Skip to content

<

Wo bin ich bei Bocholt? #Kulturstau

A cache by Broesel0815 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 02/04/2021
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size:   micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


 

Kulturstau
Kulturstau

 

Also eigentlich sollte es mein erster Tradi bzw. sogar meine erste eigene Dose werden. Aber zwischenzeitlich war ich schon am überlegen, ob ich diesen Cache umtaufen sollte in: "Da ist der Wurm drin!" Sei es drum: Ich habe auf jeden Fall etwas dazu gelernt. wink Aber genug zur Historie...

 

Jetzt zur eigentlichen Dose. Ihr sucht eine Hinweistafel, welche sich in der Nähe des Bauwerks auf dem Bild befindet.

(Das Bild wurde mit Zoom aufgenommen - vielleicht ist es hilfreich, vielleicht auch nicht.frown)

Habt ihr die Hinweistafel gefunden, müsst ihr noch ein paar Dinge machen, um das eigentliche Döschen zu finden:

 

Erst mal lesen und die Fragen beantworten cool

A: Wann wurde das Bauwerk gebaut?

B: An welchem Tag wird das Bauwerk aktiviert? (Hint: 1...31)

C: In welchem Monat wird das Bauwerk aktiviert? (Hint: Januar = 1, Februar = 2, etc.)

F: Wie viel Meter wird der Wasserspiegel durch die Aktivierung ca. angehoben? (Hint: mit Nachkommastelle)

G: In welchem Jahr wurden Maßnahmen zur Verbesserung des ökologischen Zustandes der/des *piiiiiep* durchgeführt?

 

Dann ermittelt die Koordinaten der Hinweistafel - dies sind eure Startkoordinaten.

 

Peilt dann wie folgt:

Entfernung [m] = A/2 - (G-A)/2 - QS(G)

Winkel [°] = (3*B + 2*C)*3/2 + F

Hinweis: Die Koordinaten waren bei der 2. Messung etwas abweichend - im Mittel waren es dann 4m weniger und 0,3° mehr. Ich denke aber, dass ihr vor Ort schnell sehen werdet, wo ihr suchen müsst.

 

Bitte geht mit dem Cachewirt sorgsam um.

Es gibt nur diesen einen und der ist maroder als er aussieht!

Darauf klettern o.ä. ist somit auch tabu.

 

 

Zum Bauwerk hier noch ein paar Worte, welche ich mir ursprünglich zum Tradi überlegt hatte und einfach mal stehen lasse: Oft bin ich hier schon vorbei gefahren und habe den Kulturstau lediglich zur Kenntnis genommen. Was damit bezweckt werden soll? Das war mir bis vor kurzem so auch noch nicht ganz bewusst. Fahrt doch einfach mal mit dem Rad hin oder spaziert mal vorbei: Vor Ort gibt es die gewünschten Infos nachzulesen. (Anmerkung: Angegebene Telefonnummer ist wohl nicht mehr aktuell.) Außerdem gibt es ab jetzt ja auch einen weiteren Grund mal vorbei zu kommen.

 

 

Vorsichtshalber sei noch gesagt:

Ihr müsst NICHT ins Wasser, die Dose ist an Land!

Das Bauwerk muss nicht betreten werden! (Vermutlich darf man dies auch nicht.)

Solltet ihr mit dem Auto anreisen, sucht euch bitte einen geeigneten Parkplatz und parkt nicht die (Privat-)Wege oder Zufahrten zu. Bis zum Cache dürft ihr eh nicht vorfahren! Besser/einfacher ist sicherlich die "Anreise" mit dem Rad oder zu Fuß. Ansonsten schreibt mich gerne an, wenn ihr hier ein paar Anregungen benötigt.

Bitte nicht Nachts/im Dunkeln nach der Dose suchen.

Einen Stift solltet ihr dabei haben.

Der größere Abstand liegt darin begründet, dass hier schon mächtig was los ist.
(Dies ist jetzt der 3. Anlauf, eine entsprechende Location zu finden. Aufgeben war aber keine Option.)

Lasst euch Zeit beim Angeln - verkleine wäre schlecht.

Die genutzte Angelschnur färbt aktuell noch etwas ab...frown

 

 

Additional Hints (No hints available.)