Skip to content

This cache has been archived.

tabula.rasa: Leider wurde auf die Reviewer-Notiz bislang nicht geantwortet. Daher archiviere ich das Listing, damit es nicht mehr auf den Suchlisten auftaucht bzw. neue Caches blockiert. Falls du den Cache innerhalb der nächsten drei Monate reparieren oder ersetzen möchtest, schreibe mir bitte per E-Mail. Sofern der Cache den aktuellen Guidelines entspricht, hole ich ihn gerne wieder aus dem Archiv.

More
<

Isarauen 1 - Kleiner Waldspaziergang

A cache by Windi-Family Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 04/03/2004
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size:   regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Ein kleiner Waldspaziergang.

Die Strecke führt Euch durch die untere Isarau nördlich von München. Die gesamte Streckenlänge vom Parkplatz zum Cache und wieder zurück beträgt weniger als 2 km. Sie ist nur zu Fuß zu schaffen, da es teilweise quer durch den Wald geht, also bitte Kinderwägen daheim lassen und Fahrräder abstellen.


Bei den angegebenen Koordinaten gibt es einen Parkplatz. Hier wartet auch schon die erste Aufgabe auf Euch.Wieviele Kilometer sind es von hier bis zu den Isarauen: A,B


Geht nun zu N48° 16,(B+4)(B+3)(A+1) E11° 42,AA(B-A)

Hier steht ein Holzgeländer. Aus wieviel einzelnen runden Holzteilen besteht es insgesamt (waagrechte und senkrechte Holzteile): C

Bei N48° 17,(C-B)(A+2)(B-A) E11° 41,(C+4)(A-1)A steht ein Jägerstand.

Ermittelt hier ausnahmsweise nicht die Anzahl der Stufen oder Bretter sondern die Nummer des Jägerstandes: VIII - DE

Und weiter geht es zu N48° 17,(C-5)(D+A)D E11° 41,(D*E)D(E+3)

Gegenüber des Zaunes zwischen zwei (inzwischen gefällten) Bäumen ist der Wohnraum eines im Wald lebenden Tieres. Die Anzahl der Beine des dort lebenden Tieres notiert Ihr Euch als F.

Die nächste Station befindet sich bei N48° 17,A(D/2)(E-4) E11° 41,(F+1)(D+B)(C+2)

Ich habe zwar keine Ahnung was das einmal war. Vielleicht die Überreste eines Jägerstandes oder einer Aussichtsplattform. Aus wievielen Brettern besteht die Fläche auf der man stehen kann: G

Jetzt geht es direkt in den Wald hinein zu N48° 17,A(F-5)(D-2) E11° 41,(G+4)F(G+C)

Dort steht ein großer alter Baum. In ca. 5 Meter Höhe gabelt sich der Stamm in mehrere etwa gleich dicke Äste. In wieviele genau: H

Den Cache findet ihr jetzt bei N 48° 1(C+2),(H-2)H(B+E) E11° 4(H-2),(F+H)A(B-C)


Damit die Sache mal etwas spannender wird gibt es hier keinen Spoiler. Die Streckenlänge ist dafür extra nicht so lange gewählt, damit Ihr mehr Zeit zum suchen habt. Damit Ihr wenigstens wisst, dass Eure Schlusskoordinaten richtig sind sei noch soviel verraten: Die Quersumme aller Ziffern der Nordkoordinate beträgt 33. Die Quersumme aller Ziffern der Ostkoordinate 17


Ursprünglicher Cache-Inhalt:
Logbuch und Stift (bitte wie immer drinnen lassen
Golfball
Trillerpfeife
kleines Videospiel
3 Ü-Ei-Figuren

Additional Hints (Decrypt)

Gvre: Nzrvfr

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.