Skip to Content

This cache has been archived.

123MAINE: Der Cache wurde zerstört, ein Wiederaufbau kommt hier nicht mehr in Betracht.

More
<

Jack O'Latern - DER TEUFEL HAT DEN CACHE VERSTECKT

A cache by 123MAINE Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 10/8/2004
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size: not chosen (not chosen)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

English version below


Hintergrundmusik:  Hintergrundmusik

An einem Abend vor Allerheiligen saß Jack, ein geiziger, trunksüchtiger Schmied in seinem Dorf in Irland in einer Kneipe. Ihm erschien der Teufel und dieser wollte ihn in sein Reich mitnehmen. Jack bot ihm seine Seele an für einen letzten Drink. Der Teufel stimmte zu und verwandelte sich selbst in eine Sixpence-Münze, um den Wirt zu bezahlen. Jack aber steckte die Münze schnell in seinen Geldbeutel und verschloss ihn fest. Und weil er im Geldbeutel ein silbernes Kreuz bei sich trug, konnte der Teufel sich nicht zurückverwandeln. Jack handelte mit dem Teufel: Er ließ ihn frei und der Teufel versprach, dass Jacks Seele noch 10 Jahre frei sein solle.

Nach 10 Jahren, in der Nacht vor Allerheiligen, kam der Teufel zurück und wollte Jack mit sich nehmen. Jack bat ihn um einen letzten Gefallen: Seine Henkersmahlzeit solle ein Apfel sein, den der Teufel ihm pflückte. Der Teufel tat ihm den Gefallen und kletterte auf einen Apfelbaum. Jack zog blitzschnell sein Messer und schnitzte ein Kreuz in die Rinde des Baumes; der Teufel war auf dem Baum gefangen - außer Stande, Jack mit sich zu nehmen. Jack handelte abermals mit dem Teufel, dass dieser niemals Jacks Seele holen werde. Der Teufel wusste keinen Ausweg und stimmte zu. Niemand weiß wie der Teufel wieder vom Baum herunterkam.

Als Jack Jahre später starb, wurde ihm an der Himmelspforte der Zutritt verwehrt, weil er sein Leben lang geizig, falsch und hinterlistig gewesen war. Er wurde zu den Höllentoren geschickt. Aber auch dort wurde ihm der Eintritt verwehrt, weil der Teufel ja sein Versprechen gegeben hatte, niemals Jacks Seele zu holen. Der Teufel schickte ihn zurück woher er gekommen war - und weil es so dunkel, kalt und windig und der Weg so weit war, bekam Jack ein Stück Kohle direkt aus dem Höllenfeuer mit auf den Weg.

Jack legte die glühende Kohle in eine ausgehöhlte Rübe damit sie nicht verlöschte und machte sich auf. Seitdem wandelt seine verdammte Seele mit der Laterne am Vorabend von Allerheiligen durch die Dunkelheit - bis zum Tag des jüngsten Gerichts ...

Die Iren brachten die Tradition des Jack O'Latern nach Amerika. Aber, die original Jack O'Latern-Laterne war kein Kürbis. Die Legende des Jack, O'Latern, geht Jahrhunderte in der irischen Geschichte zurück. An Halloween höhlten die Iren Rüben, Kartoffeln und rote Bete aus und legten ein Licht hinein um schlechte Geister und den geizigen Jack fernzuhalten. Diese waren die ursprünglichen "Jack O'Laterns"-Laternen. Im 18. Jahrhundert kamen viele irische Immigranten nach Amerika. Sie entdeckten schnell, dass Kürbisse größer und einfacher zu schnitzen waren. So benutzten sie Kürbisse für Jack O'Laterns-Laternen.

Zuerst müsst Ihr drei Dinge (z.B. aus dem Internet) herausfinden:
1. An welchem Tag ist Halloween? ____.____. Das Datum steht für AB.CD.
2. Wie ist der keltische Name des Festes Halloween?__________________ Die Anzahl der Buchstaben steht für E.
3. Was rufen die Kinder, wenn sie an Halloween Süßigkeiten fordern (in Englisch)?_______________ Die Anzahl des Buchstaben T steht für F.

Die angegebenen Koordinaten sind nicht die vom Cache sondern die der oberen Spitze der Nase eines einfachen Kürbisgesichtes wie ihr es auf der beigefügten Schnittvorlage sehen könnt. Die Eckpunkte des Dreiecks des linken Auges (vom Betrachter aus gesehen) sind folgende Koordinaten:
N 49°35.620' / E 010°57.885'
N 49°35.542' / E 010°57.498'
N 49°36.034' / E 010°57.393'

Um das rechte Auge zu bekommen müsst Ihr das gegebene Auge über den Längengrad in der Mitte des Gesichtes spiegeln. Das müsstet Ihr recht schnell ausgerechnet haben, aber wo ist nun der Cache? Diesen findet Ihr in der Pupille (geometrischen Schwerpunkt) des rechten Auges. Habt Ihr die Koordinaten errechnet? Worauf wartet Ihr noch? Auf zum Cachesuchen!

