Skip to content

Die Ennepe: Vom Quellgebiet bis zur Talsperre Multi-cache

Hidden : 04/28/2022
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size:   small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Die Ennepe


Die Ennepe ist insgesamt 42,1km lang und entspringt südöstlich von Halver auf einer Höhe von 425 m ü. NN. Sie fließt durch das Naturschutzgebiet "Wilde Ennepe" und wird in der Ennepetalsperre gestaut. Die Ennepetalsperre liegt in Breckerfeld und dient hauptsächlich der Trinkwassergewinnung sowie der Stromerzeugung. Weiter verläuft die Ennepe über Ennepetal, Gevelsberg und Hagen, wo sie auf 100m ü. NN. in die Volme mündet. Neben Fischen und Ratten fühlen sich Vögel wie z. B. Enten oder Wasseramseln an der Ennepe heimisch. Auch der Graureiher kommt vereinzelt vor.

 

 

Zum Cache:

Mit diesem 14km langem Multi lade ich euch zu einer Wanderung/Radtour an der Ennepe ein. Ihr startet ganz am Anfang, dort wo sie entspringt und endet bei der Ennepetalsperre, wo 11,2 Millionen Kubikmeter Wasser gestaut werden.

Warnung: Da ein Fluss üblicherweise nicht im Kreis fließt handelt es sich um einen one-way Multi. Ihr müsst also auch wieder 14km zurück wandern/radeln um zurück zum CM zu kommen. Das dürfte die meisten schonmal abschrecken ;) Die, die Herausforderung trotdem annehmen, werden durch schöne Wege in der Natur, einen ständigen Blick auf das Wasser und ein paar Wegversüßer-Tradis am Wegesrand belohnt. Leider gibt es auch einen etwas größeren Asphalt-anteil, der sich leider nicht vermeiden lässt.

Der erste Teilabschnitt führt durchs NSG der Wilden Ennepe mit herrlichen Singletrails durch die Natur und man ist hautnah am wilden Wasser. Hier wird es für die Radfahrer abenteuerlich, der Rest ist aber größtenteils ideal für das Rad geeignet. Da es sich wie gesagt um ein Naturschutzgebiet handelt muss/darf der Weg zur keiner Zeit verlassen werden, wenn ihr den eher unscheinbaren Weg denn findet...

Nach einem Asphaltanteil geht es wieder über breite Wanderwege an der Ennepe entlang. Nach dieser schönen, langen Etappe muss die Hauptstraße einmal überquert werden. Dafür könnt ihr dannach die historische Löhrmühle begutachten und weiter gehts über herrliche Wege durch den Wald. 

Um den Rahmen nicht zu sprengen geht ihr nur einen kleinen Teil an der Talsperre entlang, aber wer noch Lust und Ausdauer hat kann hier eine ganze Runde drehen! 

Hier habe ich mich für einen Bildermulti mit ungeraden 19 Bildern und 5 Collagen entschieden.Das Zuordnen sollte eigentlich ganz leicht sein, wenn es trotzdem Probleme gibt könnt ihr euch kurz bei mir melden. Für die Ermittlung der Final-Koordinaten müsst ihr die Stationen den Bildern zuordnen und dannach mit einer kleinen Rechenaufgabe die Werte der Buchstaben herausfinden. Das Format ist euch vielleicht schon vom halo1401 bekannt, danke an der Stelle für die Tipps und Tricks bei der Erstellung ;)

 

A = F1 + F11                    F = F6 + F16   

B = F2 + F12                   G= F7 + F17      

C = F3 + F13                   H = F8 + F18

D = F4 + F14                    I = F9 + F10 

E= F5 + F15                    J = F19    

 


     Final: N 51° AB.CDE  E 007° FG.HIJ                                                                         

 

Viel Spaß!
 

Additional Hints (Decrypt)

Onhzfghzcs, zvg Fgrvara haq Äfgra trgneag

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)