Skip to content

<

Wuidsau

Hidden : 11/23/2002
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size:   regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Kurze Runde nahe des Forstenrieder Parkes in etwas "wilderem" Terrain. Short round close to Forstenrieder Park in slightly "rougher" terrain.

Bitte bedenkt, dass dieser Cache bereits 2002 von HenniC4 und Donatello gelegt wurde und damals die Genauigkeit der GPS Geräte wesentlich schlechter gewesen ist als heute. Im Wald hatte man oft gar keinen Empfang. Ich habe versucht die Cachebeschreibung möglichst orgenalgetreu zu lassen.

Der Cache befindet sich in einem Waldstück, ziemlich genau an Münchens südlicher Stadtgrenze in der Nähe der ganzen Rieds "Neuried, Fürstenried, Forstenried“... Das mit dem "wilderen" Terrain bedeutet hier "wilder als auf der Leopoldstraße". Also - Stöckelschuhe sind eher unpassend, da es je nach Wetter ganz schön matschig werden kann. Es ist auch möglich per Zufall über den entscheidenden Hinweis zu stolpern und den Cache auf Rollstuhlgerechten Wegen zu erreichen, dafür wies meine Routenaufzeichnung beim Radeln im Sommer oft größere Lücken aufgrund des Blätterdaches auf.

Einen guten Ausgangspunkt mit ausgezeichneten Parkmöglichkeiten findet ihr beim Startpunkt.

1. Startpunkt N48 04.838 / E11 30.014
In der Nähe befindet sich ein Biergarten.
Frage: Wann wurde die Brauerei gegründet, deren Bier dort ausgeschenkt wird?
Summe aus Ziffer zwei und drei des Gründungsjahres des Brauhauses = A

2. N48 04.A05 / E11 29.968
An dieser Stelle befand sich bis vor ein paar Jahren ein Meisterwerk der Statik (Bestehend aus Metall und Seil). Es ähnelte dem Atomium in Brüssel ein wenig. Dieses wurde durch ein neues unspektakuläres Klettergerüst ersetzt.
Anzahl der senkrechten Holzstreben mit Metallfuss + 2 = B

3. N48 04.663 / E11 29.B23
Ein Guter Standort, um einen Überblick zu gewinnen. In dem Waldstück südlich von euch befindet sich der Cache. Geht von dort aus zum Waldrand: Peilung 165° Entfernung 1111 Meter.



4.
Auf der Schautafel am Waldeingang vor dem Gattertor gibt es eine Landkarte und zwei Informationstafeln über den Forstenrieder Park. Schau sie dir genau an:

Die Bayerischen Staatsforsten betreiben naturnahe, nachhaltige und multifunktionale Forstwirtschaft.
Anzahl der aufgelisteten Beispiele (Punkte zählen) = C

Anzahl der Bilder von Rot-, Dam- und Schwarzwild (Alt- und Jungtiere einzeln zählen) = D

Anzahl der Bilder von Spechten auf den Tafeln = E

Bitte helfen Sie mit den Forstenrieder Park in seiner Schönheit und Vielfalt zu bewahren.
Anzahl der aufgelisteten Gebote (Punkte zählen) + 1 = F

Jetzt habt ihr auch schon alle Informationen für den eigentlichen Cache.

5. Final: N48 04.(D/2)EC / E11 29.FDF
Der Cache liegt außerhalb des Waldes auf der nördlichen Seite des Zaunes. Geht bitte außen am Zaun entlang zum Cache. Auf diesem Weg könnt Ihr auch ab und zu hinter dem Zaun ein Wildschwein entdecken, das diesem Cache den Namen gab.
Der Cache befindet sich an einem sehr klassischen Versteck. Es gibt umgebungsbedingt zahlreiche mögliche Verstecke in der Nähe, etwas Suchen ist also notwendig.
 

Additional Hints (Decrypt)

Va qre Ubruyr nz Shff rvarf trfhaqra Onhzf

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.