Skip to Content

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.

This cache has been archived.

PsychoM: Nun gibt es ihn neu.

More

Multi-cache

Berlin-Saga

A cache by PsychoM Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 8/30/2003
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


An dem Eckhaus des Molkenmarkts und der Bollengasse hängen ein paar gewaltige Knochen, das ist das Schulterblatt und die Rippe eines Riesen, und darum nennt man das Haus auch schlechthin „Die Rippe“. Dieser Riese soll aber hier von einem Erdwurm, so nannten die Riesen in ihrem Übermut die Menschen, erschlagen und so groß gewesen sein, dass sein Leib nicht auf den Kirchhof Platz hatte, daher hat man ihn zerstückeln und auf allen Kirchhöfen begraben müssen.
In der Nähe des Molkenmarkts, nach dem Rathaus zu, soll überhaupt ehemals die wahre Bärengrube gewesen sein, wo sich die Bären aufgehalten haben, und daher ist es dann auch gekommen, dass Berlin einen Bären im Wappen führt.

„Die Rippe“ steht nicht direkt am Molkenmarkt und auch die Bollengasse heißt heute anders. Der Empfang ist teilweise sehr schlecht, deshalb müsst ihr die einzelnen Gebäude ohne GPS suchen. Aber das Viertel ist nicht sehr groß und eine schöne Ecke Berlins.
Ich gebe keine Garantien über Daten, die im Internet gefunden wurden. Ihr braucht die Information, die am jeweiligen Gebäude angebracht ist.

Beginne mit der Suche am Gasthaus „Zur Rippe“
N 52°30.978
E 13°24.476

1. Wie alt war das älteste Gasthaus, bis es 1943 zerstört wurde? = A
Das Gasthaus ist wieder aufgebaut worden.

2. Welches ist das älteste erhaltene Berliner Bauwerk? Wann etwa wurde das Gebäude eingeweiht? = B
Wer hier am Mittwoch kommt, braucht kein Eintritt für das Museum bezahlen (10-18 Uhr offen, montags geschlossen).

3. Wir gehen zur ehemaligen Bärengrube, die sich hinter dem Roten Rathaus befand. Hier zählen wir die Fenster der Rückfront des Rathauses zusammen und teilen die Summe durch 9. Das Ergebnis ist C            (Hinweis drei Reihen mit jeweils der gleichen Anzahl von Fenstern - Quersumme ist 9)

4. Jetzt brauchst du wieder das GPS. Die letzte Station, der Bärenzwinger, ist etwa 1 km entfernt.
N 52°30.759
E 13°24.872
Welcher Tag ist der „Tag des Berliner Bären“? Form: DD.E
Wie alt war Schnute, als Tilo geboren wurde? = F
Die Bären sind im Freigehege zwischen 7.30 Uhr und je nach Jahreszeit bis 15.30 / 16.30 / 17.30 Uhr. Fütterung ist  - jedenfalls im Sommer - um 16.30 Uhr. Keine Angst, der Cache befindet sich nicht auf dem Freigehege.
Jetzt habt Ihr alle Daten beisammen. Cache befindet sich bei:

N 52°30.B-A
E 13°24.(C) (D*E) (F)

Du befindest dich zwischen dem Historischen Hafen und einem Museums. In diesem Museum geht es um die Geschichte Berlins. Auch hier ist am Mittwoch der Eintritt frei. Öffnungszeiten 10-18 Uhr, montags geschlossen.

Additional Hints (Decrypt)

va qre Rpxr

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

  • Berliner BärenKommt man zur richtigen Zeit, kann man die Bären beim Orangen schälen beobachten - wie hier.
  • Zur Rippe

117 Logged Visits

Found it 82     Didn't find it 10     Write note 21     Archive 1     Temporarily Disable Listing 1     Enable Listing 2     

View Logbook | View the Image Gallery of 17 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 11/15/2017 3:57:51 PM (UTC-08:00) Pacific Time (US & Canada) (11:57 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page