Skip to Content

<

BGR

A cache by wwf Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 05/25/2005
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Related Web Page

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Schöner Wandercache, in 2-3h zu finden.

BGR- Cache
N 49°46.764’
E 011°17.320’

Willkommen bei der Suche nach der Burggaillenreuth-Cache. Die Suche ist als nicht allzu schwere Rundwanderung von 2-3 Stunden angelegt, wenn man es ruhig angeht. Das sollte man auf jeden Fall tun, denn es gibt viel zu sehen und viele schöne Plätze zum Rasten. Im Laufe der Tour sammelt ihr Variablen von A bis M, aus denen sich dann die Koordinaten für die Wegpunkte ergeben. Los geht’s…

Die Suche startet bei N 49°46.764’ E 011°17.320’. Ihr parkt in Burggailenreuth downtown vor der Burg und sammelt gleich die ersten Hinweise.

A ist die Entfernung zum Gasthof Wolf in Metern (Hinweisschild) [Achtung: Wegen der ausufernden Dorfverschönerungsaktion ist das Schild verschwunden. Daher hier die Lösung A=200... auch bei anderen Hinweisen: schaut auf die älteren Schilder, nicht die neuen!]

B ist die Entfernung nach Ebermannstadt in Kilometern (kleiner gelber Wegweiser).

Jetzt kann die Wanderung beginnen. Ihr stellt euch vor die Wanderwegtafel und folgt dann rechts dem Schotterweg ins Wiesenttal. Unten im Tal stosst ihr kurz vor dem Bahnübergang auf den Gössweinstein-Radweg. Von hier aus sehen wir unten neben der Brücke ein Schild mit einer Zahl. Diese Zahl ist C. D ist die Nummer des Radwegs. E ist die Quersumme von D. (Da anscheinend der Radweg nicht mehr beschildert ist, und Hinweise dazu wohl von Bedeutung sind: Das ist wahrscheinlich, dass D eine Zahl mit zwei Stellen ist, mit einer Ziffer die nur wenig und die zweite die gar nix ist, im Wert der einer Spieler Fussballmanschaft auf dem Feld ohne Torwart enspricht bzw für Religöse: zählt doch mal die Gebote!... oder noch EIN Tip: E, also die Quersumme ist dann wahrlich EINE EINfache Zahl, die einzige EIN-stellige Zahlt auf der Welt die auf Deutsch auch mit E startet!)

Wir biegen scharf rechts auf den Radweg ein und folgen ihm eine Weile flussaufwärts.

Nach einer Weile steht links des Weges an der Bahnstrecke ein Schild an der Bahnstrecke. Auf diesem Schild steht ein Buchstabe. Der wievielte Buchstabe im Alphabet ist es? Die Antwort ist F. G ist die Quersumme von F. H ist A+B+C+F. I ist C+F.

Und jetzt gibt’s endlich Koordinaten: N 49°(I).(H)’ E 011°(E)(G).(G)(G)(E)’ Das ist der nächste Rätselpunkt.

Nach dem Schild an der Bahnstrecke folgt ihr noch kurz dem Radweg und biegt bei der nächsten Gelegenheit nach rechts in einen bergauf führenden Forstweg ein und folgt ihm eine Weile. Der Weg wird allmählich ein bisschen unwegsamer und steiler. Ihr steigt in einer Schlucht stetig weiter auf. Sobald ihr den Wald auf der Höhe verlasst, biegt ihr scharf rechts in einen Wanderweg ein und folgt ihm bis zum Rätselpunkt.

Hier ist eine grosse Höhle. (Wichtig, die meisten kennen es schon: Die Höhlen in der Gegend haben es in sich, also nicht zu abenteuerlustig herumkraxeln! Es gibt tiefe Abgründe!) Am Eingang der Höhle hängt ein Hinweis-Schild, auf dem zwei Daten stehen (kuckt auf das alte weisse, etwas rechts weiter oben zu sehen, nicht das neue). Beim zweiten Datum multipliziert ihr Tag*Monat und erhaltet J. K ist die Anzahl der Bäume, die direkt an dem vor dem Höhleneingang liegenden grossen bemoosten Felsen wachsen.

