Skip to Content

This cache has been archived.

bergsteiger: Archived

More
<

appelsteig II

A cache by bergsteiger Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 09/21/2003
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
4 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

dieser micro-cache ist in der großen höhle am "appelsteig" im gebiet der "hohen wand" versteckt. die cache-koordinaten wurden grob geschätzt, da es dort, wegen höhle und schlucht, keinen gps-empfang gibt. dies sollte die suche allerdings nicht erschweren, da der einzig sinnvolle zugang in allen nötigen details im folgenden beschrieben ist:

     +    
     /\    
  /\/  \   
 /  \   \/\
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
steig-charakteristik:
der "appelsteig" übersteigt zwar nie die klettertechnische schwierigkeit des zweiten grades. dennoch sind einige faktoren zu beachten, die den steig teilweise unangenehm und an manchen stellen gefährlich machen:
  • der steig ist häufig erdig und sollte daher nur bei trockenen verhältnissen begangen werden.
  • oft sind gerade die großen und verlockenden tritte und griffe locker. bevor man diese belastet sollte man sie also immer prüfen!
  • besonders in der schlucht zu beginn kann es zu steinschlag kommen.
trotzdem bietet der "appelsteig" auch einige vorzüge:
  • die orientierung am steig ist dank vieler roter farbpunkte recht einfach.
  • die höhle ist wirklich sehenswert.
  • hat man einmal den "appelgrat" erreicht ist die kletterei durchaus schön.

ausrüstung:

  • steinschlaghelm: unbedingt empfehlenswert
  • kletterschuhe: an manchen stellen hilfreich
  • lampe: für das auffinden des caches in der höhle ist eine lampe nicht unbedingt erforderlich. aber es kann nicht schaden, wenn man eine dabei hat.
aus dem oben genannten geht hervor, dass die begehung des "appelsteiges" ein richtiges kleines abenteuer ist! :-) anreise und zustieg:
  • ausgangspunkt ist der bahnhof von grünbach am schneeberg (N47°47.856'/ E15°59.877', 550m).
  • gehe die neusiedlerstraße entlang und verfolge die blauen markierungen und tafeln mit der aufschrift "hohe wand / grafenbergweg".
  • nach etwa 45 minuten ist die sogenannte "binderbank" (825m) erreicht. verfolge den blau markierten wandfußsteig bis zur tafel "appelsteig II" (840m, ~10 minuten von der "binderbank").
steigverlauf:
  • klettere immer entlang der roten farbpunkte die tiefe schlucht aufwärts bis die große höhle erreicht ist. der cache ist in der linken höhlenwand versteckt.
  • nach hoffentlich erfolgreicher cache-suche steht dir ein recht exponierter quergang durch eine steile felswand bevor.
  • kurz darauf ist der "appelgrat" erreicht und es geht nun recht bequem weiter aufwärts.
  • im oberen steigverlauf hast du mindestens drei möglichkeiten: links: leichtes gelände; geradeaus: auch nicht besonders schwer; rechts: die lohnendste, aber anspruchvollste möglichkeit, bei der man noch einige klettermeter geboten bekommt. leider beginnt diese variante mit einem unangenehmen und erdigen abstieg. aber wenn du die wand mit den roten punkten erreicht hast, gibt es nur noch schöne kletterei bis zum ausstieg.
  • der appelsteig ist gut in der zeit von einer stunde zu schaffen. die höhendifferenz vom einstieg bis zum ausstieg beträgt etwa 155 höhenmeter.
weitere möglichkeiten:
  • vom ausstieg erreichst du die eicherthütte (N47°48.712'/E16°0.821', 1052m) in wenigen minuten über den grafenbergweg.
  • von der eicherthütte kannst du über den grafenbergweg (leicht) oder über den etwas schwierigeren wagnersteig (leitern) wieder nach grünbach absteigen.



the micro cache is hidden in the cave on "appelsteig" in the "hohe wand" area. the cache coordinates have only been estimated roughly. due to the local topographic situation (cave and ravine) the gps will not get any sufficient signals. however, finding the cache will not be complicated by this circumstance, because the only wise approach to it is the track described in detail below:

track characterstics:
the climbing difficulties on "appelsteig" never exceeds difficulty level II (UIAA). nevertheless there are some dangerous aspects of the track, which the climber should bear in mind,

  • there are a lot of muddy and earthy sections. therefore the climbing should only be done, under dry conditions.
  • many stones are loose. so take yourself enough time to check their solidity, before using them as holds or steps.
  • falling stones can be dangerous in the ravine below the cave.
but there are some nice things to mention, too:
  • many red marks make it easy to find your way up.
  • the cave is very impressive.
  • the upper parts of the "appelsteig" are a quite nice climb.
equipment:
  • climbing helmet: very recommended
  • climbing shoes: in some sections quite helpful
  • lamp: it ist possible to find the cache without a lamp. but having one with you will not be bad.
reaching the beginning of "appelsteig":
  • starting point ist the railway station of "grünbach am schneeberg" (N47°47,856'/E15°59,877', 550m).
  • take the road called "neusiederstraße" und follow the blue marks and signposts to "hohe wand /grafenbergweg".
  • after about 45 minutes you will reach a bench called "binderbank" (825m). follow the track called "wandfußsteig" to a plate "appelsteig II" (840m, ~10 minutes from the "binderbank").
ascent:
  • climb up the ravine along the red marks until you reach the cave. the cache is hidden in the left wall of the cave.
  • after leaving the cave you have to traverse a steep wall.
  • in a few minutes the appel ridge is reached, which provides nice and easy climbing.
  • a few metres below the summit you have three major possibilities: left: easy; straight ahead: not too difficult; right: after a short but muddy descent you will reach a wall with red marks. a very nice climb will bring you to the top.
further possibilities:
  • from the summit you can reach the "eichert hut" (N47°48.712'/E16°0.821', 1052m) in a few minutes on a way called "grafenbergweg".
  • you can return to grünbach by descending on "grafenbergweg" (easy) or on "wagnersteig" (ladders).

Additional Hints (Decrypt)

[german:]va qre uöuyr tvog rf rvar gnsry. xyrggrer nhs qra trtraüoreyvrtraqra
sryfnofngm haq hagrefhpur qbeg qvr uöuyrajnaq.[english:]vafvqr gur pnir lbh pna svaq n cyngr. ybbx sbe n ubyr va gur pnir jnyy ba gur bccbfvgr fvqr.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

  • mapthis map will help you finding your way.
  • eicherthüttefrom "eicherthütte" you have the following possibilities...

56 Logged Visits

Found it 47     Didn't find it 3     Write note 4     Archive 1     Temporarily Disable Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 19 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.