Skip to content

<

A. Meise

A cache by watersphere Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 04/19/2021
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size:   micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Ihr bewegt Euch in einem Naturschutzgebiet. Zum Finden des Caches ist es
nicht notwendig, die gekennzeichneten Wege und Bereiche zu verlassen.


Jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich!



Guten Tag,

meine Name ist Meise - Anton Meise. Ich arbeite hier. Und ich möchte einmal mit einem Vorurteil aufräumen: nämlich, dass wir außergewöhnliche Körperkräfte besitzen...

Es wird immer wieder behauptet, wir könnten das Hundertfache unseres eigenen Körpergewichts tragen. Auch anderen Insekten werden in ähnlichen „Berechnungen“ – gemessen an den Dimensionen des Menschen – unglaubliche Fähigkeiten und Körperkräfte zugeschrieben. Das klingt erstmal schön, ist aber an sich nichts außergewöhnliches.

Denn die Hochrechnung, dass ein Mensch mit einer Körpermasse von 50 kg ein Paket mit einer Masse von fünf Tonnen tragen können müsste, ist ein Taschenspielertrick. Denn dabei wird unterschlagen, dass das Gewicht und die Masse mit der dritten Potenz einer Länge steigen, während der für die Kraft ausschließlich maßgebende Querschnitt eines Muskels nur im Quadrat der Länge wächst. Vergrößert man eine Ameise mit 10 mm Länge linear auf die 200-fache Länge, dann käme man mit 2 m Länge in die Größenordnung eines Menschen.

Die Masse und damit das Gewicht würden sich um das Achtmillionenfache (200³=8.000.000) von vielleicht 10 mg auf 80 kg erhöhen. Dann erhöhte sich aber die Muskelkraft (bei gleichen Körperproportionen) nur um das Vierzigtausendfache (200 · 200 = 40.000). Wenn eine Ameise ihr hundertfaches Körpergewicht (Masse 100 · 10 mg = 1 g) tragen kann, dann müsste sie also in Menschengröße bei gleichen Verhältnissen 40 kg tragen können. Es ist also eine in der Biologie ganz normale Leistung. [Quelle Wikipedia]

Was dabei aber nicht beachtet wird, ist, dass wir unsere Materialien bis zu 50 Meter auf unbefestigten Wegen transportieren müssen. Manchmal sogar senkrecht den Baum hoch. Und das den ganzen lieben, langen Tag lang. Da möchte ich Euch mal mit 40 Kilo auf dem Rücken nach 10 Kilometern erleben!


[Bilder: www.pixabay.com]


Happy Hunting wünscht Euch

(Stift bitte selber mitbringen)



Additional Hints (Decrypt)

Mhtevss iba uvagra, pn. Onhpuuöur.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.