Geniesst den schönen Ort, dann geht es weiter auf dem Wanderweg (Blaustrich-Weg nach Burggaillenreuth, Vorsicht, die Markierung ist nicht immer sehr gut!!) zur Koordinate N 49°(I).(7*J+15)’ E 011°(D+G).(K*100+83)’.

Hier seht ihr neben den Wegweiserschildern noch andere, ein blaues und ein rotes. Diese Schilder haben eine Zahl gemeinsam. Diese Zahl ist L.

Geht nun rechts vom Blaustrichweg ab und einige Minuten weiter bis zu einem weiterem Wegweiser. Wenn ihr in angegebene Richtung links folgt, kommt ihr bald zu Treppenstufen. Zählt alle Stufen (2 Absätze) bis ganz oben. Diese Zahl ist M.

Von hier sind es nur noch wenige Minuten zum Geocache. Ihr geht weiter über die Anhöhe und ein paar Treppen abwärts und erreicht N 49°4( K*2).(M)(G)’ E011.1(G).(L+I)*2). (oder aber ihr geht am Anfang vom zweiten Treppenabsatz rechts ab und an der Wand ‚untenherum’ zu den gleichen Koordinaten, dort könnt ihr oft fleissige Kletterer bei der Arbeit sehen. Achtung! Nur für trittsichere Geocacher).

An den errechneten Koordinaten seht euch um: Eine von den Höhlen geht durch den Fels hindurch. Durchquert sie (ACHTUNG KOPF), dreht euch direkt am Ausgang um (eine Armlänge von Baum). Die durchquerte Höhle als Zielfernrohr benutzen. Zurück gegenüber seht ihr genau auf die Schatzhöhle, etwa 30 m entfernt.

Viel Spass bei der Suche!

Rückweg:
Einfach weiter Richtung Burggaillenreuth absteigen, durch den Wald geht ein Weg zur Ausgangsstelle zurück... Und, am besten dann den Bonus Cache "Himmel und Höhle" da noch dazu! Der ist weiter unten beschrieben! Und gut sich den einen Birekronkorken im BGR Cache genau anzuschauen!

***Und wer sportlich und Kraxelbegabt ist , da schaut her: Ein sportlicher Parallel-Extension-Geocache zu BGR mit GC1FDBT "Ebbeleins Wipfle"... mach den "nebenher", sonst laufts doppelt!*** (02-09-08)

****** Also, jetzt noch ein Bonus Cache dazu (Juno 2016) !!! Es wäre auch gut, das zusammen mit Ebbeleins Wipfel zu lösen, geht aber auch so.... Wie dem auch sei: Leider nimmts der Post Reviewer sehr genau, und lässt sich nicht bezirzen, auch nicht mit Einladung zu dem allerbesten Bierlein dieser Welt. Die Abstandsrichtlinien müssen gaaaanz genau genommen werden.. Das heisst, der Start darf nicht am selben Ort sein, und auch das Finale muss mehr als 161 Meter von anderen entfernt sein... OUUUPS , jetzt ist fast schon zuviel verraten. Egal. Liebe Cacher, wer Lust und Laune hat, etwas sehr feines nicht weit vom Startplatz zu sehen, was in keinem Reiseführer zu finden ist, der macht dies hier dazu! :

Burg Gaillenreuther Himmel-Höhle

Also, wer BGR und Eppeleins Wipfel schafft, der ist gleich dort im geheimen Burggaillenreuther Himmel-Höhlen-Kappelein!

Na… nach einigen ermunternden Logs zu den Caches „BGR“ und „Eppeleins Wipfel“ wurde es Zeit, den dritten Abschluss-Cache hinzuzufügen!

Also, liebe Leute, wenn Ihr die beiden da löst, ist dann die Himmel-Höhle beim Burggaillenreuther Kappel‘ein nicht mehr weit!

Das ist auch ein wahrlicher Geheimtipp! Denn, soweit uns WWFlern (Wald und Wiesenfreunden) bekannt, taucht dieser Ort momentan in keinem Wanderplan und –Büchlein auf, das letzte war etwa 1923! Auch führt kein ordentlicher TÜV geprüfter Weg dorthin, ein kleiner Trampelpfad tut‘s aber auch. Allerdings ist GPS Signal dort nicht perfekt, also sind die Koordinaten eher grob, sprich, wenn Ihr dort hinkommt ist der Cache dann nach untiger Beschreibung zu finden! Also bitte, liebe Logger, schreibt uns WWFlern, wenn ihr bessere GPS-Daten habt!

