Skip to content

<

Kuhlenvenn

A cache by 4Masters Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 06/03/2020
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size:   small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Kuhlenvenn

 

Das Kuhlenvenn wurde erstmals xxxx als Naturschutzgebiet ausgewiesen und besitzt aktuell (2012) ein Größe von xx ha. Wichtiger Bestandteil des Gebietes ist ein zentral gelegenes ca. xx ha großes Gewässer, das durch eine Sandabgrabung entstanden ist. Zusammen mit dem benachbarten, nur 1 Kilometer entfernten Naturschutzgebiet Fürstenkuhle stellen beide Gebiete einen bedeutenden Baustein im landesweiten Biotopverbund dar. Vor rund 100 Jahren gehörte das Kuhlenvenn zu einem zusammengehörenden Moorkomplex, an den sich die Heubachniederung anschloss. Dieser Landschaftausschnitt zählte zu den größten Moorgebieten Westfalens. Trotz der Intensivierung der Landwirtschaft haben die einzelnen Naturschutzgebiete einen Teil ihrer landschaftlichen Ursprünglichkeit und ihres Charmes bewahren können. Neben den charakteristischen Brutvogelarten Brachvogel, Austernfischer und Kiebitz gehören auch eher unscheinbare Kleinvögel wie Schafstelze, Wiesenpieper und Schwarzkehlchen zu den im Frühjahr regelmäßig hier anzutreffende Vögeln. Kontinuierlich wurden Maßnahmen zur Optimierung des Schutzgebietes durchgeführt. Das zentral gelegene Abgrabungsgewässer wirkt wie ein weithin sichtbarer Magnet auf Durchzügler und bietet den Wasservögeln einen feindfreien nächtlichen Schlafplatz. Ganzjährig ist daher eine große Anzahl von Graugänsen hier anzutreffen und "Neubürger" wie Nil- und Kanadagänse fühlen sich ebenfalls wohl. Gut lassen sich die Vögel von den Beobachtungskanzeln oder von den Wegen aus beobachten. Seit dem Bestehen das Schutzgebietes wurden hier bereits über xxx verschiedene Vogelarten festgestellt und weitere Überraschungen oder Irrgäste sind jederzeit möglich. Bitte tragenSie Ihren Teil bei, indem Sie Hunde an der Leine halten und so am Aufstöbern der brütenden oder rastenden Vögel hindern.

 

Um Station zwei zu erreichen müsst ihr folgendes tun: In dem Text auf der Infotafel an Station eins sind folgende Informationen zu finden:

A = In welchem Jahr wurde das Kuhlenvenn erstmals als Naturschutzgebiet ausgewiesen?

B = Welche Gesamtfläche hat das Naturschutzgebiet?

C = Welche Fläche hat das Zentral gelegene große Gewässer?

D = Wie viele verschiedenen Vogelarten wurden hier schon festgestellt?

 

Die Koordinaten berechnet ihr so: N 51° (B-13).(A-1030) E 7° (C-6).(D+304)

 

 

Um zum Final zu kommen, müsst ihr an den Koordinaten der zweiten Station ein Schild finden, auf dem ein Greifvogel zu sehen ist. Zählt dazu wie oft jeder Buchstabe vorkommt.

In folgender Formel stehen die Buchstaben für die jeweilige Zahl, wie oft dieser Buchstabe auf dem Schild vorkommt.

N 51° 54. (R+N) (N+U) (U+C)
E 7° 4. S H F

Additional Hints (Decrypt)

Mh Shß vfg rf xüemre.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.