Skip to Content

Traditional Geocache

Der Schatz im Ahornboden

A cache by MAK Trek Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 7/4/2005
In Tirol, Austria
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Einfacher Cache im Tal, keine Bergtour!
Der Cache ist fast vom Auto aus zu heben.

Der Ahornboden
Am Ende des Rißtals, auf der ebenen Hochfläche der Eng-Almen, liegt mitten im Alpenpark Karwendel der "Große Ahornboden": Es handelt sich um eine vor allem im Herbst sehr eindrucksvolle parkartige Landschaft mit knorrigen alten Bergahornen, die seit etwa 1000 Jahren als Weide genutzt wird. Im 30-jährigen Krieg (1618-1648) ist eine Auftriebspause dokumentiert, in der vermutlich der Großteil des heutigen Ahornbestandes keimte. Der ebene Talboden stammt von einem alten See, an dessen Grund sich Lehmschichten ablagerten, die alle Geländeformen ausglichen.
Der Berg-Ahorn ist eine äußerst langlebige Baumart, die 400 bis 500 Jahre alt werden kann. Er ist unempfindlich gegen Steinschlag, verträgt Vermurungen und ist unwahrscheinlich zäh. Am Großen Ahornboden stehen Bäume, deren Stämme zwei Meter tief von Muren überschüttet wurden und die noch immer lebendig sind. In der Mitte des 19. Jahrhunderts wurde über große Vermurungen berichtet, 1930 und 1942 überschotterten Unwetter erneut weite Teile des Ahornbodens. Durch den Weidebetrieb und die Muren konnten sich Ahornkeimlinge nicht mehr entwickeln, der Bestand überaltete und bald gab es mehr Baumleichen als lebende Ahorne.
Die als geplante Frischzellenkur gepflanzten Bäumchen stammten zunächst jedoch nicht aus dem Gebiet und waren den widrigen klimatischen Bedingungen daher meist nicht gewachsen. Seit 1999 wird nun in Hinterriß ein Berg-Ahorn Pflanzencamp betreut, in dem Berg-Ahornkeimlinge vom Großen Ahornboden zu Jungpflanzen bis ca. 1,5-2 m herangezogen werden. Dort können sie in einer klimatischen Umgebung, die etwa der des Großen Ahornbodens entspricht, aufwachsen.

ursprünglicher Inhalt:

no trade:
Logbook und Kugelschreiber

trade:
Seifenente
Backausstecher
Badeöl
Stempel
Muschel

Auf den Firstfinder wartet der TB "Leandro".

Eine große Bitte: Der Cache ist in steinigem Gelände versteckt. Es ist aber nicht nötig, ihn unter zentnerschweren Steinmassen zu verstecken! Wir haben ihn bei der letzten Wartung mit leichten Holzbrettchen getarnt. Das reicht völlig. Ansonsten bricht ständig die Dose. Danke für euer Feingefühl und die Mithilfe.

Michaela & Andy
MAK Trek

Additional Hints (Decrypt)

Ibefvpug Fpuynatra!

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

780 Logged Visits

Found it 731     Didn't find it 31     Write note 12     Needs Maintenance 3     Owner Maintenance 3     

View Logbook | View the Image Gallery of 177 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 9/2/2017 11:13:06 AM Pacific Daylight Time (6:13 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page