Skip to content

This cache has been archived.

GCHN: So, nun ist es soweit und wir schicken dieses CITO ins Archiv.
Mittlerweile hat auch der NABU-Schleswig auf seiner Homepage davon berichtet:
https://www.nabu-schleswig.de/2020/09/27/trotz-corona-konnte-eine-mitmachstunde-stattfinden/
Bis zum nächsten Mal

More
<

Buddeln und bauen auf der Streuobstwiese 3.1

A cache by GCHN Send Message to Owner Message this owner
Hidden : Sunday, 27 September 2020
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size:   other (other)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

27 September 2020, 14:00 - 16:00

Buddeln und bauen auf der Streuobstwiese 3.1

 

 

Nachdem wir das Frühjahrs-CITO auf der Streuobstwiese aus Corona-Sicherheitsgründen sehr kurzfristig abgesagt haben, wollen wir nun im Herbst wieder dabei Helfen, die Streuobstwiese am Haferteich in Schleswig noch hübscher zu machen. 

Diesmal steht die Veranstaltung weniger unter dem Motto "aufräumen", sondern es steht eher die Pflege des Geländes im Vordergund.

Allerdings wäre es super wenn ein paar "Spezialisten" an dem CITO teilnehmen können, denn es gibt wieder besondere Aufgaben, die der NABU aus eigenen Reihen nicht stämmen kann.

Was soll gemacht werden?

- Schautafeln aufstellen 

- einen Fahnenmast einbetonieren (Material wird gestellt)

- ein Hinweisschild platzieren

- ein Gatter fixieren

- dicke Äste aus den Reisigstapeln heraussägen und daraus

- einen Zaun (im Stil einer Lahnung) errichten

- entfernen von Ginster, Brombeeren und Co.

- Pflege vom Entwässerungsgraben

- und noch ein bisschen mehr

Es gibt also wieder genügend zu tun.

Was wird benötigt?

- viele helfende Hände und Spaß an einem CITO

- Gartengeräte (Astscheren, Sägen, Harken, Spaten usw.)

- Arbeitshandschuhe (wir haben auch wieder reichlich vor Ort)

Welche Spezialisten werden Benötigt?

- Leute mit Erfahrung im einbetonieren/einsetzen von Fahnenmast und Schildern (möglichst mit Maurertonne und Rührgerät)

- Kollegen mit Freischneider

- ein bis zwei Kettensägenschwinger können auch nicht schaden

Wenn Ihr solche Kenntnisse und Fähigkeiten habt, die Ihr einbringen möchtet, schreibt das bitte in Euren WA. Ich würde mich dann nochmal gesondert bei Euch melden.

Wir haben die Aufgaben so ausgearbeitet, dass es auf dem riesigen Gelände genügend Einsatzmöglichkeiten gibt, damit die Abstände eingehalten werden können. 

Natürlich läuft unter Corona-Bedingungen alles etwas anders, aber das soll uns nicht davon abhalten, Gutes für die Natur zu tun. 

Wir freuen uns auf alle Fälle darauf, Euch mal wiederzusehen, auch wenn wir uns nicht in die Arme fallen oder uns die Hände schütteln können.

Der NABU wird sich auch wieder bei der Verpflegung nicht lumpen lassen, obwohl wir auch das natürlich anders gestalten müssen, als gewohnt.

Handdesinfektionsmittel und auch Einweghandschuhe stellen wir.

 

GANZ wichtig, bitte beachten:



 

Alle einzelnen, teilnehmenden, angemeldeten Personen werden gebeten, ein Zettel / eine Notiz mitzubringen und bei uns als "Veranstalter" VOR Begin der Teilnahme abzugeben. Dieses Dokument MUSS enthalten:

Vor- und Nachname ,

Post-/Wohnanschrift und Emailadresse

Persönliche Unterschrift zur Beglaubigung der angegebenen Daten

Für spontan teilnehmende Personen haben wir auch noch Dokumente in Papierform vor Ort, bitte sprecht uns an, sobald Ihr am Event angekommen seid.

