Skip to Content

This cache has been archived.

Knopfauge: Das war einer unserer ältesten Caches. Damals mit viel Spaß und Freude gelegt - und genau das ist auch heute noch unsere Absicht, wenn wir selbst cachen gehen oder einen Cache verstecken.

Gegen berechtigte und sachliche Kritik haben wir nichts ein zu wenden - bspw. hat sich der Hai geändert und damit das Geburtsdatum. Wann der Cache erneuert werden sollte? Nach dem Ramadama (wie aus den Logs zu ersehen ist: die Dose kam bereits einmal beim Ramadama weg).

Warum aber einige her schimpfen, diffamieren und beleidigen müssen - keine Ahnung.
Noch erstaunlicher war es aber, als wir die Logdose abgeholt haben und einen leeren Logstreifen gefunden haben - kein einziger Logeintrag!
Am 23. Januar dieses Jahres haben wir den Cache erneuert, seit dem gab es sechs (!) Fundlogs, von denen kein einziger im Logbuch steht. Sehr schade, dass es wohl einige bitter nötig haben, sich Foundlogs zu erschwindeln.

Da wir - wie anfangs erwähnt - Spaß haben wollen und keine Lust darauf haben, verarscht zu werden, archivieren wir das Listing.

Danke für die schönen Logs und allen ehrlichen Findern noch viel Spaß!

Bianca und Tom

More
<

No Name City

A cache by Knopfauge Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 2/13/2004
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Ein Weg zur ehemaligen Wild-West-Stadt "No Namce City" in Poing.

Letzte Cache-Kontrolle: 23. Januar 2016


Bis vor wenigen Jahren war Poing eine kleine Gemeinde östlich von München.

Mit der “New Economy” Ende der 90er Jahre im letzten Jahrhundert explodierte die Einwohnerzahl Poings förmlich von ca. 4.000 auf jetzt rund 13.000 Einwohner. Wohnungen und Häuser wurden im großen Stil gebaut, ein völlig neues Siedlungsgebiet entstand nördlich der S-Bahn-Gleise. Diese trennen mehr als nur symbolisch das “alte” vom “neuen” Poing.

Bekannt war Poing vor allem Kindern aufgrund der Wildweststadt “No Name City”, die hier ihren Sitz hatte. Unter anderem führt der Weg zu diesem Cache über dieses Gelände. Ansonsten war bis 1998 hier alles Feld, Wiese und wildes Land.

Denkt daran, wenn ihr diesen Weg geht – symbolisch durch den Wilden Westen und was davon übrig blieb.
Verglichen mit dem wirklichen Wilden Westen ergeht es Poing aber noch gut.

Die Lösung benötigt ca. 90 min und ist voll Kinderwagen-tauglich. Die Wege müssen nicht verlassen werden, was aber auch kein Problem darstellen würde. Bei Schnee gibt es schöne Schlittenfahr-Möglichkeiten, bei Sonne eine kleine Bademöglichkeit.

Besonders für Kinder schön, wenn die Eltern gute Nerven mitbringen.

Ausgangspunkt ist der S-Bahnhof Poing, der auch einen P+R-Parkplatz bietet.

Howdy Greenhorn

Willkommen bei Deiner Reise durch den Wilden Westen nach No Name City. Hier beginnt Dein weiter Ritt. Am besten kündigst Du mit der modernen Telegrafenstation Dein Kommen an.

Gib dabei die Standortnummer an:

D x B x C x x A x x x x

_ x _ x _ x x _ x x x x

Mit diesem Wissen kannst Du Dich zur Sandmine aufmachen bei

N 4 8° 1 0. ( A – B ) C ( D – B )

N 4 8° 1 0. ( _ - _ ) _ ( _ - _ )

N 4 8° 1 0. _ _ _


E 1 1° 4 8. ( D – A + B ) ( D – A ) ( A + B )

E 1 1° 4 8. ( _ - _ + _ ) ( _ - _ ) ( _ + _ )

E 1 1° 4 8. _ _ _

 

Die Sandmine

Ob Du hier ein Sandbaron wirst, wissen wir nicht. Gerätschaften zum Abbau und Transport sind aber reichlich vorhanden und können bei uns gegen 3 Goldnuggets ausgeliehen werden. Allerdings sind wir fortschrittlich und haben mit dem Sheriff humane Arbeitsbedingungen ausgehandelt:

E = Ab welchem Alter wirst Du in den Ruhestand versetzt?

F = Ab wieviel Uhr ist Feierabend?

Damit hast Du die Koordinaten für die Prärie. Reite dem Sonnenuntergang entgegen nach

N 4 8° 1 0. ( D – B ) ( E + 1 )

N 4 8° 1 0. ( _ - _ ) ( _ + 1 )

N 4 8° 1 0. _ _ _


E 1 1° 4 7. ( B + A ) ( F + A )

E 1 1° 4 7. ( _ + _ ) ( _ + _ )

E 1 1° 4 7. _ _ _

“Open Range”

Von hier hast Du eine weite Sicht und kannst bei schönem Wetter den Olympiaturm im Westen, das Windrad im Norden Münchens und die Alpen im Süden sehen. Bei Regen bleibst Du zumindestens trocken.