So nun geht’s los! Wer die anderen beiden Caches BGR (]visit link) und Ebbeleins Wipfel [ (]visit link) gefunden, und die beiden in den Caches liegenden Bierleinkronkorken der feinsten Bierleins dieser Welt genauestens betrachtet hat, wird’s schnell schaffen dort hinzueilen!

Die Koordinaten sind diese, mit leichter Rechenarbeit:

N 49° 46.XXX

E 011° 17.YYY

XXX : Schaut genau auf den Kronkorken in Geocache BGR

Die Zahl XXX = [Anzahl der gut sichtbaren nach vorne im Erdgeschoss sichtbaren Fenster der Brauereigaststätte auf dem Kronkorken im GeoCache-Box BGR] x 205

Da es Hinweise gab, dass anscheinend auch andere Kornkörklein drin liegen: es geht um die Braugaststätte, die nach dem für Biergenuss recht hilfreichen Gegenstand benannt ist, wie auch Spur der Steine suchende Manfred auf Achse!

YYY : Schaut genau auf den Kronkorken in Geocache Ebbeleins Wipfel

Die Zahl YYY = Wie viele Sachen (Gerstenhalme und Werkzeuge) schauen da zusammen aus dem Brautöpferl auf dem Kronkorken? Das ist die Zahl a.

Die Koordinate YYY habt ihr schnell so: YYY : a²-1, stellt noch eine 0 hintendran und ihr habt‘s! .. oder wenn zu komplex…zählt ganz einfach alle Buchstaben und Strichleins vom aufgedruckten Brauereinamen, die der allerbesten des Universums, und stellt die Null hintendran!!

Ja mei, wer‘s nicht schafft da auf den Ebbeleins Wipfel zu kraxeln (weil : passt auf! Das zwar nicht zu hoch aber müsst schon ein wenig geübt sein! ), dem soll geholfen sein, und er solle sich am besten gleich beim Start von den andern beiden GeoCaches (BGR und Ebbeleins Wipfel) kurz vorm ersten Abstieg Victor von Scheffels Gedichtlein da auf dem blumengesäumten Schildelein aus dem Exodus Cantorum studieren! Und -im Genuss des paradiesischen Kerkergefühles- ganz genau zählen und halt doch etwas mehr rechnen! Dann wäre

YYY = [Anzahl der Gedichtzeilen x Anzahl der Gedichtwörter] + [Anzahl der Gedichtzeilen + Anzahl der Gedichtwörter]

Aaaber: es ist äußerst ratsam, den Geocache zusammen mit Eppeleins Wipfel zu lösen, denn von dort ist es nicht mehr weit und euch a weng einfacher dorthin zu kommen! Achtung, wer direkt vom Start zum Ziel will , muss schaun wie er da hinkommt! Besser ist‘s weit rechts außen rum (Eppelein lässt grüßen!)

Also, lauft da vom Eppeleins Wipfel den Forst-Weg ein wenig weiter, nach ca 50 Metern etwas links aufwärts und schon seht ihr den netten Platz. Da geht zum Altar, betet kurz und nett, geht in Euch dann werdet ihr das Versteck schnell finden! Also erinnert euch wie der Bonus-Cache benannt ist! Gerne auch kurz rechts in die Hölle hinabsteigen und einen Blick hineinwerfen! Aber unser lieber Jesus zeigt ja mit seiner übriggebliebenen Hand da hinauf in die Himmel-Höhle, wo der Paradies-Cache tatsächlich wirklich steckt…!! Also, kraxelt hoch, schaut hinauf, und da wo unser liebe Oberfrrangn-Gott das Licht er- oder besser durchleuchten lässt, liegt auch das kompakte Geocache Bonus-Boxerl bereit, und wartet auf nette Beigaben!

Viel Spaß!
XRS / W(ald) + W(iesen)- F(reunde)

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

315 Logged Visits

Found it 294     Didn't find it 3     Write note 12     Post Reviewer Note 1     Temporarily Disable Listing 1     Enable Listing 1     Needs Maintenance 2     Owner Maintenance 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 87 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.