Skip to Content

Traditional Geocache

Nr. 3 Gators Dream - "Luftfahrtmuseum Rechlin"

A cache by alligateuse Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 8/30/2005
In Mecklenburg-Vorpommern, Germany
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:



Gators Dream Nr. 3 - "Luftfahrtmuseum Rechlin"


Dieser einfache Cache befindet sich in der Nähe des Luftfahrttechnischen Museums Rechlin, das vielleicht weniger "berühmt" ist als der größere "Bruder", das Luftfahrtmuseum Rechlin/Lärz auf dem Flughafen Lärz. Jedoch hat die Erprobungsstelle Rechlin eine interessante Geschichte, die hier sehr gut dokumentiert ist. So befinden sich zwei Flugzeuge (eine Z-37 und eine MIG) sowie ein (begehbarer) Helikopter MI-8T im Außenbereich des Museums, eine größere heimatgeschichtliche Sammlung und ein Luftfahrtteil. Es hat seinen besonderen Charme, die russischen Hinterlassenschaften zu besichtigen. Und hier treffen wir sogar Heinz Rühmann wieder, der in der Erprobungsstelle ausgebildet wurde.

Zur Geschichte von Rechlin:
1934 muss das Dorf Rechlin dem Aufbau der ersten und größten Erprobungsstelle der deutschen Luftwaffe am Südostufer der Müritz weichen. Während des "Dritten Reiches" werden hier Versuchsmuster und Vorserienmaschinen aller Landflugzeuge und ihre Bewaffnungen erprobt. Während dieser Zeit wird die Region erschlossen - die ersten Wohnsiedlungen entstehen. Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges werden Teilbereiche der Erprobungsstelle, Wohnsiedlungen und der Flugplatz Lärz durch sowjetische bzw. GUS-Fliegerkräfte bis 1993 genutzt. Die ebenfalls auf dem Gelände der Erprobungsstelle 1948 gegründete Schiffswerft Rechlin wird zum Spezialbetrieb für die Entwicklung und den Bau von Rettungsbooten und ist bis 1989 größter Industriebetrieb im Kreis Neustrelitz. Die nach der Privatisierung gegründeten einzelnen Gesellschaften gingen nacheinander bis 1995 in Konkurs. Heute spielt die Entwicklung der touristischen Infrastruktur in Rechlin und seinen Ortsteilen eine bedeutende Rolle. Nach dem Aus der Schiffswerft wurde eine Konzeption zur musealen Aufarbeitung der Geschichte Rechlins erarbeitet. Engagierte Bürger und "Alte Rechliner" gründen 1994 den Förderverein Luftfahrttechnisches Museum. Mit Hilfe von Spenden gelingt der Kauf einer geeigneten Immobilie. Seit Sommer 1998 ist eine Ausstellung in historischen Gebäuden der Erprobungsstelle Rechlin (Hauptwache der Gruppe Nord) eröffnet, die ständig erweitert wird. Anhand zahlreicher Exponate werden der damalige Stand der Luftfahrttechnik und die Aufgaben der Erprobungsstelle dargestellt. Die Darstellung der regionalgeschichtlichen Entwicklung nach 1945 - Schiffswerft, sowjetische und GUS-Besatzungszeit, NVA und Bundeswehr - vervollständigt das Bild über die Gemeinde Rechlin.

Mehr Info gibt es im Museum. Öffnungszeiten, etc., findet ihr hier: Luftfahrttechnisches Museum Rechlin . Am Museum könnt ihr auch parken. Von dort sind es nur wenig Meter zum Cache.

Additional Hints (Decrypt)

Hagre Fgrvara arora rvarz Onhz qverxg nz Tenoraenaq.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

2,257 Logged Visits

Found it 2,197     Didn't find it 9     Write note 39     Post Reviewer Note 2     Temporarily Disable Listing 1     Enable Listing 1     Publish Listing 1     Needs Maintenance 3     Owner Maintenance 4     

View Logbook | View the Image Gallery of 80 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 10/16/2017 9:37:06 AM Pacific Daylight Time (4:37 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page