Skip to Content

This cache has been archived.

Bara68: Seit dem Wochenende soll beim Final ein Bogensportpark eingerichtet worden sein. Das Gelände ist noch nicht eingezäunt (soll seitens der Stadt noch erfolgen), trotzdem ist es vielleicht nicht optimal, wenn dort Cacher unachtsam nach einer Dose suchen und dabei in einen Pfeil laufen.

Nach 9 Jahren Bestand wird daher der Cache heute archiviert (und in Kürze entfernt).

More
<

Kloster Homburg

A cache by Bara68 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 3/17/2005
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Zeitaufwand: 1:00 h Weglänge: 2.00 km
Auch gelistet auf: opencaching.de


Die Tour führt teilweise durch gefährliches und vermülltes Gelände. Es gibt hier keine festen Wege. Folgerichtig machst Du keinen Sonntagsspaziergang. Bitte betrete kein Gelände, das durch Hinweisschilder gesperrt ist (Flugplatz)!

Dieser dunkle Cache führt Dich durch das Homburger Feld zum ehemaligen Kloster Homburg. Vom Kloster selbst künden - von ein paar kümmerlichen Mauerresten abgesehen - nur noch die von den Mönchen angelegten Fischteiche, die hier im Volksmund "Böhmenteiche" heißen.
 
(1) Parke am Flugplatz bei N51° 07.694 E 010° 37.805.
Gehe 80m die Straße zurück und jetzt 240m nach Nordnordosten.

Verrufen war die Gegend, gemieden der Weg durch den wilden Homburger Wald, den Du hoffentlich nicht alleine begehst. Dein GPS-Gerät wird hier nach kurzer Zeit nicht mehr funktionieren. Verirre Dich bitte nicht in dem großen finsteren Walde und sei froh wenn Du endlich in der Ferne ein Haus erblicken kannst. Geh darauf zu und sieh Dir den Eingang genau an.

(2) In welchem Jahr wurde das Haus erneuert (=ABCD)?

Gegenüber findest Du einen geheimnisvollen Eingang in den Berg. Öffne bitte keinesfalls die alte Tür, Du würdest es bereuen. Nicht weit von hier findest Du einen Teich, in diesen wirf Dein Netz, und Du wirst jeden Tag einen Fisch fangen. Störe dabei bitte nicht die anderen Fischer, denn sie haben schon viele Tage hindurch nichts gefangen. Alle Jahre zu etlichen bestimmten Malen wirst Du hier zwei überirdisch schöne weiße Schwäne am Ufer sehen. Achte nicht auf sie, schaue nur auf den Boden und bemerke einen neuen Hinweis.

(3) Gehe zu: N51° 07.(A+D)DB E 010° 38.A(B-D)B
Wie viele Scharniere (=E) und waagerechte Gitterstäbe (=FG) siehst du?

Folge nun der Straße und gelange in eine Einöde. Um diese Einöde zu erreichen, musst du nicht über die lange dunkle Mauer klettern. Gehe friedlich zum Eingang hinein! Hier befinden sich in einem Berg vier seltsame Unterkünfte. Hiervon erzählt man sich allerlei Geschichten. So sah man oft bei trockenem Wetter und etwas hellen Nächten ein langes, weißes Gespenst durch die Unterkünfte wandeln. Wenn es regnete oder sehr finster war, hörte man in den Unterkünften bald ein ängstliches Klagen und Winseln, bald ein Klappern, als wenn alles darin lebendig werden wollte. Geh furchtlos hinein, aber passe bitte auf, die Decke könnte Dir auf den Kopf fallen. Es reicht nun, wenn Du Deine Augen und eine Leuchte benutzt um die nächste Aufgabe zu lösen.

(4) Gehe zu: N51° 07.(10-F)G(E+E) E 010° 37.(E+E+E)EF
Wie viele rechteckige Vertiefungen erblickst Du an der Decke (=HJ)?

Fleißige Menschen haben in der Nähe der Unterkünfte ein paar Bäume in den sonst so unfruchtbaren Boden gepflanzt. Verweile noch einen Augenblick und schaue Dir die jungen Bäume etwas genauer an und Du wirst in diesem Augenblick finden wonach Du suchst.

(5) Gehe zum Cache: N51° 07.(B-A)(D+F)G E 010° 37.(D-A)(H+J)(E+D)

Sei nun glücklich und froh; denn jene Sehnsucht Deines Herzens, die Dich so oft hin nach dem Ziel, zur stillen Einsamkeit, getrieben - ward herrlich befriedigt. Gehe nun still des Weges weiter am Aussichtsturm vorbei direkt zur Ausgangsposition. Vergessen wirst Du das gespenstische Abenteuer und den Homburger Wald und kein Auge sah von diesen allen je das mindeste wieder.

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

90 Logged Visits

Found it 76     Write note 4     Archive 1     Temporarily Disable Listing 3     Enable Listing 3     Needs Maintenance 2     Owner Maintenance 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 17 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.