Skip to content

Elvis (der Mythos) lebt 🎤 - remake - Mystery Cache

This cache has been archived.

Team N51E06: Gesetzte Laufzeit beendet.

Team N51E06 🐸

More
Hidden : 06/11/2021
Difficulty:
5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size:   micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Wichtige Info vorweg:
Die finale Dose liegt in einem Bereich , wo ihr bei intensiver Suche eine erhöhte Aufmerksamkeit unbeteiligter Muggel erwecken könntet. Es ist daher von einer gezielten Rudel-Suche (z.B. DüV) à la "Freie Auswahl" abzuraten. Also, seid auf Draht, bleibt save und belasst es genügsam bei max. 2-3 Personen pro GroßTeam.



Elvis (der Mythos) lebt 🎤 - remake -

Tja, die erste Version ist hauptsächlich von DüV gelöst worden und hier war die Linie eigentlich klar und in etwa vorgegeben. Die 3 verschiedenen Elvis-Sticker wurden dabei nicht gefunden. Das war nicht ganz so, wie wir uns den Lösungsweg angedacht hatten und daher möchten wir das mit diesem remake ändern. Wir haben also in diesem Wobi eine erweiterte Hürde gesetzt und ebenfalls 3 neue Sticker anderweitig platziert.
Die Aufgabe dazu findet ihr weiter unten.

Zu Elvis:
Elvis Aaron Presley (* 8. Januar 1935 in Tupelo, Mississippi; † 16. August 1977 in Memphis, Tennessee), häufig einfach nur Elvis genannt, war ein US-amerikanischer Sänger, Musiker und Schauspieler, der als einer der wichtigsten Vertreter der Rock- und Popkultur des 20. Jahrhunderts gilt. Wegen seiner Erfolge und seiner Ausstrahlung wird er auch als „King of Rock ’n’ Roll“ oder einfach als „King“ bezeichnet. Presley gilt mit wahrscheinlich über einer Milliarde verkauften Tonträgern als der erfolgreichste Solo-Künstler weltweit. Als Elvis Presley 1977 überraschend im Alter von 42 Jahren starb, hinterließ er weder eine Autobiographie noch sonstige Aufzeichnungen, anhand derer man sich neben seiner Musik ein Bild über seine Person hätte machen können. Er schrieb zeitlebens nur wenige Briefe, gab kaum Interviews und wenn, dann häufig im Zuge von Pressekonferenzen, die kaum den richtigen Rahmen für ein tiefergehendes Gespräch bildeten. Fragen zu seinem Privatleben oder zu seiner politischen Haltung wies er stets freundlich, aber bestimmt zurück.

Lebt der Mythos noch?
Elvis lebt!

Die Redewendung bezieht sich zum einen auf Gerüchte nach Elvis Presleys Tod, dieser würde noch leben. Ernsthafte Verwendung fand der Begriff zum anderen unter Anhängern, die mit ihm in erster Linie ihre Treue zu ihrem Idol über den Tod hinaus ausdrückten. Autoren und Journalisten titelten auch schon früh entsprechend Bücher und Artikel über Presley. Die enorme Verbreitung des Ausspruchs in zahlreichen Medien geht aber auf die Titelstory I’ve seen Elvis in the flesh! („Ich habe Elvis leibhaftig gesehen!“) des US-amerikanischen Periodikums Weekly World News aus dem Sommer 1988 zurück. Im Zentrum der Geschichte stand eine Hausfrau aus Michigan, die Presley angeblich über ein Jahrzehnt nach seinem Tod bei einer Burger-King-Filiale in Kalamazoo traf. Die betreffende Ausgabe verkaufte sich 1,2 Millionen Mal und wurde damit zur bestverkauften in der Geschichte des Blattes. Erst aus dieser Bedeutung heraus hat sich „Elvis lebt“ später zu einem geflügelten Wort entwickelt, mit dem unglaubliche und unrealistische Dinge kommentiert werden. 

Zum Cache:
Also, fiktiv sagen wir mal, dass Elvis noch lebt (zumindest in unseren Herzen) und exemplarisch dazu schaut euch das obere Listingbild an, es ist eine Collage aus 3 Stickern.
Aber Achtung:
Elvis hat sich gut versteckt, denn er möchte so lange wie möglich anonym bleiben und daher könnt ihr diesen Cache auch als einen "WbiiB" ansehen.

Eure Aufgabe:
Möchtet ihr den unbestätigten Gerüchten und Aussagen Glauben schenken, dass Elvis in seinen Glanzzeiten auch 3 Auftritte (unter Ausschluss der Öffentlichkeit) in Bocholt hatte, dann ist das was für euch. Wir haben je 1 Sticker aus der oberen 3er-Collage an den 3 Orten platziert, die Elvis auch besucht haben soll. Die kleinen Sticker (max. 15 cm) haben wir dezent an Laternen geklebt und diese befinden sich in unmittelbarer Nähe der Auftritts-Locations. 
Die folgenden Anhaltspunkte sollen eine Hilfe sein:
An den 3 Locations sind auch tatsächlich in früheren Zeiten die einen oder anderen Musikanten aufgetreten. Ihr müsst bestimmte Möglichkeiten in Betracht ziehen und abwägen, dann werdet ihr sicherlich irgendwann die Lösungen finden.

Na, dann wollen wir mal den Rundgang starten und Elvis suchen:

Wenn ihr alle Sticker gefunden habt, bilden die drei Punkte ein unregelmäßiges Dreieck. Die halbe Länge der kürzesten Kante sei euer X und wenn ihr von X die erste Ziffer streicht, habt ihr ein Y.
Peilt nun vom Mittelpunkt der längsten Kante zur finalen Dose wie folgt:

X/2+272,5m gen Y+23,5°

Wenn alles passt und eure Werte stimmen, findet ihr problemlos die finale Dose. Auch wenn ihr einige Meter daneben liegt, es können dem versteckten Hint nach max. 2 Positionen sein.

Viel Spaß mit Elvis (der Mythos) lebt 🎤 - remake -
Team N51E06 


Additional Hints (Decrypt)

Orervgf vz Yvfgvat ragunygra haq rigy. sbytra abpu jrvgrer Uvagf uäccpurajrvfr.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)