Skip to content

<

Das Scharmützel an der Feldscheune

A cache by Christicer Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 03/13/2021
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size:   small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Das Scharmützel

Obwohl der Groschen längst gefallen war und die bedingungslose Kapitulation der Wehrmacht am 07.Mai 1945 sich schon abzeichnete. Ließen es sich letzte Einheiten des Heeres nicht nehmen den schon lange aussichtslosen Kampf, leider auch hier bei Bräunsdorf, fortzuführen. Von dieser Stelle beschossen sich letzte Jünger des Dritten Reiches mit vorrückenden sowjetischen Einheiten. Diese hatten sich bereits auf der anderen Seite der Striegis festgesetzt und wesentlich bessere Aussichten erfolgreich aus diesem Scharmützel hervor zu gehen.

Über den Ausgang und Einzelheiten gibt es keinen offiziellen Bericht. Wahrscheinlich haben die übermotiviert Deutschen den kürzeren gezogen und wurden zerschlagen oder haben sich aufgelöst. Möglich dass das gefallenen Grab von Otto Rath auf dem Bräunsdorfer Friedhof von diesem Scharmützel her stammt. Der dann wohl kurze Zeit später an den folgen seiner Verletzung(en) verstorben ist.

Fouco infernale Feldscheune 

Der Cache ist am ehemaligen Standort einer alten großen Feldscheune versteckt. Diese hat die Kampfhandlungen am Ende des zweiten Weltkrieges anscheinend gut überstanden. Zumindest wurde sie nach dem Krieg noch von den Bräunsdorfer Bauern genutzt, in ihr Stand eine alte Dreschmaschine.

Erst ein örtlicher Feuerteufel setzte dem Holzbau im Winter 1975 ein infernalisches Ende. Nach den Erzählungen eines Bräunsdorfers der das Inferno miterlebt hat, schlich sich dieser eines Nachts zur Scheune. Stellte dort einen brennenden Kerzenstummel zwischen das gelagerte Stroh und beobachtete das wachsende Feuer vom Fenster seiner Wohnung aus.

Als er genug gesehen hatte lief er zur Bräunsdorfer Feuerwehr und löste dort Feueralarm aus. Natürlich war dann alles schon zu spät und die Scheune ein total Schaden. Übrig geblieben ist nur diese Brachfläche, die seitdem von der Natur zurüch erobert wird. Überführt wurde der Zündler dann recht schnell. Er selber hatte wohl nicht bedacht das ihm seine Spuren im Schnee verraten...

Zum Cache

Keine unglaublich kreative Bastelei. Aber immerhin ein Versteck welches gut in die Umgebung passt und sicher auch mal übersehen werden kann.

Flag Counter

Additional Hints (Decrypt)

Tenangr?

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.