Skip to Content

This cache has been archived.

ApproV: Leider wurde auf die Reviewer-Notiz bislang nicht geantwortet. Deshalb erfolgte heute die Archivierung dieses Caches, d.h. er wird nicht länger auf den Listen auffindbarer Geocaches geführt. Sollten sich neue Aspekte ergeben nimm bitte Verbindung mit mir auf, die Archivierung lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen.
Mit freundlichen Grüßen,
ApproV (geocaching.com - Volunteer reviewer for Germany) [green]Hinweis: Benutze bitte nicht die "Antworten" Funktion deines Mailprogrammes, um auf diese Nachricht zu reagieren! Gehe auf deine Cache-Seite und sende eine Mail an ApproV aus dem Log dort. Bitte gib immer die URL oder den Wegpunkt (GCxxxx) deines Caches an![/green]

More
<

Am Wackelstein

A cache by CHALOC Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 9/16/2004
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Ein "Hin und Mit" Cache

An der Position N48°48.023 E013°18.916 könnt ihr mit dem
Auto parken. Von da aus sind es ca. 500 Meter zum
Wackelstein. Der Cache liegt etwas entfernt vom
Wackelstein. Hier noch eine zweite Angabe der
Cacheposition, da ich recht schlechten Empfang hatte.
N48°47.864 E013°19.070


Cacheanfangsinhalt

1 Logbuch
1 Kugelschreibermine
1 Aufkleber
2 Ü-Ei Figuren

(Der Cachebehälter ist nicht sehr groß, deswegen nur die Kugelschreibermine. Hoffe bei Kälte geht die auch noch. Obwohl ja jeder Cacher ein Stift mit hat.)

Informationen zum Wackelstein

Der Wackelstein – ein Spielzeug der Natur

Auf der breiten Kuppe, 2 km südöstlich von Sollaim Landkreis Freyung-Grafenau treten nahe dem Abfall des Berges nach Süden einige kleinere Felsen zu Tage.

Besonders auffallend ist ein großer Block von etwa 3-4 m Kantelänge, flacher Oberseite und gewölbter Unterseite, der auf einer fast ebenen Felsplatte ruht. Trotz seines Gewichtes, er dürfte mindestens 50 Tonnen wiegen, kann ihn ein einziger, kräftiger Mensch leicht zum schaukeln bringen. Dieser „Wackelstein“ stellt eine Laune der Natur dar und ist als Naturdenkmal besonders schützenswert. Er hat sich ohne menschliches Zutun durch natürliche Vorgänge entwickelt.

Wie ist diese, nicht gerade häufige Naturschöpfung entstanden?
Vor etwas 3.000 Millionen Jahren, in der Steinkohlezeit (Karbon), entstand dieses Gestein aus glutflüssiger Gesteinsschmelze in einer tiefe von mehreren Kilometern.Im Laufe der Zeit wurde das Gebiet des Bayerischen Waldes und des Böhmerwaldes langsam mit Unterbrechungen über das umliegende Gelände emporgehoben, was zu einer weitgehenden Abtragung der darüber liegenden Gesteinsschichten führte.

So liegen heute Gesteine an der Oberfläche, die ursprünglich in der großen Tiefe aus einer glutflüssigen Schmelze erkaltet sind.

Diese unterliegen einer langsamen, aber immer weiter fortschreitenden Verwitterung und Abtragung. Bei geeigneten Voraussetzungen kann nun die Gleichgewichtslage einer Gesteinsplatte, die durch Abwitterung langsam zu einem gerundeten Block umgeformt wird, so verändert werden, dass sie im Grossen und Ganzen zwar noch sicher auf ihrer Unterlage ruht, aber schon durch geringe Kräfte zum Pendeln um ihren Schwerpunkt gebracht werden kann. Insbesondere ist dies der Fall, wenn sich ihre Gestalt einer Habkugel nähert, die auf ebener Unterlage hin-und herrollen kann.

Wackelsteine dieser Größe kommen ziemlichselten vor. Als eigenartige und interessante Gebilde der Natur verdienen sie unsere besondere Ehrfurcht und sollten daher nicht, aus welchen Gründen auch immer zerstört werden.

Wir dürfen nicht vergessen, vernichten kann sie der Mensch in kürzester Zeit, zu ihrer Entstehung waren Jahrmillionen nötig.

Additional Hints (Decrypt)

Qre Pnpur yvrtg hagre rvare xyrvara Sryfsbezngvba, qvr nhf qerv fpueät üorervanaqre yvrtraqra Sryfra orfgrug.
Notrqrpxg vfg re zvg rvarz Fgüpx Ubym va qre Sryffcnygr.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

34 Logged Visits

Found it 28     Didn't find it 1     Write note 2     Archive 1     Post Reviewer Note 1     Temporarily Disable Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 18 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.