Auch Indianer können bei Angriff frühzeitig gesichtet werden.

G = Wie viele Häuptlinge können sich hier bequem nieder lassen?

H = Wie viele Säulen tragen das “Tipi”?

Für die Fortsetzung Deiner gefährlichen Reise erwartet Dich bei folgenden Koordinaten ein Schiff:

N 4 8° 1 0. ( A – B ) G ( H + 1 )

N 4 8° 1 0. ( _ - _ ) _ ( _ + 1 )

N 4 8° 1 0. _ _ _


E 1 1° 4 7. ( H – B ) G ( H + 1 )

E 1 1° 4 7. ( _ - _ ) _ ( _ + 1 )

E 1 1° 4 7. _ _ _

Achtung! Auf Deiner Reise kommst Du an einem großen Marterpfahl vorbei! Laß Dir dies Warnung sein und zähle die Anzahl der Öffnungen, in die Du Dein Haupt legen kannst.

L = Anzahl der Öffnungen des großen Steines

Gefährliche Überfahrt

Auch auf dem Flussweg lauern viele Gefahren, beispielsweise wurde hier schon der Travelbug BLACK JACK gesichtet. Auch ist das Schiff nicht mehr gerade tauffrisch. Hungrige Genossen tummeln sich ebenso hier.

I = Quersumme des Geburtsjahres (Baujahr) des Raubtieres

(Hinweis: Gesucht sind die ersten vier Ziffern. Die Quersumme ist eine Quadratzahl)

Fahre nun, ohne seekrank zu werden, nach

N 4 8° 1 0. I C C

N 4 8° 1 0. _ _ _


E 1 1° 4 7. ( A + B ) I A

E 1 1° 4 7. ( _ + _ ) _ _

E 1 1° 4 7. _ _ _

Ausbildung zum Ranger

Nach so langer Reise bist Du schon kein Greenhorn mehr. Hier kannst Du Deine Fertigkeiten noch verfeinern für alles, was ein echter Cowboy und Ranger können muß: Anschleichen, Reiten, Graben, Balancieren, Klettern und das Erstürmen von Häusern.

K = Wie viele Wagenräder hängen hier zum Hochklettern aneinander?

Wenn Du meinst, Deine Ausbildung sei nun weit genug gediehen, so sattle Dein Pferd und mach Dich auf zu

N 4 8° ( F : B ) . K C K

N 4 8° ( _ : _ ) . _ _ _

N 4 8° _ _ . _ _ _


E 1 1° I H . ( L : B ) ( H – G ) K

E 1 1° _ _ . ( _ : _ ) ( _ - _ ) _

E 1 1° _ _ . _ _ _

 

Welcome to No Name City

Leider ist von dieser einstmals großen Stadt nur noch wenig übrig geblieben. Du kommst zu spät, alle sind schon weiter gezogen. Der Goldrausch hat sie weiter in den Norden geholt.

02. Nov 07
Zur Zeit verschwinden leider die letzten Zeugnisse von No Name City, der lost place verschwindet endgültig. Daher haben wir die gesuchten Zahlen bei den Fragen eingesetzt.
-> Wo Ihr jetzt steht, war No Name City.

Ein einzelner Schatz soll aber noch übrig geblieben sein. Um diesen zu finden zähle die Kakteen und Aasfresser, die noch diese Geisterstadt bewachen.

M = Anzahl der Kakteen = 7

N = Anzahl der flugfähigen Aasfresser = 1

Mit all diesen Angaben kannst Du Dich nun aufmachen, um den letzten Schatz zu bergen.

Der Schatz

Trockenen Fußes kannst Du ihn erreichen, den Silbersee mußt Du nicht durchschwimmen.

Suche ihn bei

N 4 8° ( H – G ) ( A – G ) . ( M – I ) ( I + N ) L

N 4 8° ( _ - _ ) ( _ - _ ) . ( _ - _ ) ( _ + _ ) _

N 4 8° _ _ . _ _ _


E 1 1° ( B + B ) D .( F – E – K – L ) ( H – G – N ) ( D – G )

E 1 1° ( _ + _ ) _ .( _ - _ - _ - _ ) ( _ - _ - _ ) ( _ - _ )

E 1 1° _ _ . _ _ _

Aber achte auf Räuber und Banditen. Diese suchen auch den Schatz und wollen ihn unberechtigt entfernen.

Auch verwenden sie neu-modische Ferngläser. Paß also auf, damit noch viele nach Dir erfolgreich sein werden.

Additional Hints (Decrypt)

Hagre rvarz tebffra Fgrva.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

334 Logged Visits

Found it 264     Didn't find it 18     Write note 26     Archive 1     Temporarily Disable Listing 5     Enable Listing 5     Needs Maintenance 6     Owner Maintenance 7     Post Reviewer Note 2     

View Logbook | View the Image Gallery of 21 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.