Skip to content

<

Diffusion im Sandstein - Liesegangsche Ringe

A cache by nutsilein Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 01/19/2021
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size:   other (other)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Wie entsteht Sandstein?

Wenn sich lockerer Sand im Meer, an der Küste oder auch am Festland mit groben oder auch feineren Sedimentpartikeln wie zum Beispiel Ton verkittet, bildet sich Sandstein.
Diese haben sich über die Jahrtausende verlagert, so dass man im Meer gebildeten Sandstein auch im Mittelgebirge finden kann.
Da sich immer neue Ablagerungen mit hohem Druck auf die bestehenden Schichten niederlassen, wird der Sand innerhalb von tausenden von Jahren zu Stein verfestigt.
Spuren und Strukturen werden durch eingeschlossene Lebewesen in den Schichten hinterlassen. Auch Mineralien werden zwischen den Sandkörnern miteingelagert.

Woraus besteht Sandstein?

Sandstein besteht aus miteinander verbundenen Sandkörnern, wobei die einzelnen Sandkörner bis zu 2 mm groß sind. Je nach Größe der Sandkörner weist der Stein eine unterschiedliche Dichte und Härte auf.

Miteinander verbundene Sandkörner bilden Sandstein. Dabei sind einzelne Sandkörner bis zu 2 mm groß. Da die Sandkörner verschieden gross sind, weist der Stein eine unterschiedliche Dichte und Härte auf. Da das Mineral Quarz relativ resistent gegen chemische Verwitterung ist, bestehen die meisten Sandsteine überwiegend aus Quarz.

Der Sandstein ist auf der Erde weit verbreitet und man findet ihn auf allen Kontinenten. Die Farbgebung variiert von hellem grau über braun und gelb bis ins rot. Wie auch beim Sand, kann auch der Stein variieren und sogar Farbeinschlüsse von grün und blau aufweisen.

Die unterschiedliche Färbung des Sandsteines wird meist durch mineralische, aber auch durch organische Beimengungen hervorgerufen. Insbesondere eisenhaltige Mineralien bewirken eine Färbung.

Buntsandstein: hier färbt das Eisenmineral Hämatit den Buntsandstein rot. Gelblich-braune bis braune Einfärbungen entstehen durch Limonit (Brauneisenstein). Ist der Sandstein grünlich, verfärben silikatische Mineralien den Sandstein. Pflanzenreste bewirken meist schwarzbraune bis schwarze Einwirkungen.

Was sind Liesegangsche Ringe?

Man bezeichnet bestimmte periodisch auftretende Strukturen bei chemischen Reaktionen als Liesegangsche Ringe. So benannt nach Raphael Liesegang, der 1896 dieses Phänomen beschrieben hat.

Liesegangsche Ringe treten zum Beispiel in Sandstein auf. Im Rahmen der Verwitterung entstehen periodische Fällungserscheinungen in Form von konzentrischen Ringen. Die Braunfärbung deutet in der Regel auf eisenhaltige Verbindungen im eingedrungenen Wasser hin.

Diffusion bedeutet also, zonenartig angeordnete Ringe von Mineralien oder organischen Stoffen bilden sich um einen Kern und wandern in den Stein aus!

Logbedingungen:

Zum Loggen dieses Earthcaches beantwortet bitte vorab folgende Fragen:

1. Beschreibt mit eigenen Worten die Entstehung von Liesegangschen Ringen im Sandstein.

2. Ihr findet vor Ort verschiedene Formen von Verfärbungen des Sandsteines vor. Beschreibt mit eigenen Worten 2 verschiedene Formen.

3. Macht eine Skizze einer markanten Diffusion!

4. Macht ein Foto mit dem Gebäude im Hintergrund, das zeigt, dass ihr vor Ort wart und hängt dies eurem Logeintrag an. Ihr müsst euch nicht selbst fotografieren. Ihr könnt einen persönlichen Gegenstand oder auch das lesbare Handy/GPS mit Koordinatenanzeige vor Ort fotografieren.

Die Fragen können an den Zielkoordinaten beantwortet werden. Infotafeln findet ihr nicht vor Ort. Beantwortet die Fragen und sendet die Antworten und die Skizze über das MessageCenter. Nach Beantwortung der Fragen dürft ihr sofort loggen, ich melde mich, falls etwas nicht richtig ist und nachgebessert werden muss...

Und jetzt viel Spaß mit diesem Earthcache.

Quellen

https://de.wikipedia.org/wiki/Liesegangsche_Ringe

https://de.wikipedia.org/wiki/Sandstein

www.spektrum.de

Press/Siever Allgemeine Geologie

 

 

Additional Hints (No hints available.)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.