloaded Version" zu publishen. Nochmals vielen Dank an die ursprünglichen Owner für die sehr schöne Originalrunde und natürlich auch an usere Beta-Testerin SCHOKOHÖRNCHEN.

Und nun genießt den kleinen Rundgang an der Nürnberger Burganlage, ihr braucht dabei die öffentlichen Wege nicht verlassen, nicht klettern, nicht graben oder sonstige Veränderungen vornehmen. Bitte achtet unsere Natur und Umwelt.

Startpunkt: "Der Hase" auf dem Tiergärtnertorplatz 

Der Tiergärtnertorplatz ist einer der schönsten Plätze Nürnbergs, auf dem sich in der schönen Jahreszeit viele Menschen bei Musik und Getränken niederlassen. An der südwestlichen Seite des Platzes ist das "Albrecht-Dürer-Haus" zu sehen und zu besuchen. Auf dem Platz steht zu Ehren des Meisters eine Skulptur, die seit ihrem Bestehen zu lebhaften Diskussionen von Einheimischen und Besuchern führte. Warum das so ist, konnt ihr selbst begutachten, denn die erste Frage bezieht sich auf diese Skulptur:

Welche Jahreszahl steht auf der Tafel der "kleinen Version"? Die dritte Ziffer dieser Jahreszahl ist A!

Station 1: "Bautafel" am ältesten Fachwerkhaus Nürnbergs

Direkt oberhalb des Tiergärtnertorplatzes findet ihr auf der rechten Seite des Weges eine Tafel zu Nürnbergs ältestem Fachwerkhaus, die durchaus humorvoll an die Renovierung des Gebäudes erinnert. Wann wurde es erbaut?

Die einstellige Quersumme der Jahreszahl ist H!

Station 2: "Eingang zum Burggarten"

Bereits die älteste Darstellung der Kaiserburg von 1425 zeigt einen Baumgarten. Kaiser Friedrich III. (1440–1493) ließ südlich des Palas „Hängende Gärten“ anlegen.

1677 waren auf den Basteien Gärten angelegt. Der bayerische König Maximilian II. kaufte bei einem Aufenthalt in Nürnberg 1855 die Flächen der Basteien von der Stadt und ließ durch den Gärtner Carl Effner den Burggarten neu anlegen. Der königliche Garten war von Beginn als öffentliche Grünanlage gedacht. Nach Ende des Ersten Weltkriegs wurde er erst 1929 wieder für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Im August 1942 wurde der Burggarten bei den ersten großen Luftangriffen auf Nürnberg schwer getroffen[6]. Ab 1946 wurde die zerstörte Anlage wiederhergestellt und neu gestaltet[7]. Die Anlage auf der Hauptbastei heißt genaugenommen Rosengarten, die Anlage auf der Tiergärtnertor-Bastei Burggarten.

Da der Burggarten nur von April bis Oktober für die Allgemeinheit geöffnet ist, haben wir die Station an den Eingang gelegt. Die Aufgabe ist also ganzjährig zu lösen, wir empfehlen aber dennoch den Garten soweit möglich zu besuchen.

An diesem Eingang findet ihr eine kleine Tafel mit Öffnungszeit und Hinweisen auf "unerwünschte Besucher". Die Anzahl der Verbotssymbole ist B!

Station 3: "Sandsteinfelsen unterhalb der Burg"

Weiter geht es unterhalb der Kaiserburg bis zu den Sandsteinfelsen, auf denen schon viele Generationen nürnberger Kinder "geklettert" sind (der männliche Teil der Owner selbstverständlich auch ;-) )

Um die Felsen geht es an dieser Stage aber gar nicht. Dreht euch um und werft einen Blick Richtung Südwesten. Dort seht ihr an einer Hausfassade den Namen eines Handwerksstandes. Die Anzahl der Buchstaben dieses Wortes ergeben C!

Station 4: "Jugendherberge in der Kaiserstallung"

Im Osten der Burg wurde 1495 zwischen dem Turm Luginsland und dem Fünfeckturm das „Kornhaus auf den Vesten“ errichtet, ein zweistöckiger Steinbau mit fünf übereinander liegenden Dachböden. Er diente als Kornhaus der Stadt; die Räume im Erdgeschoss wurden in der Kaiserzeit auch als Stallungen genutzt.

Das Gebäude wurde 1937 zur Reichsjugendherberge umgebaut, im Zweiten Weltkrieg zerstört und 1953 wieder aufgebaut. Auch heute wird die Kaiserstallung als Jugendherberge genutzt und verfügt nach der letzten Renovierung über 93 Zimmer.

Eine Tafel am Eingang des Gebäudes gibt euch die Antwort auf unsere vierte Frage. Wer erbaute das Gebäude? Die Anzahl der Buchstaben des vollständigen Namens ergibt D!

Station 5: "Infotafel unterhalb des Fünfeckturms

Bis zu welchem Jahr hielten auf der Kaiserburg alle deutsche Kaiser und Könige des Heiligen Römischen Reiches ihre Hof-, Reichs- und Gerichtstage ab? Die einstellige Quersumme der Jareszahl ist E!

Station 6: "Treppe zur Burgkapelle"

Diese Kapelle wird auch heute noch für z.B. Hochzeiten und Taufen durch die katholische Kirche genutzt. Sollte die Kapelle zufällig offen sein, werft einfach mal einen Blick hinein. 

Wieviele  (vollständige) Treppenstufen (ungerade Zahl) führen vom Hauptweg in Richtung der Kapelle? Die Anzahl ist F!

Station 7: "Eingang zur Kaiserburg"

Einer der schönsten Orte der Stadt, denn von hier hat man in Richtung Süden einen beeindruckenden Blick über die Stadt. Von hier aus gelangt man in die Kaiserburg, die jedoch ebenfalls nicht ganzjährig geöffnet ist. Deshalb haben wir die Stage außerhalb gewählt, raten aber auf jeden Fall die Burg - sofern möglich - zu besichtigen. 

Seht euch die Infotafel am Eingang an und beantwortet folgende Frage: Welche Nummer trägt die Kemenate auf der Karte? Die Zahl ist G!

Hinweis: Die Tafel ist momentan durch einen Bauzaun nicht erreichbar : G=2

 

Nun zur Final-Berechnung
N 49° 27, (B*C*D*G) + (2*H) -2   E 011° 04, (A*E*F)+(E*F) + 3

Happy hunting!

Additional Hints (Decrypt)

Vzzreteüa - nhs Xbcsuöur nhs Nofngm.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)