Skip to content

This cache has been locked, but it is available for viewing.
<

FlakGefecht

A cache by moha Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 05/11/2004
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size:   regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Eine Raetsel-Tour durch den Humboldthain in Berlin.

Hallo Geocacher,
wie wäre es einmal mit einem kleinen Spaziergang durch den Humboldthain?
Ladet die Karte herunter, ihr könntet sie brauchen.

Wenn ja, dann stellt euch auf folgende Brücke:
N52°32.862' E013°23.002'
Von dort aus habt ihr einen guten Blick über die Bahnanlagen und seht auf einige Tunneleinfahrten in unmittelbarer Nähe.
- Anzahl der Tunnel = A

Geht nun entlang der Brücke in Richtung Park. Am Ende der Brücke hängt ein Mann. Merkt euch den 4. Buchstaben seines Vornamens.
- 4. Buchstabe des Vornamens = Erste Koordinate im Plan

Erklimmt als nächstes den höchsten Punkt in eurer Naehe. Oben waehlt ihr die Seite mit zwei grossen Spitzen. Genießt die Aussicht und werft einen Blick auf den Sockel der Spitzen. Hier findet ihr ein Datum, von dem ihr euch die Zahl des Monats merken solltet.
- Monatszahl = B

Geht nun die Treppe hinab, dreht euch nach rechts und folgt der nächsten Treppe bis auf die untere Umrandung der Türme. Am Fuß der Treppe findet ihr, wenn ihr euch umschaut, eine Tafel zur Geschichte des Humboldthains. Findet die Anzahl der Flaktürme des Hochbunkers, addiert 1 dazu und merkt euch das Ergebnis.
- Anzahl Flaktürme + 1 = C

Weiter geht es an der Treppe, die ihr gerade hinab gestiegen seid, vorbei, um den Flakturm herum bis zur nächsten Treppe. Auf diesem Stück Weg begegnet ihr runden Betonpodesten. Wieviele waren es?
- Anzahl Betonpodeste = D
Tipp: Ihr kommt auch am Eingang in den Turm vorbei. Wer Interesse an einer Führung hat, bekommt im Schaukasten nähere Information.

Steigt nun die Treppe bis zum Ende hinab und haltet dort Ausschau nach einem grossen, symmetrischen Rosengarten. In diesem geht unsere Suche gleich weiter.

PAUSE ;)

Erholt? Dann wartet jetzt im Rosengarten eine umzäunte Statue auf euch. SCHAUT GUT HIN und merkt euch folgendes:
- Anzahl aller Beine = E
- 1. Buchstabe der Tierart = Zweite Koordinate im Plan

Im Rosengarten gibt es einen Vogel, der nicht wegfliegt, wenn man ihn erschreckt. Wer nicht den ganzen Garten nach ihm absuchen möchte, kann auch die Karte mit den gesammelten Koordinaten benutzen, um den Vogel im entsprechenden Planquadrat zu finden.
Frage: Wieviele Augen sieht man?
- Anzahl der Augen = F

Jetzt noch eine kleine Rechenaufgabe
B - A = G und E - D = H
und ihr seid fast am Ziel.

Begebt euch zu folgendem Punkt:
N 52° 32.BHC' E 013° 23.F0G' (F Null G)
Ihr steht nun vor (oder in der Naehe von) einem von Menschenhand erbauten Ding, an dem ihr euch LINKS VORBEI hinab schlängelt, bis es nicht mehr weiter geht. Was euch dort aufhält endet bald, wird aber von seinem kleinen Bruder fortgesetzt. Am Fuße des Treffpunktes der Geschwister liegt ein sehr grosser Stein verdeckt von Erde und Laub. Ca. 40cm rechts der Geschwister-Fuesse, unter dem rechten Ende des grossen Steins, in einer Nische, verdeckt durch zwei Ziegelsteine, muesst ihr suchen (Ihr braucht den grossen Stein nicht anheben, ihr kommt von der Seite ran).

Additional Hints (Decrypt)

Orvz Orvarmäuyra tvog rf ZRUE NYF MJRV Yrorjrfra.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.