Diese Dokumente werden gemäß DSGVO vertraulich behandelt und nach einer Corona-Schutzzeit von 4 Wochen, vernichtet.

Diese Dokumente dienen einzig der Ermittlung von Kontaktketten im Falle einer Infektion.





Auf Hände schütteln und Umarmungen muss bis auf weiteres verzichtet werden.


Bitte aufmerksam Lesen und beachten:

1. Wer einen positiven C-Test hat, bitte nicht kommen, auch nicht "nur kurz"!!

2. Wer sich krank fühlt, kommt bitte nicht, auch nicht "nur kurz"!!

3. Wer schon Corona-positiv war, bitte nicht kommen, da aktuell noch keine wissenschaftliche Sicherheit über mögliche Rückfälle vorhanden sind und wir dann erst einmal von der potentiellen Gefahr ausgehen müssen.

DANKE für Euer VERSTÄNDNIS

Bitte haltet euch an die Richtlinien, wer das nicht möchte, sollte nicht kommen.


Und nun noch etwas wichtiges in diesen Zeiten, da unser aller Gesundheit an oberster Stelle steht.

Alle Teilnehmenden verpflichten sich an folgende Regeln zu halten:

  1. Teilnehmerzahlbegrenzung auf 50 Personen, danach führen wir eine Warteliste. Daher bitten wir alle rechtzeitig per Note/Mail/Message abzusagen, falls ihr nicht kommt, so dass andere noch nachrücken können.
  2. Alle Eventteilnehmenden verpflichten sich, sich an die am 29. August 2020 gültige "Landesverordnung über Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Schleswig-Holstein" zu halten, hierzu gehört u. a. folgendes:
    1. Mitteilung der persönlichen Daten an die Eventowner: Geocachername, Vor- und Nachname, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse zum Zwecke der Nachverfolgung von möglichen Infektionswegen, diese werden auf Verlangen ausschließlich der zuständigen Behörde mitgeteilt. Diese Daten werden 4 Wochen vertraulich aufbewahrt und anschließend vernichtet.
    2. Alle Teilnehmenden versichern, dass sie sich bei Teilnahme am Event SOWIE (!) in den 14 Tagen zuvor gesund fühl(t)en und keine Krankheitssymtome haben/hatten.
    3. Sollte ein/e Teilnehmer/in sich bis zu 14 Tage nach Stattfinden des Events mit Coronaviren anstecken, ist dies unverzüglich den Eventownern mitzuteilen. Selbstverständlich wird diese Information vertraulich behandelt. Sollte der Fall eintreten, wird der Eventowner unverzüglich per neutralem Announcement alle Teilnehmenden informieren.
    4. Alle Teilnehmenden halten einen Mindestabstand von mindestens 1,5 m zueinander ein.
    5. Wissentlich/willentliche Zuwiderhandlungen gegen die geltenden Regeln zum allgemeinen Schutz vor Corona, oder die speziellen Regeln der GC-Gemeinde zum Schutz vor Corona, können zum sofortigen Ausschluss vom Event sowie einem Platzverweis von der Eventlocation führen.
    6. Die wenigen, einfachen Corona-Regeln dienen dem Schutz der Allgemeinheit und Risikogruppen.
    7. Wir bitten darum, dass diejenigen, die die Regeln grundsätzlich nicht befolgen wollen, das Listing auf die Ignore Liste setzen.

Sollten sich Änderungen aufgrund der aktuellen Lage ergeben, die eine Anpassung des Events oder sogar eine kurzfristige Absage erfordern, werden wir dieses per Announcement und im Listing bekannt geben.

Bestätigung:
Hiermit bestätigen wir als Ausrichter, dass wir die Verordnungen des Bundeslandes und gegebenenfalls Landkreises gelesen und verstanden haben. Dazu gehört ebenfalls die dazugehörige Bußgeldtabelle!

Wir freuen uns auf Euch

Euer GCHN-Team

 

Additional Hints (No hints available.)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.