Skip to Content

This cache has been archived.

eigengott: Da hier offensichtlich keine Wartung durch den Owner durchgeführt wird, archiviere ich das Listing. Siehe dazu auch die Guidelines:
http://www.geocaching.com/about/guidelines.aspx#listingmaintenance
http://www.geocaching.com/about/guidelines.aspx#cachemaintenance

Sollten sich innerhalb der nächsten drei Monate neue Umstände ergeben, kontaktiere mich bitte per E-Mail. Sofern der Cache den Richtlinien entspricht kann ich das Listing dann auch wieder aus dem Archiv holen.

Sollte jemand in der Zwischenzeit den Cache erneuert/ersetzt haben, kann er gerne und sofort ein neues Listing für seinen Cache einreichen.

More
<

Kölner Denkmäler - Der Kölner Stadtsoldat

A cache by Schafis /HaegarDK /Pattevugel Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 11/11/2005
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Der Kölner Stadtsoldat



Während andere Städte hauptsächlich Kaisern, Kriegshelden und -opfern oder Politikern ein Denkmal setzen, gibt es in Köln zusätzlich Denkmäler für Schauspieler, Krätzchensänger und Figuren aus Sagen und Geschichten.
Die Serie führt zu einigen dieser Orte. Um unterschiedliche Vorlieben zu berücksichtigen, besteht die Serie aus Tradis, kurzen und längeren Multis, einigen Mysteries und schließlich einem Bonus-Cache.
In jeder Box findet ihr in jedem Logbuch einen Buchstaben mit zugehöriger Ziffer. Diese Kombinationen ermöglichen euch, den Bonus zu finden.
Nun wünsche ich euch ebensolche Freude beim Finden, wie ich sie beim Auslegen hatte.


Wer kennt ihn nicht, den Kölner Stadtsoldaten oder auch Funken. Er lehnt an der Ulrepforte, einem ehemaligen eher unbedeutenden Kölner Stadttor. Berühmtheit erlangte die Pforte erst im 13. Jahrhundert, weil in ihrer unmittelbaren Nähe der Überfall auf die Stadt Köln durch den Erzbischof Engelbert II. erfolgte. Der Überfall blieb erfolglos und die Stadt Köln unabhängig.

1955 wurde die Ulrepforte von den "Kölsche Funke rut-wiess von 1823 ev." in Erbpacht (also relativ friedlich) übernommen, die sich als Nachfolger der ehemaligen kölschen Stadtsoldaten verstehen.

Bitte achtet darauf, dass die Dose quer angebracht wird und passt auf, dass ihr nicht beobachtet werdet, denn ihr befindet euch im Gebiet der roten und blauen Funken. Und wenn die umliegenden Karnevalisten eine Sache nicht verstehen, dann ist das Spaß…

Additional Hints (Decrypt)

Genh qvpu
Erfreiranab nz Snyyebue

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

2,023 Logged Visits

Found it 1,869     Didn't find it 48     Write note 27     Archive 1     Needs Archived 1     Post Reviewer Note 1     Temporarily Disable Listing 15     Enable Listing 16     Publish Listing 1     Needs Maintenance 38     Owner Maintenance 6     

View Logbook | View the Image Gallery of 130 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.