Die im Text abgebildeten Bilder sind Fotografien von uns selbst geschnitzten Kürbissen. Über Fotos von anderen außergewöhnlichen schön geschnitzten Kürbissen (keine Standartgesichter) würden wir uns sehr freuen!

In diesem Sinne Happy Halloween!


Astingy drunkard of an Irish blacksmith named Jack had the misfortune to run into the Devil in a pub, some say on Halloween night. Jack had too much to drink and was about to fall into the Devil's hands, but managed to trick the Devil by offering his soul in exchange for one last drink. The Devil turned himself into a sixpence to pay the bartender, but Jack quickly pocketed him in his purse. Because Jack had a silver cross in his purse, the Devil could not change himself back. Jack would not let the Devil go until he promised not to claim his soul for ten years.

The Devil agreed and ten years later Jack came across the Devil while walking on a country road. The Devil wanted to collect, but Jack, thinking quickly, said "I'll go, but before I go, will you get me an apple from that tree?" The Devil, thinking he had nothing to lose, climbed on the tree to obtain the apple. Jack pulled out his knife and carved a cross in the trunk of the tree. This left the Devil in the air, unable to obtain Jack or his soul. Jack made him promise to never again ask for his soul. Seeing no way out, the Devil agreed. No one knows how the Devil ever managed to get back down!

When Jack finally died years later, he was not admitted to Heaven, because of his life of drinking and being tight fisted and deceitful. When he went to apply for entrance to Hell, the Devil had to turn him away because he agreed never to take Jack's soul. "But where can I go?", asked Jack. "Back where you came from!", replied the Devil. The way back was windy and dark. Jack pleaded with the Devil to at least provide him a light to find his way. The Devil, as a final gesture, threw a live coal at Jack straight from the fire of Hell. To light his way and to keep it from blowing out in the wind, Jack put it in a turnip he was eating.

Ever since, Jack has been doomed to wander in darkness with his lantern until "Judgement Day." Jack of the lantern (Jack o'Latern) became known as the symbol of a damned soul.

The Irish brought the tradition of the Jack O'Latern to America. But, the original Jack O'Latern was not a pumpkin. The Jack O'Latern legend goes back hundreds of years in Irish History. On all Hallow's eve, the Irish hollowed out Turnips, rutabagas, gourds, potatoes and beets. They placed a light in them to ward off evil spirits and keep Stingy Jack away. These were the original Jack O'Laterns. In the 1800's a couple of waves of Irish immigrants came to America. The Irish immigrants quickly discovered that Pumpkins were bigger and easier to carve out. So they used pumpkins for Jack O'Laterns.

First of all you have to find out three things (for example from the Internet):
1. On which day is Halloween? ___.___. The date stands for AB.CD.
2. What is the Celtic name of the party Halloween: _______________ The number of letters stands for E.
3. What do the children say when they call for sweets (in English)?_________________ The number of the letter T in that sentence stands for F.

The given coordinates are not the one of the cache, they are from the upper point of the nose from normal pumpkin face like you can see it on the photo "Schnittvorlage" (not in scale!). The corner points of the triangle from the left eye (from the look of the viewer) are at the following coordinates:
N 49°35.620' / E 010°57.885'
N 49°35.542' / E 010°57.498'
N 49°36.034' / E 010°57.393'

To get the right eye you have to reflect the given eye over the Longitude in the middle of the face. You should have calculated that very fast, but where is the cache? You will find it in the pupil (geometric center) of the right eye. You have calculated the coordinates? What are you waiting for? Go caching!

The pictures in the text are photos of our self carved pumpkins. We would be very pleased to get photos from other beautiful carved -not standard - pumpkins!

In this sense: Happy Halloween!


Und warum musstet Ihr die Zahlen aus dem Internet suchen? - Jack wollte das so, dass Ihr ein bisschen über Halloween wisst und er gerne Streiche spielt!
But why did you have to look for the numbers from the Internet? - Jack wanted it because he wanted you to know something about Halloween and he likes to play tricks!


Erstinhalt:

  • Logbuch, Bleistift, Spitzer (bitte drinnen lassen!)
  • Halloween-Schwimkerze
  • Geisterteelicht
  • 2 Glow-in-the-Dark-Fledermäuse
  • Kürbisanhänger
  • 3 Klebespinnen
  • 2 Geist-Cocktailstäbchen
  • Geist

Additional Hints (Decrypt)

Trfpuvpugr haq Anzr qrf Pnpurf fbyygr Rhpu traht urysra!
Ernq gur fgbel - gur qrivy unf uvqqra gur pnpur.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

241 Logged Visits

Found it 209     Didn't find it 5     Write note 13     Archive 1     Temporarily Disable Listing 5     Enable Listing 5     Needs Maintenance 1     Owner Maintenance 2     

View Logbook | View the Image Gallery of 15 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.